Ein neues Buch von Johannes Vogel

    • Ein neues Buch von Johannes Vogel

      Am 28.09.2017 wird ein neues Buch von Johannes Vogel erscheinen

      "Einfach draussen kochen mit dem Hobo".

      Das Buch soll € 19,95 kosten.

      Zum Inhalt des Buches kann ich jetzt natürlich noch nichts sagen und verweise deshalb hier auf diese Site:

      weltbild.de/artikel/buch/einfa…bo_22959128-1#information

      Ob ich mir das Buch kaufen werde?

      Wohl eher nicht. Zum einen nutze ich keinen Hobokocher der Firma Bushcraft-Essentials, zum anderen benötige ich auch keine Kochrezepte der vorgenannten Firma.

      Für Einsteiger in die Hobokocherszene könnte es jedoch interessant sein. ;)

      Wir werden sehen ... ;)
    • Amadan schrieb:

      Wo wird denn auf der velinkten Seite die besagte Firma erwähnt?
      Wirf doch bitte mal einen Blick auf den Einband des Buches. ;)

      Dort steht - groß genug geschrieben und dazu noch eingerahmt - "Das Bushcraft Essentials-Kochbuch".

      Darüber hinaus findest Du auf der verlinkten Seite sehr wohl den Hinweis auf die Firma Bushcraft Essentials: Nämlich zwischen dem Buchtitel und dem Namen des Autors. ;)
    • Ganz ehrlich,wenn ich mir ein Hobo Ofen Kochbuch kaufen würde, dann nur von Benjamin Claussner.

      Seine outdoor Kochvideos sind mMn das beste was YT zu bieten hat.

      Über den Rest was er so treibt oder sagt, kann man gerne anderer Meinung sein, aber die nachgekochten Gerichte waren gut.
    • Ich reduzier das ganze einfach mal etwas runter: Hobo, Gaskocher, Multi´s usw. erzeugen Hitze, diese erwärmt meine Zutaten zu einem Ganzen, fertig. Da braucht man doch nicht wirklich ein Kochbuch für, oder? Wie kocht ihr denn zuhause?
      Ich könnte mir allerdings durch die Mitarbeit von Joe Vogel höchstens vorstellen, das sich mal wieder quer durch die Kräuterwiese gefuttert wird.
      Fachlich halte ich von Joe Vogel sehr viel und kenne bis jetzt niemanden, der über ein breiteres Wissen verfügen würde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Steigerwaelder ()

    • Ein neues Buch von Johannes Vogel

      Wenn ich den Was-hast-du-heute-auf-dem-Teller-Faden mal so durchstöbere und die hochgeladenen Bilder betrachte, gelange ich zu der Erkenntnis, daß ein Kochbuch gleich welcher Art und die Umsetzung des darin Gelesenen, die Lebensqualität vieler Foristen doch deutlich steigern könnte.
      Kochen mit dem Hobo kann mehr sein als Erbswurst, Tütensuppe, Fichtennadeltee . . .
      Der Joe Vogel wird das Kochen mit dem Hobo sicher etwas anders interpretieren als ich, näher am Thema Überleben u.ä., für den einen oder anderen dürfte es sich trotzdem um einen kulinarischen Zugewinn handeln.


    • Carpe schrieb:

      Ganz ehrlich,wenn ich mir ein Hobo Ofen Kochbuch kaufen würde, dann nur von Benjamin Claussner.

      Seine outdoor Kochvideos sind mMn das beste was YT zu bieten hat.

      Über den Rest was er so treibt oder sagt, kann man gerne anderer Meinung sein, aber die nachgekochten Gerichte waren gut.
      Ja! Ich gestehe, ich war bei BC anfangs skeptisch, aber ich muss sagen, er hats echt drauf!
      huginfell.de/ --> Mein kleines Blog
      Bitte beachtet und respektiert, dass dies mein PRIVAT Account ist und Fragen zu unserer Firma an den gewerblichen Account "Begadishop" gehen! DANKE!
    • Und noch mehr aus der Kategorie - Dinge die die Welt nicht braucht ^^

      Naja, für den ein oder anderen ist es ja vielleicht interessant. Glaube aber das man alleine hier im Forum innerhalb kürzester Zeit mehr informationen bekommt. Den Rest vom Internet mal außen vor gelassen. Mal schauen ob jetzt alle Hobo Kocher Marken auch ihre Kochbücher rausbringen ^^

      Kann dem Kommentar zu Benjamin nur zustimmen. Wenn von jemandem ein Buch zum Outdoor-Kochen, dann von ihm :) Ein Kräuterbuch könnte er gleich mit veröffentlichen. Einer meiner absoluten Lieblings-YouTuber. :)
    • Ich finde ein Kochbuch für draußen gar keine schlechte Idee....

      Schade nur das es beim Jo nur um mitgebrachte Sachen geht, die man erst vorher kaufen muß. Dabei schmeckt z.B. ein selbst gemachter Fichtennadel-Tee oder eine Pilzpfanne echt lecker.



      Dosenfutter schmeckt zwar auch, nur ob man dafür jetzt zusätzlich noch ein Kochbuch mitschleppt halte ich für fragwürdig.
      Nicht Raum und Zeit begrenzen unsere Möglichkeiten - allein unser Verstand läßt uns Zweifeln.