Suche Tipps für Wanderwochenende Nordharz

    • Suche Tipps für Wanderwochenende Nordharz

      Hallo liebe Gemeinde,

      kommendes Wochenende fahre ich in den Harz nach Bad Harzburg und bleibe dort wieder ein Wochenende. Habt ihr Tipps für schöne Wanderungen, welche auch bei Schneefall begehbar sind?

      Bei den Wanderungen bin ich an sehr vielen Stempelstellen vorbeigekommen und im Nachhinein hätte ich mir vielleicht doch eine Stempelkarte zulegen sollen :| .

      Folgende Touren habe ich schon gemacht:
      - Wanderung zum großen und kleinen Burgberg (5 km?)
      - über den Teufelssteig zum Brocken und zurück, entlang der Eckertalsperre ( 8o Hasseröder und Schierker Feuerstein beim Brockenwirt) (ca. 30 km)
      - Rundwanderung Okertal bis Kästeklippen (ca. 12 km)
      - Wanderung Romkerhaller Wasserfall, Ahrendsberger Klippen (22 km)
      - eine selber zusamenngestückelte Wanderungen zwischen Eckerstausee und Marienteichbaude (17 km)

      Außerdem brauche ich noch Tipps zur Ausrüstung. Um meine Hanwag Tatra mache ich mir keine Sorgen, nur ums Beinkleid. Also was schlagt ihr vor? Gamaschen zulegen und wenn ja, welche, oder doch eine Regenhose.

      Auf welches Equipment wollt ihr im Winter bei Schnee und leichten Minusgraden nicht verzichten?


      Ich danke euch schon mal im voraus!
    • Arkadi schrieb:


      Auf welches Equipment wollt ihr im Winter bei Schnee und leichten Minusgraden nicht verzichten?


      Ich danke euch schon mal im voraus!
      Also im Harz dürfte momentan noch recht ordentlich Schnee liegen und wenn du Glück hast, auch am nächsten Wochenende.
      Ich war vor 2 Jahren im Winter im Harz für ein Wochenende wandern und war heil froh mir Stöcker gekauft zu haben. Darauf würde ich nicht verzichten. Gamaschen ebenso nicht.