Was habt ihr gerade auf eurer Messer-Werkbank?

    • @awo Die Form gefällt mir sehr gut, das ist wirklich klassisch und brauchbar.

      Ein Tag ist vielleicht etwas wenig für ein vollständig gefinishtes Messer, mit allem drum und dran, zudem noch mit viel Handarbeit und wenig Nutzen eines Bandschleifers.

      Wenn es dir etwas rustikal aber auch reicht, dann hast du dir ein wirklich tolles Messer gebaut!
      _______________________________________________________

      Ertrag nicht Knebel oder Zangen,
      Will lieber um mein Leben bangen,
      Als oed an Leib und Geist verschwendet -
      Und an taeglich Plag verendet.

      (Die Apokalyptischen Reiter - Seemann, Album: Riders On The Storm (2006))
    • Hallo,

      Kurz zum Kurs. Es gibt immer nur einen Teilnehmer und er richtet sich an absolute Anfänger...wie der Stahl genau heißt weiss ich nicht mehr. Er verwendet Ihn aber hauptsächlich für seine Damastmesser.

      Das Ziel War hier auch nicht das perfekte Messer zu baurn, sondern einmalvon Grund auf eines zu Schmieden.

      Der Griff ist aus Ebenholz und passt gut zum nicht plant poliertem Messer.

      Was mir auch gut gefallen hat war, das wir Werkzeuge verwendet haben, die bezahlbar waren...also keinen 2500 Euro Bandschleifer

      Mit vielen Tipps und Hut zureden...hier und da auch mal Hilfe kommt man dann an einem Tag zu einem Messer wie man es sich vorgestellt hat.

      Hier ist seine Webseite schwabendamast.jimdo.com/interesse-am-messerschmieden/

      Grüße Andreas
    • Neu

      Feierabend, morgen wieder auf Montage und am We werde ich dieses Messer fertig bearbeiten, Compakt Bowie, 10cm Klinge, 10,5cm Griff, Böhler N695.
      Griff wird noch schön gerundet und poliert, momentan nur Vorschliff.







      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • Neu

      ist ja nicht für mich, ist für einen Kumpel, der Interesse bekundet hat. Falls er es doch nicht möchte, werde ich es hier mal reinstellen. Bekommt ne Kydex noch als Hose ;)
      Aber danke noch Fakerion, für das nette Lob.
      ps. das kannst Du sicher auch, musst Dich nur ran wagen, ich habe aber etwas Vorsprung, da ich das ja nun schon ein paar Jahre mache ;)
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • Neu

      Will euch mein neuestes Werk, ja wieder ein NORVIK, nicht vorenthalten, bevor es meine Hände für immer verlässt. Ich kann nix dafür aber mein Kollege hat sich diese Form ausgesucht, dafür ist aber das Beste unter den bis jetzt 5 NORVIKs. Diesmal mit wunderschönem Thujamaserholz, welches ich auf schwarze G10 Liner geklebt habe. Klingenstahl wieder der wunderbare RWL34 gehärtet auf 62 HRC Rockwell. Im Finish habe ich die Klinge glasperlengestrahlt, war das erste aber bestimmt nicht das letzte mal, ist ebenfalls wie pulverstrahlen matt, hat aber nen gewissen feinen Glanz.

      Dazu habe ich eine recht einfach gehaltene Lederscheide gemacht, welche beim Fotografieren noch nicht ganz trocken war. Ich hoffe es gefällt.


      Scharfe Grüße

      Marcus
      Bilder
    • Neu

      @Thoringi auch von mir Respekt, das ist das schönste Messer bisher , das ich von dir gesehen habe, tolle Arbeit
      „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“
      Napoleon Bonaparte

      Gründungsmitglied des PCT- Pfälzer Chaos Trupp
    • Neu

      Gefällt mir sehr gut, die matte Oberfläche hat auch was, kann ich bei meinen nicht machen da Federstahl, dann rostets ja quasi aus dem Stand heraus glaub ich. Mir gefällt auch die Form, ok Griff für mich etwas anders, aber irgendwie gefällts mir sehr.

      Welche Abmessungen und Klingenstärke hat das denn? Sieht so groß aus.
      Mit meinem inte, stark und breit, tank ich viel und komm nicht weit.

      Und wer's nicht ausprobiert, weiß nicht was ihm um die Ohren geflogen wäre!