Was habt ihr gerade auf eurer Messer-Werkbank?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Muemmelmann gute Idee werde ich mir als Ansatz nehmen zum Nachbau wenn ok ist


      @Sorenterich und @Dhaza könnte beim nachschleifen nach dem härten passiert sein
      „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“
      Napoleon Bonaparte

      Gründungsmitglied des PCT- Pfälzer Chaos Trupp
    • Erzähl mal, wie Du den D2 gehärtet hast, weil das Zeug benötigt unbedingt eine Tiefkühlung, bin neugierig ;)
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • @Sorenterich Bewegst du die Klinge leicht hin und her, wenn du sie im Öl abschreckst? Ich weiß nicht ob das beim Härten nicht noch einen anderen Fachbegriff trägt aber in der Physik heißt die Gasblasenbildung um einen Heißen Körper, der in eine kältere Flüssigkeit eingetaucht wird "Leidenfrost-Effekt". Dieses, in deinem Fall, verdampfte Öl kann, wenn es entsprechend dumm läuft, isolierend wirken und so verhindern, dass manche Stellen deiner Klinge richtig abgekühlt werden durch dein Ölbad. Gas hat einfach eine wesentlich schlechter Wärmeleitfähigkeit. Allerdings habe ich das noch nie so punktuell gesehen.

      War die Härtefolie vielleicht nicht richtig angelegen? Ich meine, ich habe davon wirklich keine Ahnung, ich habe noch nie welche benutzt. Kann dabei was schief gehen, eben dass wäremere Zonen nach dem Abschrecken zurückbleiben?
      _______________________________________________________

      Ertrag nicht Knebel oder Zangen,
      Will lieber um mein Leben bangen,
      Als oed an Leib und Geist verschwendet -
      Und an taeglich Plag verendet.

      (Die Apokalyptischen Reiter - Seemann, Album: Riders On The Storm (2006))
    • Dhaza schrieb:


      Ich meine, ich habe davon wirklich keine Ahnung, ich habe noch nie welche benutzt.
      Dann sind wir schon zu zweit, pleasantry
      „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“
      Napoleon Bonaparte

      Gründungsmitglied des PCT- Pfälzer Chaos Trupp
    • Dhaza schrieb:

      ich habe davon wirklich keine Ahnung, ich habe noch nie welche benutzt
      auch wenn die Härtefolie nicht anliegt, ist bei 1080° eine kleine Sauerstoffblase in sekunden verdampft ;)
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • D2 ist doch schnöder Werkzeugstahl 2379? In der Firma wird das weder mit Härtefolie noch mit Tiefkühlung gemacht. Sind allerdings Werkzeugteile, also für Stanzwerkzeuge. Schnittstempel, Formstempel.

      Tiefkühlung kann man ja kaum selbermachen wenn man nicht grad zufällig Stickstoff hat. Damit sind ja Temperaturen weit unterhalb Gefrierfach gemeint?

      Oder reicht das in Eiswasser oder so?
      Mit meinem inte, stark und breit, tank ich viel und komm nicht weit.

      Und wer's nicht ausprobiert, weiß nicht was ihm um die Ohren geflogen wäre!
    • hne Tiefkühlung neigt der D2 bei Härten um 60 Hrc zum chipen, bekommt leicht Ausbrüche!
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • Endlich mit dem ersten Messer fertig (nach so einigen Unglücksrohlingen, die garnicht zum Härten gekommen sind )....
      O1 stahl, ca. 3,5mm mit 60-61 HRC und Griffschalen aus Ebenholz.

      Der polierte Anschliff bekommt leider schon vom Ansehen Kratzer, aber soll ja eh benutzt werden.
      Komme beim Polieren am Polierbock leider immer in die Satinierung. Will ich nochmal Satinieren, sind wieder neue Kratzer in der Politur dash Hat da jemand einen Tipp?
      Jetzt wirds erstmal draußen getestet, glaube der Anschliff (fast auf 0 mit konvexer Mikrofase) könnte eh zu dünn sein ?(

    • hat jemand einen Tip......


      Kühlen!!!

      dein Messer hatsxchon keine 60 hrc mehr weil zu heiss geworden!
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • hmm... für 3mm Stahl ist der Anschliff ziemlich hoch, ja. Die konvexe Microfase war sicher eine gute Idee. Gemischte Oberflächen sind immer problematisch, leider habe ich dafür auch kein Patentrezept für dich. Ich denke bei Usern sind übertriebene Polituren relativ... für die Katz. Schneid in 3 Stücke Holz und das hat sich sowieso. Ich würde satinieren und danach mit nem Stein polieren. Ab 10 000er Körnung wirds schon recht spiegelnd. Vielleicht wäre Sandstrahlen und dann Schneide polieren eine Möglichkeit? Die beiden Oberflächen wären so rein visuell weiter auseinander und vermutlich dann untereinander nicht sooo empfindlich.

      Hast du versucht den Anschliff beim erneuten Satinieren abzukleben? Klebeband?
      _______________________________________________________

      Ertrag nicht Knebel oder Zangen,
      Will lieber um mein Leben bangen,
      Als oed an Leib und Geist verschwendet -
      Und an taeglich Plag verendet.

      (Die Apokalyptischen Reiter - Seemann, Album: Riders On The Storm (2006))