Was habt ihr gerade auf eurer Messer-Werkbank?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Yail Mach dir nichts draus. Selbst beim einen oder anderen professionellen Messermacher ist die Symmetrie hin und wieder nicht 100%ig
      _______________________________________________________

      Ertrag nicht Knebel oder Zangen,
      Will lieber um mein Leben bangen,
      Als oed an Leib und Geist verschwendet -
      Und an taeglich Plag verendet.

      (Die Apokalyptischen Reiter - Seemann, Album: Riders On The Storm (2006))
    • Du kannst zum beispiel die beiden schon gebohrten Griffschalen zusammenlegen die Pin durch mach ohne die Klinge und sie dann schleifen, dann bekommst du es symmetrisch,
      Und wie sagte doch die Kunstlehrerin, symmetrie ist die Kunst der Dummen, :thumbsup: aslo von daher hast du ja alles richtig gemacht,
      Immer eine Frage der Ansicht,
      Wobei man das dann wieder relativieren muß, In dem Fall ist das Handwerkskunst ;) und da gehört es einfach dazu, und da gibts einfach zwei drei kniffe, das kommt aber, das war jetzt dein erstes Messer, du hast einiges toll gemacht aber für dich 3 Sachen erkannt, die nicht so gut liefen, ich könnte wetten das die beim nächsten Mal anders aussehen, also haste was dazu gelernt. ist doch alles gut
      ps. mit was hast du eigentlich geschliffen?
      „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“
      Napoleon Bonaparte

      Gründungsmitglied des PCT- Pfälzer Chaos Trupp
    • Jack du brauchst so nen Koffer mit Angrabbelmaterial, wie der Kahel den hat mit seinen Deckeln.

      Die zwei mit den orangen Griffen gefallen mir sehr gut, muss man aber halt auch alles mal in der hand gehabt haben.
      „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“
      Napoleon Bonaparte

      Gründungsmitglied des PCT- Pfälzer Chaos Trupp
    • Schön ich liebe die alten Messer, ist der Griff fest ?
      Das kannst du schön wieder herrichten, dann ist der ganze Grünspan vorne weg unten den knauf hinten kannst du auch wieder spiegelblank polieren
      „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“
      Napoleon Bonaparte

      Gründungsmitglied des PCT- Pfälzer Chaos Trupp
    • Thoringi schrieb:

      Bevor die neuen Projekte und Aufträge aus 2017 nächste Woche beginnen, habe ich mein Weihnachtsprojekt noch etwas weiter voran getrieben bevor der RWL34 zum Härten geht. Eigentlich sollte es schon längst fertig sein. Nur gut dass niemand drauf wartet.
      Griffschalen aus Zirkote angepasst und nassgeschliffen. Aber seht selbst.
      Das sieht aber sehr lecker aus, da steigt die Aufregung gewaltig! Das Zirkote ist ein tolles Holz!
      Wer es nicht probiert hat, weiß nicht, ob es schmeckt!
    • Nachdem ich heute morgen meine Ständerbohrmaschine wieder in Stand gesetzt habe. Konnte ich endlich weiter machen. Hatte gestern schon die schwarzen G10 Liner auf das Bocote Holz geklebt. Heute dann Löcher gebohrt und Griffschalen ausgesägt. Dann noch die Klinge gefinisht und pulvergestrahlt. Klinge ist jetzt in der Härterei.
      Bilder