Gibt es hier auch Fliegenfischer?

    • Hallo ,

      nur keine Hemmungen . Material wie schon beschrieben kaufen und ab auf die Wiese .
      Mein Junior hatte ziemlich schnell raus . Das Fliegenfischen ist meiner Meinung nach die
      schönste und spannendste Fischerei .
      Wir hatten hier bei uns bis zum Höllensommer 2003 einen super Äschen und Forellen Bestand .
      Es gibt nichts ... außer man tut es .
    • stephan.b schrieb:

      Wir hatten hier bei uns bis zum Höllensommer 2003 einen super Äschen und Forellen Bestand .
      Der Sommer 2003 mag vielleicht der Grund für den Zusammenbruch des Bestandes sein. Aber wenn sich eine Population innerhalb
      von immerhin 13 Jahren nicht erholen kann, liegen die Ursachen dafür sicher woanders.
      :-:::: utigjz
    • stephan.b schrieb:

      Zum einen haben wir sehr viele Kormorane ( Naturschutzgebiet Taubergießen ) .
      Das war meine erste Vermutung bezüglich der Äschen.
      Äschen und Kormorane vertragen sich einfach nicht. Schade, dass der Bestand eines der schönsten heimischen Fischen dem falsch verstandenem Vogelschutzgedanken zum Opfer fällt. Aber da seid ihr nicht die einzig Betroffenen.
      :-:::: utigjz
    • Hallo zusammen,

      danke allen erstmal für die tollen Tips!
      So ähnlich werde ich es dann wohl auch mal angehen:

      1. Buch kaufen und im Urlaub lesen
      2. Über den Winter Ausrüstung zusammenklauben und technisch vorbereiten sowie Trockenwürfe üben
      3. Im Frühjahr loslegen : - )

      Werde wohl mal einen Kurs irgendwo in Süddeutschland absolvieren. Ich finde so praktische Hilfe am Anfang immer ganz schön!

      @Hundsbua: Danke für das Großzügige Angebot! Werde ich gerne mal in Anspruch nehmen - melde mich dann bei dir!

      LG
      lizard
    • hmm muss mal sehen, wollte nächtes Wochenende nochmal angreifen bis die Schonzeit bei uns losgeht. Aber bei den Temperaturen macht Fliegenfischen wenig Sinn. Hab mich nochmal kurz hingesetzt und ein paar spinnrutentaugliche Streamer gebunden. Na mal sehen ob damit was geht.
      Bilder
      Toleranz, Geduld, Genügsamkeit und Improvisation sind die halbe Miete