Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 89.

  • Vielen Dank für die vielen brauchbaren Tipps! Werde alles am Wochenende in Ruhe näher inspizieren. . . Gruß Macke

  • Hallo! Wie oben schon geschrieben suche ich ein Polo-Shirt, das auch mehrfaches Tragen und Waschen übersteht und sich angenehm (gerade, wenn es wärmer ist) trägt. Alle, die ich bisher hatte, haben kaum mehr als 1-2 Jahre überstanden. Im Auge habe ich nun das von 5.11 - ist aber aus reiner Baumwolle: asmc.de/Bekleidung/Herren/1-Be…sional-Kurzarm-rot-p.html Oder dieses hier aus Mischgewebe: m.engelbert-strauss.de/Bekleid…26.html?ItemOrigin=SEARCH Kennt einer von euch zufällig eines der Shirts oder…

  • Ich hatte auch schon mal das Problem und meine Lösung sag dann so aus: bushcraft-deutschland.de/threa…?postID=379820#post379820 Gruß Macke

  • Na dann ist das ja jetzt die beste Gelegenheit das Lager zu wechseln. . . Aber nee, nur Spaß, die GPS-Dateien zu dem Wanderführer kannst du ja auch auf 'nem Androiden nutzen. Gruß Macke

  • Wenn ich mich mal kurz einmischen darf: Maps3D ist meiner Erfahrung nach die beste Outdoor-Maps-App - jedenfalls für's iPhone. Und aus diesem Wanderführer habe ich schon viele gute Touren geholt: bruckmann.de/titel-4897-bruckm…aechsische_schweiz_5.html Die Routen sind alle gut beschrieben, auch nach Schwierigkeiten und alle kam man als GPS-Datei runterlasen. Gruß Macke

  • Tütenverschluß

    Macke - - MYOG (Make Your Own Gear)

    Beitrag

    Stimmt Für Kaffeebohnen reicht's allemal. . . Meinte nur, für Flüssigkeiten ist es manchmal durch die sich im Schraubverschluss überlappende Folie nicht immer ganz dicht. Kommt aber auch immer auf das Gewinde an. Gruß Macke

  • Tütenverschluß

    Macke - - MYOG (Make Your Own Gear)

    Beitrag

    Die Methode kenne ich. Ist ein guter, ein sehr guter Notbehelf, aber standardmäßig mag ich das nicht, weil nicht wirklich 100% dicht. Mein Favorit von Tütenverschlüssen (wenn kein ZIP- oder Druckverschlussbeutel): galeria-kaufhof.de/p/melitta-t…chluss-klemmen/1001206580 Gruß Macke

  • Wenn's sehr warm ist nutze ich oft Funktions-Shirts - z.B. die, die es beim Kaffee-Anbieter oder dem großen, blauen A hin und wieder gibt. Und ich muss sagen, dass ich, was den Gestank angeht, echt keine Probleme habe - selbst wenn das T-Shirt klatschnass geschwitzt ist. Die Dinger sind ultraschnell trocken und ich wasche sie ganz normal mit Feinwaschmittel. Merino ziehe ich gerne an, wenn's kühler ist - als 1. Schicht. Gruß Macke

  • Die sind alle nicht schlecht, aber was mich stört: Wenn ich die 1. Hilfe-Tasche (per Molle/Klett) außen am Rucksack anbringe um im Notfall schnell ranzukommen, erwarte ich, dass sie Wasserdicht (Regendicht) ist! Gruß Macke

  • Hat denn das China-Teil schon mal jemand in der Hand gehabt? Bekommt man hier sowas? Da brauchst du ja keine MPi mehr. . . Gruß Macke

  • Habe vor kurzem auch meinen alten BW-Klappspaten (mit der Picke) ausprobieren können und bin sehr angetan! Gerade die macht sich bei harten Boden sehr gut! Gruß Macke

  • Zeig doch mal 'n Bild Gruß Macke

  • Sorry, aber Froschschenkel geht gar nicht! Gruß Macke

  • (Längere) Touren mache ich bestimmt nur, wenn der dünnere Sack ausreicht, so dass ich jeweils nur Zelt/Biwi + den jeweils dünneren Schlafsack schleppen werde. Gruß Macke

  • Hallo! Ich will mir bis zum Frühjahr einen neuen Schlafsack zulegen. Anwendungsbereich soll Frühjahr/Sommer/Herbst sein, so bis max. 0 Grad. Auch werden wahrscheinlich keine Übernachtungen ohne Zelt o.ä. vorkommen, so dass ein Biwi nicht zwangsläufig benötigt wird. Wie aber auch beim Temperaturbereich: Wenn ich auch mehr vorbereitet bin - auch gut! Was Gewicht und Packmaß angeht: Sollte auch für Ein- oder Zwei-Tagestouren mitführbar sein. Daher ist mein Stand im Moment - vor allem aufgrund der F…

  • Ich habe seit zig Jahren den Aigle Parcours Outlast (seinerzeit noch ohne "Vario") und bin super zufrieden und sehen noch aus, wie neu. Das wirklich tolle ist bei denen das Futter. Du schwitzt im Sommer nicht und im Winter frierst du nicht! Tragekomfort aufgrund des Naturkautschuks super. Kosten 'ne Stange Geld, möchte die aber nie mehr missen. Hier die aktuelle Vario-Variante: wildnissport.de/aigle-parcours-2-vario-outlast.html Gruß Macke

  • Hatte bei andere Gelegenheit schon einmal erläutert, dass gerade - wie hier auch schon gesagt wurde - Ballistol verharzt und nicht wirklich was taugt. DAS Pflege- und Konservierungsöl ist japanisches Kamelinöl: dictum.com/de/schaerfen/schaer…elienöl_2_5_97.66_1_12_12 Die Flasche hält dein Leben lang, weil du nur kleinste Tröpfchen brauchst. Gruß Macke

  • Hilfe beim Messerkauf gesucht

    Macke - - Messer, Sägen & Äxte

    Beitrag

    Nur noch so der Vollständigkeit halber: Tauchermesser sind rostfrei, es bedarf (fast) keiner Pflege, sie sind sauscharf und haben immer eine Kunststoffscheide mit Ablauf inklusive. Es muss ja nicht das von mir vorgeschlagene sein. Es gibt die auch mit verschiedensten Klingenformen, Größen und Anschliffen. . . Edit: Hier z.B.: atlantis-onlineshop.de/tauchme…243aud648rje6g9dl5vqvnu51 z.B. das hier ist topp: atlantis-onlineshop.de/taucher…rce-titanium/p-30159.html Gruß Macke

  • Auch ich finde diese Art Matten viiiieeel zu laut! Deswegen ist es bei mir die Evolite geworden. globetrotter.de/shop/therm-a-rest-evolite-248972/ Gruß Macke

  • @NordWicht: Danke! Ich glaube, ich werde den mal bestellen. Ich habe gerade auch noch mal rumgegoogelt und gerade in der Bucht einen Bundeswehr-Klappspaten der alten Art von 1964 aufgetan, noch mit der Picke dran. Das Ding ist zwar groß und schwer, aber den kriege ich sicher nicht so schnell kaputt, so dass der ins Auto kommt und wenn ich den Spaten mal schleppen muss nehme ich den dreiteiligen, weil kleiner und leichter Gruß Macke

  • In den Spaten pusten ist sicher cool. . . Aber um den ganzen Zusatzquatsch geht's mir ja auch nicht. Er ist nur super leicht. Bei den BW-Spaten - kann ich davon ausgehen, dass das hier echte sind? asmc.de/Werkzeuge/Werkzeuge/We…-MFH-3-fach-coyote-p.html asmc.de/Werkzeuge/Werkzeuge/We…pspaten-3-fach-neu-p.html Oder habt ich eine bessere, evtl. auch günstigere Quelle? (Neu wäre mir aber schon lieber.) Gruß Macke

  • . . . habe jetzt den hier mal gefunden: asmc.de/Werkzeuge/Werkzeuge/We…oor-Spaten-Dogge-I-p.html Was meint ihr? Ist auf jeden Fall sehr universell und leicht. (Ja, Griffende ist nicht so meins. . . ) Gruß Macke

  • Zitat von bayernsunny: „ Raus kam ein NVA Klappspaten.“ Den mochte ich noch nie Ich persönlich finde die T-Griffenden oder die dreieckigen auch besser, als die geraden Holzstiele. Gruß Macke

  • Hallo Leute! Ich will mir endlich mal einen Klappspaten anschaffen, um ihn - für alle Fälle -, im Auto lagernd, dabei zu haben. Er sollte - möglichst klein falt- / klappbar sein - stabil und offen groß genug, um ordentlich damit arbeiten zu können - trotzdem möglichst leicht sein, um ihn auch mal ohne Mühe auf Touren mitnehmen zu können Vielen Dank schon mal für eure Tipps! Gruß Macke

  • Hilfe beim Messerkauf gesucht

    Macke - - Messer, Sägen & Äxte

    Beitrag

    Es hat den Wellenschliff ja nur partiell und gerade für Angelschnüre ist der "Haken" perfekt. Es geht ja bei dem Messer gerade darum alles mögliche schnell schneiden zu können und gerade Angelschnur kann für Taucher schnell tödlich werden. Gruß Macke

  • Hilfe beim Messerkauf gesucht

    Macke - - Messer, Sägen & Äxte

    Beitrag

    Da eignet sich am besten ein Tauchermesser - z.B. das Wenoka Big Squeeze Titanmesser: tauchshop-online.de/Aqualung_W…itanmesser-onlineshop.php Gibt es in zwei Größen, habe ich selber und ist top!! Gruß Macke

  • Gps für Smartphon ?

    Macke - - Orientierung & Navigation

    Beitrag

    Ich nutze Maps 3D auf meinem iPhone. Ortung ist gerade Outdoor seeehr genau und bei der App kann ich Kartenbereiche zur Offline-Verwendung runterladen. Für mich die Top 1 Outdoor - in unbekanntem Gebiet ist eine Papierkarte als Backup dabei. Und 'ne Powerbank zur Sicherheit auch Gruß Macke

  • Welchen Taschenofen/Erfahnungen

    Macke - - Feuer & Wärme

    Beitrag

    Ich habe das mittlere Peacock bin bin mehr als zufrieden. Brennt mit einmal volltanken bestimmt 8-10 Stunden und wärmt schön gleichmäßig. Gruß Macke

  • Den Trangia ins Auto zu legen ist an sich 'ne Idee. Aber wie sieht es mit dem Gas und Spiritus aus, was die Lagerungsbedingungen angeht? Mache mir da schon Sorgen. Im Sommer werden es leicht über 60 Grad, im Winter auch mal -10 Grad. Das kann doch weder Gas, noch Spiritus gut ab. . . Gruß Macke