Outdoor spülen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Outdoor spülen...

      Hi zusammen,

      ne etwas banale Frage, wie haltet ihr es mit dem Spülen Eures Koch- und Essgeschirrs. Nach Hobokocherei ist mein BW-Geschirr immer ordentlich verrußt und ich möchte das so eigentlich nicht in meinen Rucksack stecken und tu es dann immer erst in eine Tüte, die ich dann nach dem Spülen zu Hause aber auch wegschmeißen kann, da völlig verschmutzt. Lagert ihr immer an einem Gewässer wenn möglich und spült direkt nach dem Kochen? Oder lasst ihr den Ruß dran?

      LG
      Daniel
      Machst Du das nochmal, dann mach ich aus deinen Ohren nen Wäschetrockner (Bud Spencer - Schauspieler)
    • Outdoor spülen...

      Wenn Gras/Wiese oder Blätter in der Nähe sind und das kommt meist häufig vor, dann lass ich den verrußten Boden vom Kochgeschirr einfach über die Wiese etc. rutschen. Bissel druck ausüben und hin und her bewegen, damit der Boden wieder sauber wird. Mit Blättern kannst noch nachwischen. Ich hab für meinen Schwedenkocher so einen ollen Schuhsack aus dünner Baumwolle. Wenn der Innen dreckig wird, kannst den einfach in die Maschine stecken und musst nicht als die Tüten wieder weg werfen 8-)
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Outdoor spülen...

      Bisschen Wasser und Sand geht gut.

      Wird aber auch verrußt in den Rucksack gesteckt, natürlich in einer Reissfesten Tüte die kann man auch gelegentlich ausspülen.
      Ich kenn die Hälfte von euch nicht halb so gut wie ich es gerne möchte und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern wie ihr es verdient!
    • Outdoor spülen...

      Was manche eh dabei haben und super gegen Ruß hilft ist Spiritus oder Zahnpasta(ein sehr sehr gutes Scheuermittel). Einfach auf Geschirr oder nen Lampen reiben und etwas schrubben.
      "pain is weakness leaving the body" usmc
      Es muss wehtun! Never surrender!
      Selbstdisziplin ist es Provokationen, auch eines (alten) opas :love: , hinzunehmen.
    • Outdoor spülen...

      "chinaerik" schrieb:

      Lies Dir erst Mal den Thread hier durch, da gibt's tausend Tips und Erfahrungen:
      bushcraft-deutschland.de/viewt…f=15&t=5026&hilit=hygiene


      Danke für den Link!!! Hatte vorher die SuFu genutzt aber wohl nicht das richtige Suchwort eingegeben...ist ja immer das problem mit der SuFu...

      LG
      Daniel
      Machst Du das nochmal, dann mach ich aus deinen Ohren nen Wäschetrockner (Bud Spencer - Schauspieler)
    • Re: AW: Outdoor spülen...

      Ich hatte beim Treffen letztes Wochenende den schwedischen Edelstahl Armeetopf vom Schweden im Einsatz. (normales Lagerfeuer)
      Am nächsten Morgen wollte ich wie immer die Feuerkruste entfernen bzw.
      abschrubben. Aber da war nix. Seltsam! Ich weiß nicht ob es an der Beschichtung liegt.

      Zum Faden:
      Zum säubern nehme ich häufig auch ein feines Sand-/Wassergemisch.
      Sand und Wasser findet man ja fast überall.
      Klappt super.
      Grüße von BushcraftL.E.