Infos zu Satellitentelefon?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Infos zu Satellitentelefon?

      Hat jemand von euch praktische Erfahrung mit Satellitentelefonen und Datenübertragung via diesen?
      Wäre ja eigentlich ein Superteil für Prepper(wenn auch etwas teuer).
      Oder doch nicht? :think:
    • Infos zu Satellitentelefon?

      In einem Worstcase ist es nur eine Frage der Zeit, bis Satelliten nicht mehr funktionieren...

      Von daher...

      Ausserdem brauchst Du immer auch jemanden, den Du anrufen kannst, der auch ein Satphone hat...

      Das einzige was im WC wirklich - und das auch länger - funktionieren wird ist Funk..
      Weil jede Station autark agiert...
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Infos zu Satellitentelefon?

      Google mal nach "SPOT Connect".

      Das ist vielleicht eine gute alternative. Über Bluetooth kann man sich mit jedem Handy mit diesem Gerät verbinden, welches dann das Telefonsignal an die Satelliten weiter leitet. Klingt auf den ersten Blick ganz interessant...
    • Infos zu Satellitentelefon?

      "Joe Byrne" schrieb:

      In einem Worstcase ist es nur eine Frage der Zeit, bis Satelliten nicht mehr funktionieren..


      Warum nicht?



      Das Satelittentelefon baut eine Verbindung zum Satelitten auf und dieser wiederum zu einer Bodenstation die das Gespräch in das normale Telefonnetz speist und von dort wird das Signal weiter gegeben.

      Wenn das Netz am Boden zusammenbricht, wirst Du auch mit einem Sattelitttentelefon keinen mehr erreichen können.
    • Infos zu Satellitentelefon?

      Unter den drei Netzbetreibern von Satellitenkommunikationssystemen hat das Thuraya Satellitenkommunikationssystem mit weitem Abstand die höchste Datentrate. Gleichzeitig hat es mit 5 €/Mbyte die geringsten Kosten für die Datenübertragung (Iridium 68€, Inmarsat 49€).
      Deshalb ist es erfreulich, dass es jetzt passend zu den Thuraya XT Satellitentelefonen einen sehr kleinen WLAN Hotspot gibt.
      Man verbindet einfach sein Thuraya XT über das mitgelieferte Kabel mit dem WLAN Hotspot. Über WLAN kann man dann sein Notebook, iPhone, iPad etc betreiben ohne sich um ein passendes Kabel kümmern zu müssen oder wegen nicht passenden Betriebssystems aus dem Rennen zu sein. Das WLAN-Netz erstreckt sich dutzende Meter im Umkreis um den WLAN Hotspot.
      Damit kann man z.B. die Wettervorhersage abrufen, sich ein Satellitenfoto seiner Umgebung von Google Earth runter ziehen, Welt-Nachrichten anhören, Bilder in die Heimat schicken, in sozialen Netzwerken präsent bleiben oder einfach seine E-Mails abrufen.

      gsmfreeboard.com/showthread.ph…b803374ed3f60c44e43638269

      und das hochgelobte Thuraya-Netz funktioniert oberhalb des nördlichen und südlichen Polarkreises nicht

      mein Alphorn-Rufzeichen: du du dadda di

      sicherheitshalber habe ich noch mein Jodeldiplom

      German SPOT Connect User Manual
      faq.findmespot.com/index.php?action=showEntry&data=1336

      Die Flughöhe der Satelliten beträgt auch nur 600 bis 1600 km, die kommen recht schnell von alleine runter.
      Wenn die Notsituation also derart ist, dass keine neuen mehr gestartet werden, ist es sehr schnell damit vorbei.
    • Infos zu Satellitentelefon?

      "Mandelaugen" schrieb:



      Das Satelittentelefon baut eine Verbindung zum Satelitten auf und dieser wiederum zu einer Bodenstation die das Gespräch in das normale Telefonnetz speist und von dort wird das Signal weiter gegeben.

      Wenn das Netz am Boden zusammenbricht, wirst Du auch mit einem Sattelitttentelefon keinen mehr erreichen können.


      Aber Satellitentelefon an Satellitentelefon würde funktionieren.
      Dies ist eine Signatur