Der schmutzige Teer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der schmutzige Teer

      Ich denke hier passt das am besten rein!
      Wer nicht die Zeit oder die möglichkeit hat an reines Birkenteer zu kommen kann das hier gerne mal nachmachen.

      Als erstes wird eine stinknormale Fackel gebaut, mit viel Harz in einem gespaltenen Ast gefüllt.
      Die Harzmenge muss für ca. 30 Minuten abbrand ausreichen.
      Nun stopft man ca. 2 Hände voll Birkenrinde in die Hohlräume bis alles restlos ausgefüllt ist und den Rest legt man oben auf die Sptze der Fackel. Das ganz muss nun nurnoch mit etwas Fichtenwurzel verschnürt werden.

      Die Fackel entzünden und nachdem die ganze Sache abgebrannt ist, sammelt sich am Stil eine art schmutziges birkenteer, nicht ganz rein aber absolut tauglich zum Kleben, Dichten oder experimentieren. Wird steinhart und bei Hitze wieder Weich.

      Probierts aus, viel Spass dabei!




      Bilder
      www.Phagomir.de