Cold Steel Trailmaster San Mai III

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cold Steel Trailmaster San Mai III

      Servus,

      heute stelle ich Euch das Cold Steel Trailmaster in der SanMai III - Version vor. Das Trailmaster ist ein großes Outdoormesser, welches hauptsächlich bei den gröberen Arbeiten überzeugt. Hacken und batonen sind damit überhaupt kein Problem. Dennoch lässt sich das Trailmaster auch noch als Messer in seiner ureigenen Funktion nutzen. So sind Schneideaufgaben immer noch möglich, wenn auch im feinen Bereich Abstriche gemacht werden müssen.

      Viel Spaß beim Zusehen.

      Dirk

    • Cold Steel Trailmaster San Mai III

      Schönes Video, danke Dirk!
      Beim Vergleich mit dem Junglas sieht man ganz gut, wo ein konvexer Schliff Vorteile gegenüber einem Flachschliff mit Sekundärfase hat. Das Gewicht vom TM spielt zwar auch eine Rolle, insgesamt ist es aber leichter als ein Junglas, wenn ich mich nicht irre.
      Der Griff des TM ist mir aber für längeres Arbeiten viel zu dünn, mal abgesehen von der aggressiven Riffelung, aber das lässt sich ja leicht mit Griffband ändern.
      Nach dem Video musste ich auf jeden Fall mein TM wieder rauskramen, auch wenn es praktischere Messer gibt, ich mag es einfach.

      Gruß
      Carsten
      "It is useless for sheep to pass resolutions for vegetarianism, as long as the wolves remain of a different opinion." William Ralph Inge
    • Cold Steel Trailmaster San Mai III

      Servus Carsten,

      vielen Dank für Deine Rückmeldung.

      Ja, obwohl das Junglas etwas schwerer ist (meine ich zumindest auch), schlägt sich das Trailmaster fast besser. Zudem wird mir der Arm beim Junglas schneller schwer und das Trailmaster scheint mir etwas "führiger". Bei der Griffdicke bin ich bei Dir... ist etwas zu dünn.

      Aber wie Du schon sagst... das Trailmaster hat was; für Dich und mich zumindest. :D

      Viele Grüße
      Dirk
    • Cold Steel Trailmaster San Mai III

      Das Trailmaster ist schon super-gut-schade das ich das weiche Cold Steel Kraton nicht so wirklich mag.
      Mein Recon Scout war hatte den gleichen Griff, auch mir war der zu dünn, speziell wenn man bedenkt, daß das Messer für sehr grobe Einsatzzwecke sind bei denen man viel Kraft auf den Griff bringt.
      Cold Steel sollte vielleicht mal anfangen geschraubte G10 Griffe für die Trailmaster/Recon Scout/SRK etc. anzubieten.
      Bei den Preisen können 10/20 Euro mehr dafür auch noch plausibel sein.
      Ansonsten habe/hatte ich von Cold Steel eine ganze Menge und dabei war noch nichts was nicht zufriedenstellend gewesen wäre.
      Sehr schönes Review, Danke.
    • Cold Steel Trailmaster San Mai III

      Vielen Dank, dass du deine tollen Videos auch hier mit uns teilst! ;)

      So fleißig wie du, macht hier sonst keiner Filmchen.

      Das CS ist schon richtig fett, aber das Junglas hat für meinen Geschmack mehr "Charme"! Zu teuer sind sie mir aber beide. Ich mag allerdings die Spielerei mit den dicken Kloppern sehr, weil ich nicht so den Spaß an filigraner Schnitzerei habe. ;)

      Mein BK-2 muss mir dann genügen......
      "Ein Teil der heutigen Menschen sind entartete, überzüchtete, naturentfremdete, egoistische Supermarktraubtiere" (Werner Freund †)

      Hier, mein kleiner YT-Kanal. Ich freue mich über jeden Besuch!
    • Cold Steel Trailmaster San Mai III

      Servus,

      dass mit den Gummi-Griffen hat -abgesehen davon, dass Sie etwas zu dünn sind - allerdings auch den Charme, dass die Schläge beim Hacken etwas absorbiert werden. Allerdings muss ich bei längeren Arbeiten beim Trailmaster Handschuhe anziehen, da ich sonst relativ schnell blasen an die Hände bekomme. Der Gummi ist schon sehr aggressiv.

      Ja, so große Klopper machen einfach Spaß... :D Wobei das BK2 - vielleicht etwas kleiner - aber kein schlechtes Messer ist. Selbst habe ich es nicht aber gefallen würde es mir auch.

      Viele Grüße
      Dirk
    • Cold Steel Trailmaster San Mai III

      Moin,
      ich habe dem Griff meines Trail Master Klons eine Paracordwicklung verpasst. Das war erste Amtshandlung, weil ich schon vom Angucken weiss, dass mir so ein Griff zu duenn ist. Und so ein Gummi kommt eher beim Schneiden gut als beim Hacken. Gegen das Rutschen hat man da ein Lanyard. Jetzt hab ich damit einige gefaellte Tannen entastet und ne Krueppelkiefer gefaellt und muss sagen: Geil! Spass pur!
      Der Nachbauklopper sollte mir die Entscheidung fuer oder gegen ein echtes Trail Master erleichtern, hat er gemacht :P So gross und trotzdem so fuehrig, so brachial aber chic :D ja, will ich haben. Mit Wicklung ;)

      gruss
      couchcamper
      ‹Soltau statt sautoll!›
      Wir sind so gerne in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat. (Nietzsche)
    • Cold Steel Trailmaster San Mai III

      Jau Freunde der großen Messer :D
      Habe da auch mehr Spass dran.
      Momentan hab ich mir ein Bk 7 etwas modifiziert da mir am Bk 2 auch ein paar cm gefehlt haben. ;)
      2. Vorteil des Bk7 ist das es nicht ganz so dick ist und somit momentan mein Liebligsallrounder geworden ist !
      Griff Micarta , mit der Feile noch mehr Gripp reingefeilt.
      Beschichtung weg .
      Vor der Daumenrampe noch griffiger gefräst.
      Unten noch nen Choil gefräst (oder wie das Ding auch immer heißt ) .
      Lederscheide gebaut.
      Paddy kennt ja meine Umbauten vom BK2 her. :D
      Macht mir jetzt saumäßig Spaß das Teil und das ganze für wenig Kohle !!!! :lol: :lol: :lol:

      Grüße von der Saar

      Kiwi
      Beim Mopped fahren verlasse ich mich voll auf meine Sinne !!!!
      Wahnsinn , Irrsinn , Blödsinn , Schwachsinn !!
    • Cold Steel Trailmaster San Mai III

      Aye KIWI,

      wie geht's Deinem Allrad-Freund :?: :mrgreen:
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
    • Cold Steel Trailmaster San Mai III

      Wenn ich solche Messerreviews seh bekomm ich immer nen Fön :evil:


      Ich will die Probanten dann nämlich am liebsten sofort am nächsten Tag selber befummeln.
      Mit dem BK2 war es da das selbe, wobei ich mir dieses Wunschdenken ja schnell erfüllen konnte :mrgreen:


      Bei dem Trailmaster hab ich irgendwie die ganze Zeit an Crocodile Dundee gedacht :

      Messer?

      Das ist doch kein Messer.

      DAS ist ein Messer.


      Danke lieber Namensvetter für dieses (und viele nachfolgende ;) ) Review.


      LG Highvalley