Bekleidungssystem Winter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bekleidungssystem Winter

      So mit Blick auf diverse Wintertreffen...beschäftige ich mich zur Zeit mit der Frage: was ziehe ich eigentlich im Winter für Bekleidung an (z.B. auf Touren oder den ganzen Tag draussen). Mehrere Schichten ist schon klar....aber habt ihr vielleicht konkrete Ideen, Kleidungsstücke und Erfahrungswerte? Das ganze soll natürlich "Draussen"-Tauglich sein, robust und bitte keine Tarnfarbe haben :)
    • Bekleidungssystem Winter

      Also ich bin begeistert von etwas total simplem...dem Rundschal :D

      Diesen kannst Du so vielfältig im Winter einsetzen, geht nicht verloren, weil er um den Hals hängt. Kann als Mütze mitgenutzt werden und sogar als Armtrage, falls mal was passiert ist. Als Nierenwärmer wäre er auch einsetzbar. Da fallen einem bestimmt noch mehr Sachen dazu ein ;)

      Hier mal ein Beispiel, falls einer nicht weiß, wie so etwas aussieht...

      ebay.de/itm/Outdoor-Loop-NOORD…l-Lagenlook-/190773754815
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Bekleidungssystem Winter

      Und mich nennt man Gearjunkie.... :roll:





      :mrgreen: :mrgreen:

      Ok, so Expertenmäßig kann ich das nicht umschreiben, aber los:

      1st Line (alles als entweder-oder zu betrachten)
      - Funktionsunterwäsche, reine KuFa
      - Merinounterwäsche entweder 200er oder 400er
      - auf der Einkaufsliste: Merino-Jacke 600er, wenns ECHT kalt wird
      - Unterhose, "normal", 200er Merino, in "Day after tomorrow"-Zuständen Unterhose, lang, Merino 200er drüber
      - Falken TK1 Socken

      2nd Line
      - Eigentlich immer meine Köhler-Hosen
      - Hemd (5.11, keine Ahnung, Baumwoll-Kufa-RipStop Mischgewebe)

      3rd Line
      - Nässeschutzjacke momenten entweder TruSpec ECWCS GenII oder (neu)Shimano Dryshield
      - Blackhawk Nässeschutzhose
      - Shoftshell Wellensteyn Jet-Jacket
      - Meißt "außen" noch nen Smock

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von QuintusDias ()

    • Bekleidungssystem Winter

      Funktionsunterwäsche, trage gerne die alten "F1" mit "Wirkplüsch" vom Barras. Mit Funktion meine ich auch Schurwolle. "Normale Hose", Schwedische Thermohose (aus Armeebestand aber neu). Netzschal um den Hals. An den Füßen verwende ich über die normalen Stiefel die BW "Überziehgummistiefel". Bei Bedarf Regenhose. Obenrum oft Schurwollpullover (nein, es ist kein politisches Statement), Merino Mütze und Fjäll Raven Jacke gut gewachst. Damit komm ich immer gut klar...
      Wo der Teufel machtlos ist, schickt er ein Weib als Boten.
    • Bekleidungssystem Winter

      "Eiszeitjäger" schrieb:

      @ Quintus Longus,

      ich bin ja nicht der typische Gearrilliero, ich hab nur ganz wenig Zeug,dafür aber gut...Ich kaufe den größten Teil ab Hebst neu und verkaufe wieder das vom letzten Jahr. Was mich zu 90+% überzeugt, kauf ich mir auch mal doppelt für "schlechte Zeiten".

      :geek:

      Du weißt schon, dass ich das eher scherzhaft meinte, ja?

      :D
    • Bekleidungssystem Winter

      "QuintusDias" schrieb:


      1st Line
      ...
      2nd Line
      ...
      3rd Line
      ...


      gezogen und Zugekokst :mrgreen:

      Zu den Klamotten:
      Das musst du selbst ausprobieren was für dich am besten passt. Der Eine friert früher, der Andere später. Der Eine bewegt sich mehr, der Andere weniger...

      Also, im Herbst raus gehen. Wenns zu kalt wird, bei nächsten mal wärmer/nächste Lage anziehen. Dann findest du von ganz alleine raus was dir behagt. ;)
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Bekleidungssystem Winter

      "MAYL" schrieb:


      Wiki sagt:
      Die Kufiya :P

      Klugscheisser!! :mrgreen: :mrgreen:

      "Steiger" schrieb:

      Quintus, war ein Spaß! Ich habs auf Shemag bezogen...


      Du auch!! :twisted: