Die Akte Aluminium

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Akte Aluminium

      Liebe Forumskollegen aus aktuellem Anlass und der häufig gestellten Fragen ob Aluminium schädlich ist hab ich einen Programmtip für euch.Morgen 20.15 Uhr 3Sat Die Akte Aluminium. Vielleicht ist da ja was an Info für uns dabei.Gruss Rocky
      Ruhrpott!
      Auf Kohle geboren!
      Hier hamwa kein Dialekt.
    • Die Akte Aluminium

      Hallo,

      es ist natürlich nicht schlecht, wenn man darauf hinweißt, dass die Reportage wieder im TV zu sehen ist, aber langsam finde ich es auch etwas überbewertet. Gefühlt wird mittlerweile jeden Monat die Aluminiumdiskussion entfacht, egal bei welchem Thema, seis Kochtopf oder Tasse gesucht oder wieder Allgemein.

      Bitte schaut euch die Doku einmal an und recherchiert dann im Internet und bitte nicht nur die negativen Stimmen zu der Diskussion sondern auch die positiven.

      Anfangen könntet ihr zB mit diesem Dokument:
      bfr.bund.de/cm/343/keine_alzhe…_bedarfsgegenstaenden.pdf

      Viele Grüße
      Mathias


      P.S. Ein Tipp noch am Rande, schaut euch einmal die Videos auf Youtube zu Aluminium an. Die öffentlich rechtlichen schneiden zu sammen was sie so haben da wird einerseits Aluminium als böses Individium dargestellt und dann werden die gleichen Clips für einen Proaluminiumwerbefilm verwendet.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Die Akte Aluminium

      "treemander" schrieb:

      Klingt sehr fundiert...also muss ich mein Kochgeschirr doch erstmal nicht wegwerfen....

      LG
      Daniel



      Hallo

      Natürlich nicht, um Himmelswillen, dann müssen wir ja mehr Flugzeuge aus unserem recycelten Aluminium bauen.

      Seit mir nicht böse aber ich finde die Diskussion mittlerweile sehr ermüdet. Schaut euch bitte die Doku an und überlegt euch ob Aluminium wirklich so gefährlich ist und ob es nicht größten Teils die Verwendung und Gewinnung von Aluminium selbst ist? Und vor allem ob das bei anderen Rohstoffen nicht schon genauso ist?

      Ich hab mir mittlerweile so viele Videos zu Aluminium angesehen, dass ich evtl etwas durcheinander werfe, aber wenn wieder die Geschichte vom Rotschlamm mit einer Lauge vorkommt, überlegt euch doch ein mal welche Katastrophe ein Tankerunglück hervorruft, beides sind schlimme Katastrophen mit sehr schlimmen Folgen, ich habe aber bis jetzt noch keinen gesehen, der in der Diskussion mit eingebracht hat, dass wenn man schon kein Aluminium verwenden sollte, auch keine Erdölprodukte.

      Dann fragt euch auch einmal ob bestimmte Kosmetika und Medikamente noch mit Verstand eingenommen werden? Ich meine Aluminium wird vor allem gegen Sodbrennen eingesetzt oder im Deo. Ich hab da Deofälle vor dem inneren Schirm, da wurde mehr als 10mal pro Tag Deo ran gesrpüht, ich verwende Deo morgens nach dem Duschen und evtl am Abend nochmals. Sodbrennen mit Aluminiumhaltigen Mitteln zu behandeln artet da oft so aus, das jeden Tag morgens eine Pille zur Vorbeugung genommen wird obwohl man gar keine Beschwerden hat.

      Abschließend wenn die Indiofamilie vorkommt, die in Brasilien von ihrem Land vertrieben wird, ob denen es nicht genauso schlecht geht wie den Sojaplantagenflüchtlingen?

      Wie gesagt, schaut euch die Diskussion an und informiert euch über google und nicht nur hier im Forum, den da kommen gefühlt immer die gleichen Beiträge. Die Welt ist leider schlecht geworden, aber nur alles auf das Aluminium zu schieben, das ist wohl auch nicht richtig, den wenn wir nur einen beschuldigen, können die anderen so weiter machen wie sie es gerade nicht sollten.

      viele Grüße
      Mathias

      P.S. Bevor jemand wieder ankommt, der Artikel von oben stammt vom BFR dem Bundesinstitut für Risikobewertung. Da wird natürlich der eine oder andere wieder sagen, dass man denen eh nicht mehr trauen kann und evtl die Iluminaten hinter allem steckem, aber dann kann ich beim besten Willen auch nicht mehr weiter helfen.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Die Akte Aluminium

      Das da oben war lediglich ein Hinweis, dass diese Doku läuft...

      Über das Thema wurde schon vor kurzem (wiedermal) ausführlich auch hier diskutiert...

      Da hat jemand anderes hier wieder eine Diskussion und das Fass erneut aufgemacht...

      Hat quasi mit der ganzen Geschichte von vorne angefangen, obwohl er im gleichen Post davon redet, dass er die Diskussionen leid sei...

      Nix für ungut... Aber das hätte nicht sein müssen...
      Mal an die eigene Nase fassen... ;)

      Unabhängig davon kommst Du ständig hier rüber wie ein Vertreter der Aluminiumindustrie oder Lobby...!

      Ich denke hier kann, sollte und DARF jeder seine eigene Meinung haben...
      Solch Stammtischgefasel ist unnötig...
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Die Akte Aluminium

      Wie gesagt war nur ein Sendehinweis.Ich wollte keine neue Diskussion ins Leben rufen.Da ich ja auch der Meinung bin die Masse machts und täglich werden wohl die wenigsten aus Aluminium essen.
      Ruhrpott!
      Auf Kohle geboren!
      Hier hamwa kein Dialekt.
    • Die Akte Aluminium

      "shamanironheart" schrieb:

      Das da oben war lediglich ein Hinweis, dass diese Doku läuft...

      Nix für ungut... Aber das hätte nicht sein müssen...



      Prinzipiell hast du natürlich voll und ganz recht, ich hab mir daher auch schon überlegt ob ich dazu überhaupt etwas schreiben soll, dennoch finde ich sollte man die Doku gesehen haben und auch weitere Videos von den Öffentlichen um sich mit der Diskussion kritisch auseinander zu setzten.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Die Akte Aluminium

      Jo... aber es ging hier in diesem Thread ja nie um eine Diskussion, nur um einen Hinweis dass die Doku kommt...

      Dann reichts auch, wenn man sagt, mann kann auch das...und das...und das anschauen....
      und nicht wieder seitenlang über Pro-Alu lamentieren...

      Das ganze Thema wurde erst vor ein paar Tagen hier wiedermal komplett durchgekaut...

      Mann sollte sich bei dem Thema endlich mal darauf einigen können, dass das jeder selber entscheiden muss...für sich ganz allein... auf Basis der Informationen die er hat...

      Und es muss nicht sein, dass hier immer der eine oder andere ankommt und bis zum erbrechen dafür und Pro-Alu daherlabert... Und dann auch noch mit den Illuminaten und weiss Gott was ankommt...

      Ich denke hier muss keiner den anderen überzeugen... und schon gar nicht mit so Gelaber... das sollte und muss jeder für sich selber wissen.. und das ist auch gut so.

      Nix für ungut. Peace...!
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )