Eigenes Messer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eigenes Messer

      Hallo ihr Lieben,

      ich habe vorhin mal einen groben Entwurf für ein neues Messer gezeichnet. Mit dem Design bin ich soweit ganz zufrieden, wobei ich mich natürlich über Tipps und Ratschläge von euch freuen würde.

      Beim Stahl bin ich mir noch nicht ganz sicher. Habe noch das Stück N360 hier rumliegen (s. Bild). Hatte ich eigentlich mal gekauft, um ein Tauchmesser zu machen. Bin aber nie dazu gekommen. Hat jemand Erfahrung mit dem Stahl? Sollte ich lieber etwas anderes verwenden? Ich will auf jeden Fall keinen C Stahl verwenden, weil ich das Messer auch für Lebensmittel verwende und ich dafür ungern C Stahl verwende. Auch muss der Stahl relativ leicht zu bearbeiten sein, da ich nicht über allzu viel Werkzeug verfüge. Mein letztes Messer habe ich komplett, bis auf die Bohrungen per Hand bearbeitet (Stundenlange Arbeit mit der Feile).


      Grüße

      Bilder
    • Eigenes Messer

      Ich hab mal ein 2 Tauchermesser aus Cronidur 30 gemacht. Die Stähle sind sich sehr ähnlich. Die Bearbeitbarkeit ist gut! Der Stahl läßt sich super finishen (ganz im Gegensatz zum SB1). Ich hab meine Klingen auf Spiegelpolitur gebracht. Für ein Tauchermesser ist der Stahl erste Wahl, da sehr rostfrei! Viel Spaß beim Feilen. :)
    • Eigenes Messer

      jo, sb1 bedarf einiger Mühe beim finish, habe ich letztens auch festgestellt ;)
      Cronidur gefiel mir nicht so einem meinem Böker Worker. Dort hielt er nicht gut die Schärfe, obwohl auf 59 hrc gehärtet ( getestet) !
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd