Ich sucheTipps - Neuseelandreise

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich sucheTipps - Neuseelandreise

      Hallo zusammen,
      nun ist fast Oktober und ich freue mich schon riesig auf meine 7 wöchige Tour in Neuseeland. Ich hab mir schon einen groben Plan gemacht wo ich hin will.
      Da ich aber nichts davon halte eine perfekte Route Zuhause zu entwefen und danach Urlaub zu machen möchte ich fragen wer ein paar gute Tipps hat was man sich unbedingt anschauen sollte oder was sich garnicht lohnt.

      Ich bedanke mich schon einmal.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Ich sucheTipps - Neuseelandreise

      rrr mega geile Bilder. Also ich fliege von Frankfurt nach Auckland und dann am nächsten Tag nach Christchurch. Wir sind zu zweit und wollen eigentlich die meiste Zeit draußen verbringen. Zelt usw. haben wir im Rucksack. Der Plan war vom Süden aus in den Norden zu ziehen. Der Heimflug geht wieder von Auckland. Auto wollte ich eigentlich nicht kaufen bzw. mieten. Größere Strecken sollen mit dem Bus bzw. dem Zug zurück gelegt werden. So groß ist Neuseeland nun auch nicht :)
      Danke für die Bilder
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Ich sucheTipps - Neuseelandreise

      Hey, ihr seids sooooo fies... :shock: :shock:

      Die letzten beiden Bilder sind ja der absolute Wahnsinn... wunderschön!
      Da krieg ich so richtig fieses Fernweh *schmacht* :cry:
    • Ich sucheTipps - Neuseelandreise

      Hi Watch your back,

      In 1998 war ich 5 Wochen lang in Neuseeland. Zuerst auf der Südinsel und anschließend auf der Nordinsel.
      Wenn ihr länger unterwegs seid, geht das ohne Auto. Dafür braucht man viel Zeit. Ich würde persönlich ein Auto empfehlen, insbesondere auf der Südinsel. Es gibt Orte und Sehenswürdigkeiten, die man mit dem Bus oder mit der Bahn einfach nicht erreichen kann und die meiste Campingplätze sind ziemlich abseits.

      Meine persönlichen Highlights:
      Südinsel
      Lake Tekapo und Mt John
      Oamaru, Mouraki Boulders
      Fjördland ALLES !!
      Fox Gletscher
      Pancake rocks, Punakaika, (im Prinzip alles auf der Westküste ist sehenswert!) Dort gab es damals ein Backpackers "Te Nikau" Retreat mit einer Hütte im Wald. Nachts von Opossums besuch bekommen und Kiwis gehört)
      Havelock, Marlborough - The Mussel Boys
      Nordinsel
      Lake Taupo
      Waitomo (Glowworm Caves) - Hier war ich auf einem Camping Platz wo die Toten Hosen vorher besucht hatten. Da hing ein großes Bild mit Autographen an der Wand ;)
      Rotorua- Zeltplatz mit Bodenheizung und natürlichen Dampfoven im Garten.

      Weniger toll (nur meiner Meinung)
      Queenstown - voller Australische Adrenalinjunkies (Bungeejumping, Canyoning usw. Wer's braucht)
      Dunedin - Royal Albatross Centre
      Wellington
      Christchurch

      Ich habe leider keine Fotos mehr. Die ganzen Dias von damals sind bei meiner Ex-Frau :(

      Ich würde jederzeit wieder nach NZ fliegen. :mrgreen:
      Silence is golden, duct tape is silver

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MacGyver ()

    • Ich sucheTipps - Neuseelandreise

      "MacGyver" schrieb:

      Hi Watch your back,

      In 1998 war ich 5 Wochen lang in Nesuseeland. Zuerst auf der Südinsel und anschließend auf der Nordinsel.
      Wenn ihr länger unterwegs seid, geht das ohne Auto. Dafür brauch man viel Zeit. Ich würde persönlich ein Auto empfehlen insbesondere auf der Südinsel. Es gibt Orte und Sehenswürdigkeiten, die man mit dem Bus oder Bahn einfach nicht erreichen kann und die meisten Campingplätze sind ziemlich abseits.

      Meine persönlichen Highlights:
      SüdinselLake Tekapo und Mt John
      Oamaru, Mouraki Boulders
      Fjördland ALLES !!
      Fox Gletscher
      Pancake rocks, Punakaika, (im Prinzip alles auf der Westküste ist sehenswert!) Dort gab es damals ein Backpackers "Te Nikau" Retreat mit einer Hütte im Wald. Nachts von Opossums besuch bekommen und Kiwis gehört)
      Havelock, Marlborough - The Mussel Boys
      Nordinsel
      Lake Taupo
      Waitomo (Glowworm Caves) - Hier war ich auf einem Camping Platz wo die Toten Hosen vorher besucht hatten. Da hing ein großes Bild mit Autographen an der Wand ;)
      Rotorua- Zeltplatz mit Bodenheizung und natürlichen Dampfoven im Garten.

      Weniger toll (nur meiner Meinung)
      Queenstown - voller Australische Adrenalinjunkies (Bungeejumping, Canyoning usw. Wer's braucht)
      Dunedin - Royal Albatross Centre
      Wellington
      Christchurch

      Ich habe leider keine Fotos mehr. Die ganzen Dias von damals sind bei meiner Ex-Frau :(

      Ich würde jederzeit wieder nach NZ fliegen. :mrgreen:


      aber hoffentlich ohne die EX :)
      Danke für die Info´s. mal schauen. Man kann ja auch für 2000€ ne karre kaufen und dann wieder abstoßen. Wollte halt echt wenig mit dem Auto fahren da ich Zuhause sehr viel in so ner f...k Kiste hocke :)
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Ich sucheTipps - Neuseelandreise

      Du hast echt was schönes vor dir ;)

      Also ich war damals auf der Nordinsel und hätte folgendes:

      Das Wai-o-tapu Thermal Wonderland; 31 km südlich von Rotorua. Wie bei so vielen Sehenswürdigkeiten, muss da leider Eintritt bezahlt werden, aber ich finde lohnt sich auf alle Fälle. Da gibts den Champangerpool und das Vulkantal, Inferno Geysir etc. Insgesamt das Gebiet dort ist interessant aufgrund der heißen Quellen. Überall brodelt und blubbert es ;)

      Dann würde ich noch das Gebiet um den Mount Ruapehu empfehlen, falls euch so etwas interessiert. Das ist der höchste Punkt der Nordinsel und der Vulkan Ruapehu war damals bei dem dritten Teil von Herr der Ringe Schauplatz für das Romanland Mordor :mrgreen:
      Leider war ich nur unten damals, da der obere Teil durch schlechtes Wetter gesperrt war :( ABER falls Du dahin gehst, seh ich ja dann vielleicht mal die Spitze :D

      Was mir nicht so gut gefallen hat, war Auckland, da hab ich mich nicht wirklich wohl gefühlt. Wellington ist ganz nett, aber kein großes MUSS, allerdings hab ich dort meinen ersten Hobbit gesehen :mrgreen:

      Ich hätt jetzt auch einen Mietwagen empfohlen, aber wenn ihr so lange dort seid, werdet ihr wahrscheinlich noch viel mehr sehen und erleben, wenn ihr mit den öffentlichen unterwegs seid.

      Ich hab hier noch einen Link für dich...da hab ich damals mir interessante Sachen für die Weltreise rausgesucht...jede Menge Reiseberichte ;)

      umdiewelt.de/

      Hier noch ein paar kleine Eindrücke...











      Bilder
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Ich sucheTipps - Neuseelandreise

      "Mandelaugen" schrieb:

      Du hast echt was schönes vor dir ;)

      Also ich war damals auf der Nordinsel und hätte folgendes:

      Das Wai-o-tapu Thermal Wonderland; 31 km südlich von Rotorua. Wie bei so vielen Sehenswürdigkeiten, muss da leider Eintritt bezahlt werden, aber ich finde lohnt sich auf alle Fälle. Da gibts den Champangerpool und das Vulkantal, Inferno Geysir etc. Insgesamt das Gebiet dort ist interessant aufgrund der heißen Quellen. Überall brodelt und blubbert es ;)

      Dann würde ich noch das Gebiet um den Mount Ruapehu empfehlen, falls euch so etwas interessiert. Das ist der höchste Punkt der Nordinsel und der Vulkan Ruapehu war damals bei dem dritten Teil von Herr der Ringe Schauplatz für das Romanland Mordor :mrgreen:
      Leider war ich nur unten damals, da der obere Teil durch schlechtes Wetter gesperrt war :( ABER falls Du dahin gehst, seh ich ja dann vielleicht mal die Spitze :D

      Was mir nicht so gut gefallen hat, war Auckland, da hab ich mich nicht wirklich wohl gefühlt. Wellington ist ganz nett, aber kein großes MUSS, allerdings hab ich dort meinen ersten Hobbit gesehen :mrgreen:

      Ich hätt jetzt auch einen Mietwagen empfohlen, aber wenn ihr so lange dort seid, werdet ihr wahrscheinlich noch viel mehr sehen und erleben, wenn ihr mit den öffentlichen unterwegs seid.

      Ich hab hier noch einen Link für dich...da hab ich damals mir interessante Sachen für die Weltreise rausgesucht...jede Menge Reiseberichte ;)

      umdiewelt.de/

      Hier noch ein paar kleine Eindrücke...













      Man ey da bekomm ich Gänsehaut und will gleich den Rucksack packen :)

      Danke Äuglein ;)
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Ich sucheTipps - Neuseelandreise

      fast wieder vergessen zu erwähnen:
      Die Sandfliegen in NZ sind berüchtigt.
      Ich habe noch nie ein so lästiges und schmerzhaftes Insekt erlebt als dieses.
      Sie sind klein, schwarz und kommen gruppenweise nachts, tags, bei Sonne, bei Wind, bei Regen und stechen überall wo es haut gibt.
      Eine Sandfliege hat es mal geschafft, mich auf der Handinnenfläche zu stechen. Es hat geblutet und gejuckt.
      In Waitomo habe ich mal den Fehler gemacht, barfuss durch den Gras an einem Campingplatz zu laufen. Ich hätte anschließend beide Füße am liebsten mit dem Beil abgehackt sie haben so gejuckt. Sie waren geschwollen wie so einem Affenarsch. 2 Tage lang konnte ich kein Auto fahren und keine Stiefel anziehen.
      Hab irgendwann das schärfste Insektenschutzmittel gekauft, der aus 200% DEET bestanden hat und dies Literweise auf die Haut verteilt.
      Also, sei gewarnt :lol:
      Silence is golden, duct tape is silver
    • Ich sucheTipps - Neuseelandreise

      "MacGyver" schrieb:

      fast wieder vergessen zu erwähnen:
      Die Sandfliegen in NZ sind berüchtigt.
      Ich habe noch nie ein so lästiges und schmerzhaftes Insekt erlebt als dieses.
      Sie sind klein, schwarz und kommen gruppenweise nachts, tags, bei Sonne, bei Wind, bei Regen und stechen überall wo es haut gibt.
      Eine Sandfliege hat es mal geschafft, mich auf der Handinnenfläche zu stechen. Es hat geblutet und gejuckt.
      In Waitomo habe ich mal den Fehler gemacht, barfuss durch den Gras an einem Campingplatz zu laufen. Ich hätte anschließend beide Füße am liebsten mit dem Beil abgehackt sie haben so gejuckt. Sie waren geschwollen wie so einem Affenarsch. 2 Tage lang konnte ich kein Auto fahren und keine Stiefel anziehen.
      Hab irgendwann das schärfste Insektenschutzmittel gekauft, der aus 200% DEET bestanden hat und dies Literweise auf die Haut verteilt.
      Also, sei gewarnt :lol:


      ANGST :)
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Ich sucheTipps - Neuseelandreise

      hey.

      Ich denk du bist inzwischen schon unterwegs, ja!? Falls doch noch irgendwie passt: Akaroa, ca. 50 km östlich von Christchurch hat mir sehr gut gefallen und die Fjorde im Fjordland Natinalparc sind wirklich beeindruckend. Oder Kanufahren am Abel Tasman...

      Man kann schon sagen, dass die Südinsel einfach mehr Reize hat! Ich hatte das große Glück mehrere Monate beide Inseln zu erkunden und hoffe, dass du in deiner Zeit ähnlich tolle Dinge erlebst!

      Auch wenn's nicht in deine Reisezeit passt: ein echter Geheimtipp für alle Hartgesottenen UND Freunde der gepflegten Festival-Party:

      Hokitika Wildfoodfestival (immer im März)

      wildfoods.co.nz/index.cfm/1,51,0,0,html

      See ya, mate! :mrgreen:
    • Hey Das klingt ja schonmal mehr als cool. Heute um 11:50 geht mein Flieger auf Auckland. Nehme bivy und Schlafsack mit. Hattet ihr mit eurem Equipment Probleme am Zoll? Die sind wohl ziemlich hinterher was die Einschleppung von Pflanzen ist. Habe alles nochmal ordentlich gereinigt und die Schuhe mehr als sauber geschrubbt. Hoffe das reicht aus.
    • Sehr coole Reise die du planst!

      Ich war bisher nur auf der Nordinsel (2011). Sehr zu empfehlen der Tongariro National Park habe dort eine 4 Tagestour gemacht absolut geil! Beachte das man Betten in Hütten in Neuseeland vorab buchen muss.


      Falls du / ihr tauchen könnt ist der Spot Poor Knights wahnsinnig schön!