Wie Feldjacke imprägnieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie Feldjacke imprägnieren?

      Hallo zusammen,

      habe mir für diverse waldliche Aktivitäten eine Feldjacke gekauft. Einfaches Modell aus Mischgewebe (65/35 Polyester / Baumwolle).
      Diese hier: bw-online-shop.com/bekleidung/…-m65-mit-futter-imp-oliv/

      Jetzt würde ich die gerne etwas imprägnieren, damit diese wasserabweisend und schnelltrocknend wird. Was könnt ihr empfehlen. Meine Hardshelljacke wasche ich mit Nikwax, aber das taugt nicht für diese Jacke. Meine Hose von Fjäll Räven wachse ich immer mit Grönlandwachs und dann ab in den Trockner. Das könnte ggf. auch bei der Jacke gehen, wäre aber ziemlich aufwendig. Das Gewebe ist auch deutlich weicher als das G1000-Gewebe von FR. Könnt ihr was empfehlen?

      LG
      Daniel
      Machst Du das nochmal, dann mach ich aus deinen Ohren nen Wäschetrockner (Bud Spencer - Schauspieler)
    • Wie Feldjacke imprägnieren?

      Gleiche Jacke habe ich auch, auch ich wollte mit Nikwax Imprägniern, aber gemacht habe ich es noch nicht...
      Aber Ausprobiern werd ichs noch, werde die Handwäsche machen.
      Ergebniss kommt dann noch^^
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Wie Feldjacke imprägnieren?

      "Blackburn" schrieb:

      Gleiche Jacke habe ich auch, auch ich wollte mit Nikwax Imprägniern, aber gemacht habe ich es noch nicht...
      Aber Ausprobiern werd ichs noch, werde die Handwäsche machen.
      Ergebniss kommt dann noch^^


      Wie gesagt, dass war auch meine erste Idee. Ich glaube aber, dass das Gewebe zu stark saugt. Das Nikwax TX ist ja prinzipiell für die äußere Hülle von Hardshells gedacht und die saugen garnicht groß. Ich denke, wenn Du die Jacke damit imprägnieren willst, musst Du vermutlich ne ganze Flasche ins Waschwasser ballern.

      Das mit dem Spray ist aber ein Versuch wert...

      nebenbei...seid ihr zufrieden mit den Jacken?

      LG
      Daniel
      Machst Du das nochmal, dann mach ich aus deinen Ohren nen Wäschetrockner (Bud Spencer - Schauspieler)
    • Wie Feldjacke imprägnieren?

      Joar schon ganz okay, hab aber auch kein Vergleich zu "Profi" Outdoor Jacken. Zieht halt ne Menge Wasser bei Regen, ist aber auch schnell wieder Trocken. Die Knöpfe am Reisverschluss find ich nicht so gut verarbeitet. Und das Mützchen is auch nur zur Tarnung :P ist ja nur nen dünner Stoff.
      Wenns Nass wird hab ich halt immer nen Poncho im Rucksack.

      Bei vielen Impregniermittel Steht immer dran dass die Wärme/Hitze brauchen zum "Aktivieren" ... Das is beim Nikwax nunmal nich so, deswegen mag ich das Zeuch eher. Außerdem is Nikwax auf Wasserbasis und soll Umweltfreundlich sein, also ein Plus finde ich.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Wie Feldjacke imprägnieren?

      Bin seit Jahren noch aus Bikerzeiten begeistert von der M65.Die kann im Winter locker der deutschen Kälte trotzen.Ich habe die Innenjacke durch eine andere mit Ärmelbündchen ersetzt.
      Ruhrpott!
      Auf Kohle geboren!
      Hier hamwa kein Dialekt.
    • Wie Feldjacke imprägnieren?

      Seit Jahren und für alles - Imprägnol !
      Ich bin zufrieden und die Stiftung Warentest ist es auch, immer Testsieger.
      Obendrein auch noch das preiswerteste auf dem Markt ( Rossmann 1,99).
      Probier es einfach mal!
      Frieden, Freiheit, Abenteuer!
    • Wie Feldjacke imprägnieren?

      Moin, ich nehm inzwischen für alles Pluvonin von der Fa. Klever, das sind die Jungs von denen auch das Balistol kommt. Bekommste in der großen Dose (500 ml) für ~8 Euronen.
      Hab bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht.
      Noch'n Tipp; ich bin vor paar Jahren von der "normalen" M65 auf die M65 Regiment umgestiegen, die ist robuster und der Stoff ist von Haus aus etwas wasserabweisender.
      Wir leben alle unter dem gleichen Himmel aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.
    • Hallo zusammen,

      Ich hoffe das passt hier rein.
      Hat jemand schon mal Erfahrung mit selbst silikonieren gemacht??
      Vom Prinzip her weis ich das das nur für reine Stoffe wie Baumwolle oder Leinen sinnvoll sein soll.
      Silicon wird mit Balsam-terpentin(das natürliche Terpentin halt, nicht das Industrielle) dünn aufgerührt und dann satt auf den Stoff gestrichen.
      Dann das ganze zum trocknen bzw. das das Terpentin abdampfen kann an die frische Luft hängen bis es trocken ist.
      Ich wollte mal probeweise einen BW Brotbeutel damit imprägnieren und hoffe jemand hat vielleicht schon Erfahrungen und/oder vielleicht Tips.
      Ich könnte mir vorstellen das das Prinzip für Beutel und Taschen ganz praktisch sein könnte!?

      Grüße
      Thomas
      Wer sich nie verirrt, lernt keine neuen Wege!!