Outdoortauglichen Kugelschreiber gefunden!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Outdoortauglichen Kugelschreiber gefunden!

      Hallo Zusammen,

      heute Mittag beim Schreibwarengeschäft habe ich einen Kugelschreiber gekauft der wirklich outdoor tauglich ist.

      Ein Uni POWER TANK 1.0 von Mitsubishi Pencil co.

      Mit dem Kugelschreiber kann man überall schreiben. Ich hab den in eine Tasse mit Wasser gesteckt und konnte anschließend gleich schreiben. Sogar auf einen nassen Tisch aus Stahlblech konnte ich damit schreiben. Laut Hersteller funktioniert der Kugelschreiber auch bis -20°C und in allen Winkel, sogar über Kopf.

      Im Laden habe ich 3,50 Eur dafür bezahlt.

      Silence is golden, duct tape is silver

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von MacGyver ()

    • Outdoortauglichen Kugelschreiber gefunden!

      Mal ganz ehrlich, schon mal einen Bleistift benutzt?
      Da verläuft auch nicht die Schrift, wenn der Zettel mal nass wird.
      Ist in vielen Hinsichten diesem Kugelschreiber überlegen, siehe Video-Contest Feuermachen mit einem Bleistift.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Outdoortauglichen Kugelschreiber gefunden!

      Na lass ihn doch mal. Ich finde den Stift gut. Der kann wohl auch alles, was der Space Pen kann, kostet aber erheblich weniger!

      Das ist doch ein heißer Tip!

      Ich schreibe übrigens nie mit Bleistift, weil man das auf manchem Papier sauschwer lesen kann, wenn der Bleistift richtig spitz ist...........
      "Ein Teil der heutigen Menschen sind entartete, überzüchtete, naturentfremdete, egoistische Supermarktraubtiere" (Werner Freund †)

      Hier, mein kleiner YT-Kanal. Ich freue mich über jeden Besuch!
    • Outdoortauglichen Kugelschreiber gefunden!

      "MacGyver" schrieb:

      Schau mal. Hab etwas getestet:
      Bleistift auf nassem Papier verschwindet wenn man es gegen den Licht hält.





      Sehr gut...! :mrgreen:

      Bleistift nehm ich gern für Skizzen oder Zeichnungen...

      Aber ein Bleistift ist nicht "dokumentenecht"... Also für Unterschriften usw. nicht brauchbar... Eben weil man ihn so leicht entfernen kann...
      Und für länger, bzw. mehr schreiben....da ist ein Kugelschreiber auch deutlich besser...
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Outdoortauglichen Kugelschreiber gefunden!

      Super Stift! Aber ich hab nen Tipp zum Thema Bleistift. Probiert mal einen Bleistift mit dem Stärkegrad B6 aus. Der ist sehr Weich und man kann dann auch auf nassem Papier damit schreiben oder zeichnen/ skizzieren. Habe ich bei der BW immer zum Geländeskizzen zeichnen etc. benutzt. ;)
      Gruß Kn4cK
    • Outdoortauglichen Kugelschreiber gefunden!

      Sorry aber der Stift ist völlig schnuppe, auf die Mine kommt es an!
      Gute Gasdruckminen (Fisher Space Pen) schreiben immer und überall und sind mechanisch deutlich robuster als Holzbleistifte.
      Trotzdem, mein Favorit ist ein klassischer Druckbleistift von Koh-i- Noor.
      Frieden, Freiheit, Abenteuer!
    • Outdoortauglichen Kugelschreiber gefunden!

      Der Stift, der fern an einen Dorn oder Stachel erinnert (steif und spitz) hat auch seinen Namen von dieser Assoziation. (althochdeutsch heißt das dann steft )
      Ein Stift ist ein Schreib- und Zeichengerät.

      Das Papier, ist ein Material, das zum Beschreiben und Bedrucken verwendet wird. Dieses Blatt Papier, das entfernt an das dünne Blatt eines Baumes erinnert, hatte vor seiner Einführung einen schweren Stand.
      Die Marktführer "Höhlenwände" oder "Steintafeln" hatten sich bewährt, doch irgendwann wollte man etwas mehr Luxus. Man wollte sich nicht immer eine Höhle suchen oder zum Berg Sinai reisen.


      andertainer.de/stift-und-papier/
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Outdoortauglichen Kugelschreiber gefunden!

      Als eine moderne Sage gilt, dass die NASA für eine Million Dollar einen speziellen Kugelschreiber entwickeln ließ, der auch im Weltall unter den Bedingungen der Schwerelosigkeit zuverlässig funktioniert, während die Sowjetunion der Einfachheit halber einen Bleistift benutzte.
      Bacon macht alles besser!
    • Outdoortauglichen Kugelschreiber gefunden!

      "Basics" schrieb:

      Als eine moderne Sage gilt, dass die NASA für eine Million Dollar einen speziellen Kugelschreiber entwickeln ließ, der auch im Weltall unter den Bedingungen der Schwerelosigkeit zuverlässig funktioniert, während die Sowjetunion der Einfachheit halber einen Bleistift benutzte.



      Das mit dem Kugelschreiber der Nasa ist kein Witz.... Mein Opa hatte so einen... Er liegt heute noch irgendwo bei meiner Oma rum....!
      Als ich ein kleiner Bub war, war das Ding echt was besonderes... Den konnte man Stunden auf den Kopf stellen und er hat immer noch perfekt geschrieben... Damals für jeden Kugelschreiber undenkbar...
      Wenn mans braucht.... ;)
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Outdoortauglichen Kugelschreiber gefunden!

      Böker Cal .45 oder cal .50 mit Fisher mine !
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • Outdoortauglichen Kugelschreiber gefunden!

      Wenn du als Bauleiter draußen unterwegs bist, kann ich den Vorzug für einen Kugelschreiber natürlich verstehen. Du wirst ihn regelmäßig nutzen, musst unter Umständen dokumentengerecht unterschreiben, etc.

      Ich habe als Stift draußen immer einen Bleistift dabei und wasserdicht verpacktes Papier (Meldebloch der BW). Stift benutze ich eher selten, muss mir also keine Gedanken um das Vertrocknen der Mine machen. Wie sieht das bei deinem Kugelschreiber aus? Die Gefahr besteht, wenn der Jahrelang in einem BOB verstaut ist, oder eben über lange Zeit nicht gebraucht wird.

      Danke für deinen Vergleich mit dem nassen Papier.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Outdoortauglichen Kugelschreiber gefunden!

      "La Rs" schrieb:

      Wie sieht das bei deinem Kugelschreiber aus? Die Gefahr besteht, wenn der Jahrelang in einem BOB verstaut ist, oder eben über lange Zeit nicht gebraucht wird.

      Danke für deinen Vergleich mit dem nassen Papier.


      Gern geschehen :)

      Das ist eine sehr gute Frage. Ich habe hier in meinem Schreibtisch herum gewurstelt und einen alten Kugelschreiber vom ehem. Bridge Club meiner Mutter gefunden. Der Kugelschreiber und die Miene sind ziemlich genau 25 Jahre alt.
      Am Anfang hat gar nichts funtioniert. Die Miene ist aus Messing und man sieht nicht rein. Mit einem Büroklammer konnte ich feststellen, dass Tinte in der Miene noch vorhanden war. Also mit dem Feuerzeug warm gemacht und hinten kräftig rein gepustet. Immer wieder gekritzelt...und.....
      Jetzt geht er. :)

      In Sachen Bug-Out-Bag, muss jeder für sich selber entscheiden was rein muss und was nicht. Dazu gehört auch, dass man immer wieder die Ausrüstung rausnimmt und überprüft. Verbandsachen sind auch nicht ewig haltbar und andere Sachen laufen auch ab.
      Ein Kugelschreiber ist sicherlich nicht das wichtigste Teil einer Ausrüstung.

      Ich für mich habe einfach einen kurzen Stück Zimmermanns-Bleistift in meinem Survival-Pack und einen Kugelschreiber im Rucksack.
      Danke für deinen Input :mrgreen:
      Silence is golden, duct tape is silver