Köln fehlt noch ein Outdoor Laden ! Oder ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Köln fehlt noch ein Outdoor Laden ! Oder ?

      Hallo,
      da ich aus Köln bin und gerne Bekleidung / Ausrüstung und Co. lieber in einem Laden Vorort kaufe , denke ich dass noch einer her muss :)
      Globetrotter , Black Foot etc. war mir irgendwie nie sympatisch , unfreundliche Mitarbeiter , keiner geht auf deine Fragen ein und vieles mehr , anbei kommen mir alle Kunden wie Biologielehrer vor :geek: .
      Bislang habe ich sehr viel bei Truman eingekauft,werde dies auch weiterhin machen :D
      Aber würde es super finden wenn es einen Laden noch in Köln oder Umgebung geben würde,der gute Artikel - eine große Auswahl und faire Preis anbieten würde.
      Kennt jemand noch andere Läden in Köln und Umgebung?
      Weiß jemand vielleicht ob noch was eröffnet wird ?
      In Köln Chlodwigplatz gab es ja den Outdoor Store , der leider durch Unterschriftenaktionen von Bürgern dann geschlossen wurde, fand ich zwar schade , aber kann man nichts machen .

      Über Tipps zu Läden in näherer Umgebung und Infos würde ich mich sehr freuen , da ich jetzt noch vieles für den Winter kaufen möchte.

      Gruß
      My_Day_X
    • Köln fehlt noch ein Outdoor Laden ! Oder ?

      Also ich bin sowohl mit Blackfoot als auch Globetrotter sehr zufrieden, bei Truman kabe ich dagegen wenig gefunden was mir für meinen Einsatzzweck zugesagt hat. Für Gassigeh-Klamotten aber ganz gut zu gebrauchen.
      Über mangelnde Beratung kann ich sowohl bei Blackfoot als auch Globetrotter nicht klagen, es waren meist sehr kompetente und geduldige Verkäufer vor Ort.
      Allerdings bin ich als Diplomgeograph ja auch fast ein Biologielehrer :mrgreen:
      In Leverkusen gibt es in der Fussgängerzone auch noch einen Outdoorladen, der Name fällt mir gerade nicht ein.
      Ist im Prinzip ein Blackfoot oder Globetrotter in kleiner.
      In Düsseldorf ist noch Sack und Pack und der McTrek. Hier ist IMHO Sack und Pack zu empfehlen (allerdings auch wie die von dir genannten Läden), McTrek sagt mir nicht besonders zu. Wahnsinnig unübersichtlich, wenig Auswahl und die Verkäufer sind auch nicht besonders kompetent. Positiv ist allerdings anzumerken das es hier Pinewoodklamotten gibt.
      In Langefeld gibt es noch das Angelcenter Askari, hier gibt es auch recht viele Klamotten (Fjällräven, Pinewood und andere), hier habe ich schon super Schnäppchen gemacht. Unter anderem habe ich hier ein Linder Handlelight ATS 34 für 80€ mitgenommen.

      Gruß,

      recurveman
    • Köln fehlt noch ein Outdoor Laden ! Oder ?

      @ Recurveman

      Da habe ich wohl fast ins Schwarze getroffen mit "Biologielehrer " haha ;)
      Danke dir für die weiteren Shop Empfehlungen , den in Leverkusen werde ich mal suchen ,eventuell ist ja das eine oder andere für mich dabei ;)

      Lieben Gruß
      My_Day_X
    • Köln fehlt noch ein Outdoor Laden ! Oder ?

      Die Beratung bei Globetrotter in Köln kann ich nicht als kompetent bezeichnen. Das sind nur Verkäufer wie bei Saturn oder MediaMarkt.

      Blackfoot ist mir zu klein und die Auswahl dementsprechend auch nicht so doll. Die haben imho die gleiche Zielgruppe wie Globetrotter, die bewerben ja auch stark ihr Camp am Fühlinger See.

      McTrek in Köln kenne ich gar nicht, ich war bei dem in Kerpen. Nicht zu empfehlen. Fast nur bunte Klamotten und 2 kleine Regale mit Gear.

      Truman ist die LowBudget Variante, Auswahl dementsprechend und Fachwissen naja... ein typischer Army Shop halt.

      Grundsätzlich fehlt ein Zwischending, dass primär auf Bushcrafter zugeschnitten ist. Muss ja auch nicht so groß sein.
      "Dumm ist der, der dummes tut."
      Mama von Forrest Gump
    • Köln fehlt noch ein Outdoor Laden ! Oder ?

      Blackfoot hat durchaus eine gute Auswahl, allerdings ist die eher im High End Bereich angesiedelt, auch bei Preisen. Dafür ist die Beratung meist wirklich Top.
      Bei der Beratung bei Globetrotter muss ich dir auch wiedersprechen. Wenn man die Fachberater für die Abteilung nimmt habe ich noch keine schlechte Beratung erlebt.
      Allerdings ist natürlich in beiden Läden das Sortiment eher für den Trekkingbereich ausgelegt.
    • Köln fehlt noch ein Outdoor Laden ! Oder ?

      @ My_Day_X_KÖLN: Falls du mit dem Gedanken spielst dich selbstständig zu machen hast du schon einen Stammkunden. ;)

      @ recurveman: Ich habe es leider regelmässig erlebt. Geh mal oben zum Messertresen und stell ein paar einfache Fragen. ;)
      "Dumm ist der, der dummes tut."
      Mama von Forrest Gump
    • Köln fehlt noch ein Outdoor Laden ! Oder ?

      Falls Dir Bonn und Bad Honnef nicht zu weit sind, kannst Du es ja mal mit Steppenwolf und Tropex versuchen:

      steppenwolf.de

      tropex.de/Uber-Uns.html


      Tiga hat geschrieben: Geh mal oben zum Messertresen und stell ein paar einfache Fragen. ;)


      :lol:

      Mir hat ein Verkäufer dort versucht weis zu machen, dass es sich bei dem Stahl AN.58 um eine spezielle spanische Variante des 440 c handeln würde ... :mrgreen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anonymous ()

    • Köln fehlt noch ein Outdoor Laden ! Oder ?

      @ Tiga
      Da Messer als Ausrüstungsgegenstand für mich eher eine nachrangige Rolle spielen (auch wenn ich mich damit intensiv beschäftige und sie sammel) habe ich mich da ehrlich noch nie beraten lassen.
      Wichtiger waren für mich eigentlich die wirklichen Basics einer Trekkingausrüstung (Zelt, Schlafsack, Schuhe, Rucksack...) und hier habe ich noch keine schlechte Beratung erlebt.

      Für eine Messerberatung könnte man vielleicht auch nach Böker in Solingen fahren.

      Nur kurz als Erklärung warum ein Messer für mich kein wichtiger Ausrüstungsgegenstand ist:
      Bushcraft ist für mich kein Selbstzweck. Ich übe einfache Techniken eigentlich nur für den Fall dass mir bei einer Tour (beispielsweise Kanu im nördlichen Skandinavien) mal die Ausrüstung abhanden kommt. Dann will ich nicht Hilfe rufen müssen sondern so weit zurecht kommen dass ich aus eigener Kraft wieder in bewohnte Gegenden komme. So einsam ist es da nicht, ich muss also keine Woche ohne Ausrüstung überleben können.
      Womit ich mich dann bedeutend häufiger auseinander setzte ist wie ich es verhindere überhaupt in diese Lage zu kommen.
    • Köln fehlt noch ein Outdoor Laden ! Oder ?

      @ Tiga

      An sowas habe ich nicht gedacht , es nervt mich nur irgendwie dass viel zu wenig Shops in einer Großstadt wie Köln gibt .
      Solltest du dich mal Selbstständig machen , dann sag mir auf jeden Fall bescheid , bin nicht nur Stammkunde dann - sondern würde dir auch viele Kunden bringen :)

      @ Rotkehlchen

      Klasse , danke dir für die Adressen . Mal schauen was es da so gibt .

      Gruß an Alle

      My_Day_X
    • Köln fehlt noch ein Outdoor Laden ! Oder ?

      "recurveman" schrieb:


      Für eine Messerberatung könnte man vielleicht auch nach Böker in Solingen fahren.


      Stichwort: Am Samstag erzählte mir der Verkäufer sie hätten Böker aus dem Programm genommen, da die eine "fürchterliche Logistik" hätten.

      Darauf angesprochen, dass das RAT3 schon seit mind. 3 Jahren in der Vitrine liegt und sonst eigentlich nur Billigkram wurde nicht wirklich eingegangen. Jedenfalls weiß der (an sich nette) Mensch jetzt zumindest was full tang bedeutet.
      "Dumm ist der, der dummes tut."
      Mama von Forrest Gump
    • Köln fehlt noch ein Outdoor Laden ! Oder ?

      "Tiga" schrieb:

      "recurveman" schrieb:


      Jedenfalls weiß der (an sich nette) Mensch jetzt zumindest was full tang bedeutet.

      Ich hab hier schon viele Englische Fachbegriffe gelesen gerade wen es um Messer geht deshalb muß ich mal dumm fragen was bedeutet "full tang" und was ist eigentlich "folder" die Übersetzung sagt Ordner ...
      Was EDC bedeutet habe ich schon raus bekommen.