Ein paar Bilder eines Feuersalamanders

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein paar Bilder eines Feuersalamanders

      Das ist zwar kein Reisebericht oder so (ist die Rubrik dafür hier..) - aber ich hab da ein paar ganz nette Bilder über ein sehr interessantes Tierchen, das da draussen zu Gange ist.. ;)
      Ich sehs mal als "Outdoorbericht"... 8-)

      Ich treffe nachts draussen immer wieder mal auf diese kleinen Kerlchen in dem Gebiet wo ich unterwegs bin...und ich wollte Euch einfach mal einen davon zeigen...

      Den hier hab ich von Samstag auf Sonntag gegen etwa 01:00 Uhr gesehen... Wie schon ein paar Mal bin ich fast draufgetreten, hab es aber rechtzeitig noch gemerkt, dass da "was ist"... ;)

      Das ist gar nicht so weit weg von mir... und wenn man es nicht weiss vermutet man wohl eher weniger, dass die kleinen Kerlchen dort heimisch sind...

      Ich finde sie immer wieder faszinierend...
      Und sie sind ein Grund, warum ich mich dort - insbesondere nachts - sehr vorsichtig bewege...

      Es gibt 2 Arten von Maserung... Die einen sind eher gepunktet und die anderen haben eher Streifen...
      So wie der hier:
















      War wiedermal eine nette Begegnung...
      Manche habe ich auch schon mehrmals getroffen - jeder von ihnen hat eine komplett eigene Maserung an denen man sie wiedererkennen kann, wenn man sich diese gemerkt hat... ;)
      Bilder
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Ein paar Bilder eines Feuersalamanders

      Lurchi lebt :D

      Hab gerade was entdeckt, da ich wissen wollte, wo und wie die eigentlich so schlafen/verstecken...

      Charakteristisch sind die paarig ausgebildeten, sehr auffälligen Ohrdrüsen (Parotiden) beim Feuersalamander. Zur Abwehr von Feinden können die Parotiden sowie die am Rücken lokalisierten Drüsenreihen ein weißliches, giftiges Sekret absondern. Unter starkem Stress stehende Tiere sind sogar in der Lage, das Gift in dünnen Strahlen bis über einen Meter weit auszustoßen.

      Die Fähigkeit der willkürlichen spritzförmigen Abgabe von giftigen Flüssigkeiten mittels besonderer Drüsen hat in vergangener Zeit die menschliche Phantasie bewegt, im Feuersalamander ein dämonisches, mit übernatürlichen Fähigkeiten ausgestattetes Wesen zu erkennen.

      Das wusste ich gar nicht, dass die so etwas besitzen/können...man lernt nie aus ;)
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Ein paar Bilder eines Feuersalamanders

      "Affenjunge" schrieb:

      Skandal der hier hat seine Flecken verloren :o




      Gibs zu... Du hast sie ihm geklaut.... :mrgreen:

      Wasn das für ein Kollege...?
      Müsste eher ein Molch sein, oder...?
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Ein paar Bilder eines Feuersalamanders

      "Affenjunge" schrieb:

      Skandal der hier hat seine Flecken verloren :o


      :shock: Was haste denn mit dem gemacht...sieht aus wie "Bad Lurchi" oder aus StarWars :mrgreen:
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Ein paar Bilder eines Feuersalamanders

      "Affenjunge" schrieb:

      ich lass euch noch ein bischen raten 8-)


      Da gibts nicht lange zu raten 8-)

      Du warst kürzlich in den Bergen, also ist das ein Bergsalamander,gelle :mrgreen:
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Ein paar Bilder eines Feuersalamanders

      "MAYL" schrieb:



      Bei uns gibt es nur solche kleinen. ;)

      Aber was solls, sind wir nicht alle ein bisschen Schwanzlurch? :D



      Das ist ganz eindeutig ein Molch.... und zwar ein Männchen... ;)
      Die kenn ich ziemlich gut... gibts richtig viele bei mir.. ;)
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Ein paar Bilder eines Feuersalamanders

      "shamanironheart" schrieb:

      "MAYL" schrieb:




      Das ist ganz eindeutig ein Molch.... und zwar ein Männchen... ;)
      Die kenn ich ziemlich gut... gibts richtig viele bei mir.. ;)


      Woran erkennst Du das "Männchen"?
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Ein paar Bilder eines Feuersalamanders

      Das von AJ ist ein Alpensalamander...
      Die da oben in den Bergen habens nicht so mit gelben Flecken... :mrgreen:
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Ein paar Bilder eines Feuersalamanders

      "shamanironheart" schrieb:



      Das ist ganz eindeutig ein Molch.... und zwar ein Männchen... ;)
      Die kenn ich ziemlich gut... gibts richtig viele bei mir.. ;)



      Stimmt, eine gewöhnlicher Bergmolch. :D
      Aber trotzdem ein faszinierendes Tier.

      de.wikipedia.org/wiki/Bergmolch

      "Mandelaugen" schrieb:


      Woran erkennst Du das "Männchen"?

      An Farbe und gepunktetem "Kamm" ;)
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.