Tarp ... welche Größe ist sinnvoll?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tarp ... welche Größe ist sinnvoll?

      Hallo

      Ich will mir ein Tarp zulegen und dachte da an eine Größe von
      300cm x 220cm.
      Ich bin allein unterwegs und wollte mal wissen ob das für mich und meinen Rucksack reicht?
      Ist immer schwer zu sagen, ich weiß.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Tarp ... welche Größe ist sinnvoll?

      "watch your back" schrieb:



      OK... Danke... kannte diese Grösse gar nicht von DD...
      Hab das alte DD XL - das hat glaub 4,5 x 3,5...
      Und teuer ist das verlinkte von Dir...
      Hab das von mir glaub für etwa 50,- neu bekommen...
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Tarp ... welche Größe ist sinnvoll?

      Hier habe ich paar Bilder bei versch. Treffen aufgenommen mit den versch. Tarps
      outdoorfriends.net/de/ausruestung/schlafen/tarps
      Ich habe das 3x3 m DD Tarp und bin sehr zufrieden damit.

      Edit - das DD 4x4 kostet in England £46.00 = 55 €
      „Wir gehen eines Tages kaputt, weil wir zu faul sind, zu Fuß zu gehen.“ Reinhold Messner

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von outdoorfriend ()

    • Tarp ... welche Größe ist sinnvoll?

      Hallo,

      also ich bin gerade dabei an einem Tarptent zu planen und hab mir mal ein paar Formen wie Mawoh ausgerechnet und auf dem Boten aufgezeichnet, damit man weiß wie viel Platz man hat. Unter anderem habe ich ein paar Tarp Aufstellvarianten durchprobiert und da fand ich 3x2 Meter sehr luxuriös, viel Platz aber auch viel Gewicht für mich, ich denke aber du wirst damit sehr zu Frieden sein wenn du keine Burg aufbauen möchtest.

      4x4 Ist natürlich nicht schlecht wenn man wirklich Platz braucht, aber als Einzelbehausung vielleicht nicht etwas überdimensioniert? Oder verwendest du die Hälfte als Groundsheet.

      Viele Grüße
      Mathias
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Tarp ... welche Größe ist sinnvoll?

      "Mawoh" schrieb:

      Grundsätzlich reicht das locker! Wenn Du mal die verschiedenen Setups hier anschaust, ist sicher was dabei, was für Deinen Rucksack und Dich auch bei schlechtem Wetter passt:
      bushcraft-deutschland.de/viewt…=17&t=5114&p=78340#p78340

      Größer geht natürlich immer:
      bushcraft-deutschland.de/viewt…=17&t=4217&p=76485#p76485
      Da spart man sich dann gleich den Biwaksack bzw. die Bodenplane ;)

      Ansonsten sind hier noch viele, gute Setups:
      ddhammocks.com/tips/tarp-tutorial

      Ganz wichtig bei Tarp: Schnelllöseknoten. Spart einem viel Ärger, wenn man im trockenen aufbaut und dann die nassgeregneten Schnüre wieder lösen will...



      Aber, um Deine Frage zu beantworten: Ja, 3x2,2 m sollte reichen.


      Vielen Dank! Und größer geht immer ... :) Wahnsinn was es so alles gibt.
      Ich denke auch das es für mich erstmal reichen wird. Wenn sich dann mit der Zeit zeigt das es doch nicht reicht, kann ich immer noch vergrößern. Die kleinen kosten nicht viel und da ich eh mit wenig Gepäck/Kilos unterwegs sein will, sollte das das richtige sein.
      Danke :)
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Tarp ... welche Größe ist sinnvoll?

      "mathiasc" schrieb:

      Hallo,

      also ich bin gerade dabei an einem Tarptent zu planen und hab mir mal ein paar Formen wie Mawoh ausgerechnet und auf dem Boten aufgezeichnet, damit man weiß wie viel Platz man hat. Unter anderem habe ich ein paar Tarp Aufstellvarianten durchprobiert und da fand ich 3x2 Meter sehr luxuriös, viel Platz aber auch viel Gewicht für mich, ich denke aber du wirst damit sehr zu Frieden sein wenn du keine Burg aufbauen möchtest.

      4x4 Ist natürlich nicht schlecht wenn man wirklich Platz braucht, aber als Einzelbehausung vielleicht nicht etwas überdimensioniert? Oder verwendest du die Hälfte als Groundsheet.

      Viele Grüße
      Mathias


      Also wie gesagt, ich denke auch das mir 330x220 reicht. Wollte nur noch mal fragen um sicher zu gehen.
      Danke :)
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Tarp ... welche Größe ist sinnvoll?

      Reepschnur reicht völlig aus - eigentlich fast besser weil sie nicht so elastisch ist - man kann sie besser spannen wie Paracord.

      Mach dir einfach mal 8 Schnüre je 3m lang - das wiegt nichts 2 - 4 mm dick.
      „Wir gehen eines Tages kaputt, weil wir zu faul sind, zu Fuß zu gehen.“ Reinhold Messner
    • Tarp ... welche Größe ist sinnvoll?

      "Smurf" schrieb:

      Was nehmt ihr so an Seil mit? Länge ca? Und was für Seilmaterial? Paracord?


      Ich habe je 3 m Paracord an jeder Ecke "vorinstalliert" plus ca. 8 m am Stück dickere Reepschnur (glaub' 6 mm :? ), z.B. für eine Firstleine oder längere Abspannungen.

      Ansonsten hat Mawoh in seinem Beitrag alles zur Gänze behandelt - unter den Links findest Du genug Varianten für Jahre zu probieren... plus die Tips zu den Knoten, die in der Praxis einfach das Leben erleichtern und Pflichtprogramm zum Üben sein sollten!