Kienspan gesammelt...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kienspan gesammelt...

      Hallo zusammen,

      habe mich heute mal ans Kienspansammeln begeben. Also ab in nen kleinen Kiefernwald...ist selten bei uns, da Fichte und Lärche vorherrscht. Habe dann prompt eine alte vermoderte Wurzel gefunden, die sich gut ausgraben liess und siehe da:




      Die rötlichen Holzfasern sind recht fest und riechen sehr aromatisch. Ich denke, dass ist Kienspan oder? Wenn mich nicht alles täuscht, ist der komplette Kern der Wurzel durchgeharzt :D

      LG
      Daniel
      Bilder
      Machst Du das nochmal, dann mach ich aus deinen Ohren nen Wäschetrockner (Bud Spencer - Schauspieler)
    • Kienspan gesammelt...

      oh ja, das sieht doch gut aus...!

      Ich habe übrigens von meiner letzten Sammelaktion einiges hier rumliegen, was mittlerweile KEIN Kienspan mehr ist, bzw. nie war... :?

      Beim Abwaschen/spritzen, trocknen, und danach in die Tüte... ist wohl das Harz abhanden gekommen.
      D.h. es war nicht wirklich Kienspan, also nicht wirklich gesättigt mit Harz, sondern nur... "harzig"

      Aber ist noch einiges übrig, was definitiv gesättigt ist und auch mit Feuerstahl super angeht, dauerhaft gut riecht, glänzt und funzt!
    • Kienspan gesammelt...

      Nein, es brennt leider nicht schnell an, ist aber auch richtig feucht. Ich trockne es mal und dann schau ich weiter. Vllt. hab ich aber auch ne Ecke erwischt, die nicht harzhaltig genug ist. Mal schauen, was in der Mitte von den dicken Stücken noch auftaucht.

      LG
      Daniel
      Machst Du das nochmal, dann mach ich aus deinen Ohren nen Wäschetrockner (Bud Spencer - Schauspieler)
    • Kienspan gesammelt...

      Habe in meiner Wurzel doch noch echten Kienspan gefunden:


      Das untere ist richtiger Kienspan, viel härter, furztrocken und riecht richtig stark nach Fichtennadel. Brennt auch sofort an und rußt stark. Ich denke, dass ein guter Indikator Feuchtigkeit ist. Wenn´s feucht ist, kann es eigentlich kein gesättigter Kienspan sein.
      Die anderen Stücke haben sicher auch einen guten Harzanteil. Vllt. kann man die noch als Zunder verwenden wenn sie ein mal durchgetrocknet sind...mal schauen.

      LG
      Daniel
      Bilder
      Machst Du das nochmal, dann mach ich aus deinen Ohren nen Wäschetrockner (Bud Spencer - Schauspieler)