Lansky deluxe und Scandi-Schliff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lansky deluxe und Scandi-Schliff

      Hi,

      zum Schärfen nutze ich seit Neuestem das Lansky Deluxe Set. Und nun wäre mein Mora Triflex dran.
      Mit welchem Winkel sollte ich denn an den Scandischliff ran, 17° oder 20°.
      Wer hat Erfahrungen mit der Kombination Lansky und Scandischliff?

      Grüße
      sarreforet
    • Lansky deluxe und Scandi-Schliff

      Mit dem Lansky bekommst du aber nur eine Sekundärphase an den Scandischliff.

      Um so flacher (also kleiner)du den Winkel wählst, um so schärfer bzw. "besser schneidend", aber auch anfälliger für Ausbrüche wird die Schneide.

      Wobei dazu gesagt sein muss das du mit dem Lansky natürlich nur gröbere, also stumpfere Winkel hinbekommst als das Mora ursprünglich hat.

      Ich hab das selber auch schon mal an meinem Mora Compagnion gemacht und habe den 20° Winkel benutzt.
      Ist an und für sich gut, aber halt nicht mehr ganz so schnittfreudig wie der originale Schliff.

      Als positiv habe ich allerdings die Schnitthaltigkeit empfunden da ich das Mora als Arbeitstier einsetze und es viel Pappe und auch mal Kunststoffband schneiden muss.


      LG Highvalley
    • Re: Lansky deluxe und Scandi-Schliff

      a) Willst du nur einen noch halbwegs passablen Anschliff auffrischen? Dann schärf nur die Mikrofase - also im 20° Winkel 5 bis max. 10mal mit dem feinen Stein über jede Klingenseite. Anschließend auf einem mit Schleifpaste bestrichenen Leder die Mikrofase polieren und fertig. Bei einem Mora erreichte du damit problemlos Rasierschärfe (und noch ein bisschen mehr...).

      b) Musst du den kompletten Schliff neu aufbauen weil das Messer stumpf wie eine Bordsteinkante ist? Dann das Messer mit der ganzen Primärschneidfase auf den gröbsten Stein flach auflegen und solange von beiden Seiten schleifen und Material abtragen bis beide Fasen (Seiten) sauber aufeinandertreffen (sog. Scandi gegen Null oder Scandi zero). Du kannst im Lichtschein kontrollieren ob die Schneide sauber ist. Die Fasen mit den feineren Steinen glätten. Anschließend mit a) weitermachen.

      cucu
      Sinner