Da geht einem das Messer.......an der Hose auf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da geht einem das Messer.......an der Hose auf

      Hallo,
      hatte eben ein ziemlich unangenehmes Erlebnis....
      in meinem ganzen Stress den ich mir immer antue bzw. teilweise auch habe spürte ich einen kurzen Schmerz in der Seite.
      Eins meiner Lieblings Messer,ein Linerlock mit Hosenclip,hatte sich geöffnet.
      Merkte dies durch den kleinen Stich an meinem Hüftgold (man wird älter).
      Hemd war auch am A.....
      Klingenspiel ist auch ziemlich locker ,aber ist mir doch das erste mal passiert.
      Normalerweise hab ich auch immer ne Messertasche am Gürtel.
      Schätze werd ich auch wieder machen.
      Darf mir gar nicht die Kommentare meiner ganzen Bekanntschaft vorstellen wenn ich mich ernsthaft verletzt hätte :)
      Gruß aus dem Nationalpark Eifel von Hermann
      In der Natur gibt es keine Widersprüche....
    • Da geht einem das Messer.......an der Hose auf

      "Hermann" schrieb:

      Das war mir klar,das von der anderen Fraktion sowas kommt :)


      Wer ist denn "die andere Fraktion"? :shock:
      Ich gehör keiner Partei an und steh auch nicht zur Wahl ;)

      Ich kann mir das nicht richtig vorstellen...das Messer ist an einem Clip und um das Messer war keine Scheide oder wie? Hat sich dann der Clip geöffnet und die Messerspitze hat sich dann in dein Fleisch gebohrt?
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Da geht einem das Messer.......an der Hose auf

      Ich hab mir bewusst ein Einhandmesser ohne Clip ausgesucht, da ich das Messer z.B. im Ort oder in der Stadt im Rucksack trage und nur beim Bushcraften oder im Garten in einer Hosentasche (vorne) trage.
      Mich würde aber auch mal interessieren, wie das Messer aufgegangen ist.

      Gruß
      Schnitzer3000

      P.S. War/ist ein Einhänder, oder?
      "Der Feind meines Feindes ist mein Freund." - Napoleon
    • Da geht einem das Messer.......an der Hose auf

      Boaa.....ich wollt nur schnell was schreiben....
      Ja sag ich doch....Clip an Ledergürtel.....Linerlockmesser mit Spitze nach unten ...hat sich irgendwie geöffnet ,und dann war Spitze nach oben.....scharf...spitz...so wie ein Messer sein soll.
      Zweihandmesser
      Im Ernst,echt Glück gehabt...
      Muß aber jetzt weiter meine Wandersleut bedienen...die meutern schon :)
      Gruß aus dem Nationalpark Eifel von Hermann
      In der Natur gibt es keine Widersprüche....
    • Da geht einem das Messer.......an der Hose auf

      "Regenpfeifer" schrieb:


      Das war ein Klappmesser. Ein Taschenmesser halt. Und das ist aufgeklappt. Warum auch immer :shock: Gut das nichts ernsthaft passiert ist!


      Ahhh, jetzt ja :D
      So Taschenmesser können also auch gefährlich sein...dann mal nur gut, dass das nicht in der Hosentasche passiert ist...autsch :oops: :P
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Da geht einem das Messer.......an der Hose auf

      Der Clip wird zwar Gürtelclip genannt, so trägt man das Meser aber nicht...das gehört in die Tasche geclipt.

      Aber ein Tip Down Messer das aufgeht (und dann auf einmal die Spitze nach oben zeigt ? da müsste das Ding komplett vom Gürtel fallen)...also das sollte gleich mal kontrolliert werden bzw direkt auf den Müll wandern.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Da geht einem das Messer.......an der Hose auf

      Möchte den Hersteller nicht nennen weil ich nach wie vor ein Fan seiner Messer bin...
      Hab mir das nochmal versucht vorzustellen.....wie gesagt das Klingenspiel ist ziemlich leicht,und die Daumenauflage auf dem Klingenrücken ist ziemlich stark ausgeprägt und kann sich durchaus beim Ein-und Aussteigen im Auto und auch sonst festhaken.
      Gruß Hermann
      In der Natur gibt es keine Widersprüche....
    • Da geht einem das Messer.......an der Hose auf

      Bei dem Messer habe ich nur die eine Möglichkeit.....und das macht alles...aber fällt bestimmt nicht von selbst aus dem Clip.
      Aber der Jimpanse hat ja recht.....aber an der Hosetasche befestigt ist noch störender
      Gruß Hermann
      In der Natur gibt es keine Widersprüche....
    • Da geht einem das Messer.......an der Hose auf

      Mein Medford geht regelmäßig auf, ist aber reproduzierbar. Ich habs tipup in der Tasche, leicht nach vorne geneigt, Klinge nach unten und der Detentball greift relativ schwach. Jedenfalls geht das Messer leicht auf wenn ich z. B. wo runter springe und verhakt sich dann in der Tasche.
      Kann also schon mal passieren daß ein Folder aufgeht.