Scar Blades Grizzly Nachbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scar Blades Grizzly Nachbau

      In der Vorstellung des Treats über Scar Blades gefiel mir das Grizzly sehr gut.
      MaineCat war so lieb und hat mir auf meine Anfrage die Outline von dem Messer gesandt. _Nochmals vielen Dank dafür !!!

      Die Form ist toll vom Original, aber der Stahl und die Form des Anschliffs gefielen mir nicht so, aus meiner Sicht bestand dort Verbesserungsbedarf !

      Nun hier die Klinge aus 4,4mm ATS, Flachschliff bis hoch, Schliff auf fast null. Die Klinge ist auch 4mm länger geworden, was imho harmonischer aussieht.
      Habe heute auch noch aus 6mm VA Rohr Hülsen gebaut, um dort eine Verschraubung vornehmen zu können, ein Gewinde reingebohrt.
      Bin mir aber noch nicht sicher, ob ich wie beim Original, die Schrauben mit Linsenköpfen nehme, oder die Senkschrauben.
      Ich glaube die Senkschrauben sehen besser aus ;)

      Als nächstes schneide ich eben die Griffschalen und dann anpassen selbiger.
      Es wird allerdings eine Weile dauern, bis ich das Teil zum Härten sende, da ich gestern gerade erst eine Charge losgeschickt habe, somit erst mal wieder sammeln muss, bis sich das lohnt.

      Hier nun Bülders:

      Bilder
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • Scar Blades Grizzly Nachbau

      Der Stahl des Originals war für mich auch immer ein Wermutstropfen, bin halt viel am und im Wasser (süß & salzig). Aber so find ich es prima, was hast Du denn beim Griffmaterial geplant?
      Frieden, Freiheit, Abenteuer!
    • Scar Blades Grizzly Nachbau

      Ja das sieht ja mal sehr gut aus, da warst Du aber schnell mit der Umsetzung. Saubere Arbeit.

      Was für Griffschalen wirst du dran machen?
      Mir würde das Teil ja dann in stonewashed und mit schwarzen Micarta Schalen gefallen :)
      Nimmst du Aufträge an? :D

      Gruß Jens
      Life is good
    • Scar Blades Grizzly Nachbau

      mal sehen irgendwas mit micarta .
      muss gucken was noch rumliegt :D
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • Scar Blades Grizzly Nachbau

      Hi Jack... wieder ne super Arbeit von Dir - auch wenns noch nicht ganz fertig ist. Mit Griffschalen wirds garantiert wieder ein prima User. Die Daumenrampe sieht zwar ziemlich unbequem aus, ich könnte mit aber vorstellen es das dadurch extrem griffig wird.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Scar Blades Grizzly Nachbau

      Ja, wird sicher ein kleiner, netter user, die Griffschalen sind nicht mehr so die Nummer, werde sie verschrauben, nicht kleben, mal sehen wie das geht, haabe ich noch nie gebaut mit abnehmbaren Griffschalen.
      Eigentlich auch Blödsinn.
      Abnehmbare Griffschalen haben imho nur Nachteile. Das Messer ist mit verklebten Schalen stabiler, es dringt kein Dreck unter die Fugen.
      Na ja , mal sehen.

      So, heute gehe ich in die Werkstatt um mit den GW's anzufangen ;)
      Robert, ich glaube, das wird Dich freuen !

      Die Daumenrampe habe ich so gemacht, wie beim Original Scar Blade.
      Ehrlich gesagt, natürlich rutscht dort nie ein Daumen ab, weil so grob, da kann nichts rutschen, aber damit das halbwegs bequem ist, muss ich die Seiten massiv entgraten, eine richtige Phase auf den Rücken ziehen. Beim Original ist das beschichtet, was dafür sorgt, dass die Kanten weicher, runder sind. Beim nackten Stahl ist das aber sehr unbequem. Da ist die Riffelung, wie ich sie sonst mache deutlich angenehmer, weniger störend.
      Ich nehme an, vieles machen solche Firmen eher aus Designgründen, denn aus praktischem Nutzen.
      Wie ich auch beim Original die False Edge nicht verstehe, sowie den halbhohen Anschliff :roll:
      Dieses Messer ist kein Fighter, daher wäre ein gleichmäßiger Flachschliff beim Original wünschenswert. So ein kleines Messer wie dieses, ist ein kleiner User, als Tool, vielleicht auch Jagdmesser gedacht. Sowas sollte im Höchstmaß auf Trennfähigkeit ausgelegt werden.
      Ich glaube, dieses Messer würde sich auch für 40 Dolar mehr gut verkaufen, dadurch hätten die einen rostträgen stahl nehmen können, die unsägliche Schneidverhinderlackierung weglassen und ein wesentlich besseres Messer herstellen können.
      Dann hätte man sich das einfach kaufen können und muss nicht Stunden in der Werkstatt stehen :lol:
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • Scar Blades Grizzly Nachbau

      "jackknife" schrieb:

      ...
      Dann hätte man sich das einfach kaufen können und muss nicht Stunden in der Werkstatt stehen :lol:


      Wär Dir wieder fad gewesen :D .
      Schaut schon mal nett aus, bin auch gespannt wie es dann mit Griffschalen wirkt.
      Was ich nicht verstehe, auch wenns beim Original so ist, warum verschaubst Du die Griffschalen wenn es nur Nachteile hat.

      Grüße,
      Günther
    • Scar Blades Grizzly Nachbau

      Da bin ich mal sehr gespannt auf das Ergebnis.
      Das original ist schon eins meiner liebsten Messer, da wäre eine verbesserte custom Version noch genau das richtige.
      Ich denke es ist auch gut das nicht alle Hersteller alles gleich machen, sonst hätte ja niemand mehr was zu basteln :D

      P.s. Ich glaube viele Hersteller verschrauben und kleben gleichzeitig die Griffschalen.
      Life is good
    • Scar Blades Grizzly Nachbau

      Eichi, weil ich noch nie ein verschraubtes mit abnehmbaren Griffschalen gebaut habe. Wollte ich mal ausprobieren ;)

      MaineCat, verschrauben und kleben ist noch größerer Schwachsinn. Der Aufwand für die Hülsen und Schrauben ist höher, als stiften, zudem teurer, sowie, wenn verklebt nicht notwendig, also sinnlos.
      Beide Nachteile in einem ;)
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • Scar Blades Grizzly Nachbau

      @ Jack - juhuuu ich freu mich wie sonst was - da singe ich doch gleich mal "ja ja jippy jippy jey" :D

      - verkleben und verschrauben wäre echt sinnlos- wäre ja so als würde man ein Brett mit 4 Anschlägen als Tür einbauen und damit es stilecht aussieht ne Klinke und n Schlüsselloch dran bauen....

      Finde ich gut das Du mal was neues versuchst. Immer nur der gleiche Kram wird auf die Dauer eh öde.

      Gruß Robert
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Scar Blades Grizzly Nachbau

      öde wirds mir nicht, im Gegenteil, muss immer mal wieder Ruhepunkte suchen und finden !
      So ein Sofatag hätte auch mal was !?!? :D
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • Scar Blades Grizzly Nachbau

      Rokno, habs noch geschafft, hatte zwar gar keine Bock heutem aber watt mut dat mut, ;)
      Bilder
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd