Troll sucht Messer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Troll sucht Messer

      So nun ist es soweit...ich mach hier auch mal so ein Beratungsbeitrag auf :)

      Bevor hier wieder jemand schreibt: "benutz doch die Suchfunktion" oder ähnliches....das habe ich schon gemacht, trotzdem bin ich noch an Meinungen zu diesem Thema interessiert, da bisher noch nicht so das dabei war was ich gesucht habe. Aber um was genau geht denn jetzt:

      Ich bin auf der Suche nach einem neuen bushcrafttauglichen Messer, da ich mich über kurz oder lang von meinen vielen Messern auf einige wenige reduzieren möchte. Ich habe durchaus schon das eine oder andere gute Messer dabei....aber Ansprüche und Geschmack ändern sich auch ein wenig mit der Zeit...zumindest bei mir :D

      Ich suche ein Messer welches folgende Vorraussetzungen erfüllt:

      a) es sollte preislich nicht mehr wie 100 - 150 Euronen kosten - da ich dazu neige teurere Messer in die Vitrine zu packen und nicht mehr zu benutzen...mann könnte Sie ja verlieren :shock:

      b) es sollte von der Größe zwischen 9-11 cm Klingenlänge liegen - gefühlt benötige ich einfach für die meisten Aufgaben kein größeres Messer und zum spalten von Holz kann man auch ein Beil benutzen :D Ausserdem finde ich solche Messer irgendwie sozialverträglicher.

      c) es sollte nicht zu schwer sein - ich würde es halt gerne immer dabei haben wollen wenn ich mich draussen bewege, schweren Klopper bleiben dann doch eher mal daheim

      d) ein Griff mit guter Handlage, bei Nässe nicht rutschig und Fingermulde/Handschutz - da bin ich eher der Meinung Sicherheit geht vor. Auch wenn ich viele Nordische Messer schön finde...fallen die oftmals aus diesem Grund für mich raus.

      e) kein Wellenschliff - brauch ich einfach nicht

      f) haltbar und pflegeleicht - ich bin bei Materialien nicht festgelegt, dazu kenne ich mich mit dem Thema einfach noch nicht genug aus. Schön wäre aber ein robustes und widerstandfähiges Messer für den Bushcraftalltag...rostfrei muss nicht ;)

      e) es muss gefallen - sicher der schwierigste Punkt da sehr subjektiv. Ich bevorzuge eigentlich eher untaktische Messer und Lederscheiden, bin da aber noch recht offen für andere Vorschläge....nur Kampfmesser müssen es nicht sein.

      So ich weiß das sind schon einige Vorgaben, ich habe auch schon ein bissl gestöbert und einiges gefunden was vielleicht dazu passt. Trotzdem hoffe ich das Ihr vielleicht noch einge Ideen, Anregungen oder Vorschläge habt....je mehr desto besser :D
    • Troll sucht Messer

      "Friese" schrieb:

      Meine Linder SE1 bzw. 2 gefallen mir besonders gut als schlichte und hochwertige Nutzmesser. Der Griff ist auch nass noch gut zu benutzen, das Material erstklassig. Zudem sind sie preisgünstig. Einen Schönheitswettbewerb würden sie wohl kaum gewinnen, aber zum Nutzen einfach prima.


      Also die Sonderedition Linder Jeans Custom SE finde ich auch optisch sehr ansprechend ;)
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Troll sucht Messer

      ich stimme in den Chor mit ein: Das Linder Super Edge, bei deiner Groessenvorstellung das Modell 1, ist allen genannten Anforderungen gewachsen und kostet nicht unbotmaessig viel Geld :) Sicheres Handling, praktikable Klingenform, ordentlicher Stahl.

      gruss
      couchcamper
      ‹Soltau statt sautoll!›
      Wir sind so gerne in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat. (Nietzsche)
    • Troll sucht Messer

      Oder vielleicht günstig und gut?
      Dann schau dir das Begadi Feldmesser an.
      Grimmbold hatte das neulich mal in einem Video getestet. Sah ganz gut aus. Ist allerdings mit 8,5cm nicht ganz nach deinen Vorstellungen. Ich denke einen Blick drauf werfen lohnt sich trotzdem. ;)

      begadishop.de/catalog/product_…=460_512&products_id=6047

      EDIT, hab das Video dazu gefunden.

      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Troll sucht Messer

      Werd noch das Esee 4 ins Rennen.
      Hab ich mir vor kurzem auf Empfehlung zugelegt.
      Geiles Dind und Lifetime Warranty.
      „Manche Menschen drücken nur deshalb ein Auge zu, damit sie besser zielen können.“

      Billy Wilder
    • Troll sucht Messer

      Das Muela Kodiak in 14c28 oder ein 4er wäre auch mein Tip.

      Wenn Trc dann ein trc dann schau mal das trc13 an. Der Stahl ist gut , die Größe und das Handling ist super, nund auch wenn da "tactical" dransteht hat das Messer einen sehr zivilen Charakter. Hatte erst letzte Woche eines in der Werkstatt um es hinten abzurunden, einen Bekannten gefiel die Schlagkante nicht. Liegt gut in der Hand.

      Ein CS Master Hunter kann evtl. auch für dich interessant sein.
      Die beste Armut ist die des Geistes, denn die bekommt man als Betroffener nicht mit !
      Wissen wiegt nichts !

      Es gibt immer was zu tun... Und wenn mal nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so viel getan, dass es gut tut nichts zu tun...(Shamanironheart)