Spezifizierende Angaben bei der Messersuche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spezifizierende Angaben bei der Messersuche

      Liebe Forumiten!

      Was haltet ihr davon, einige grundlegende Anhaltspunkte festzulegen (insbesondere für Bushcraftneulinge) um durch die gemachten Angaben eine genauere Vorstellung über die jeweiligen Wünsche der Messersucher einzugehen und ein Ausufern der Antworten zu vermeiden.

      Von der Idee ähnlich wie im blauen Forum, jedoch nicht in dieser (mMn übertriebenen) Ausführlichkeit.

      Ich denke dass folgende Punkte sinnvoll wären:

      Feststehend oder Klappmesser

      Preislicher Rahmen

      Zugedachte Tätigkeiten


      Einzelheiten wie Anschliff, Art des Stahls fände ich übertrieben. Der Laie wird in dieser Hinsicht offen sein und etwas wünschen was seinen Anforderungen gerecht wird und der erfahrene Nutzer kann diese Angaben ja optional machen.

      Man kann das "Blankoformular" ja in der Rubrik "Messer&Tools" oben aufführen dass es leichter zu finden ist.

      Was ist eure Meinung dazu?

      Max
    • Spezifizierende Angaben bei der Messersuche

      Ich finde zu dem Thema gibts hier genug Infos,
      so das ein Anfänger der ein Messer sucht mit ein
      bisschen rumklicken hier jede Menge Infos bekommt,
      eigentlich mit Infos überflutet wird.
      Suchst du Anschluss? Dann fass in eine Steckdose :)
    • Spezifizierende Angaben bei der Messersuche

      So einen bescheuerten "Fragekatalog", wie in einem speziellen anderen Forum, wird es hier nicht geben, wenn ich das verhindern kann!
      Bislang sind wir so noch gut zurecht gekommen, und wir werden auch weiterhin in der Lage sein, entsprechend passende Kaufberatung zu geben. Auch ohne Fragebogen ;)
      "Ein Teil der heutigen Menschen sind entartete, überzüchtete, naturentfremdete, egoistische Supermarktraubtiere" (Werner Freund †)

      Hier, mein kleiner YT-Kanal. Ich freue mich über jeden Besuch!
    • Spezifizierende Angaben bei der Messersuche

      "maxl" schrieb:


      Was haltet ihr davon, einige grundlegende Anhaltspunkte festzulegen ... .

      Von der Idee ähnlich wie im blauen Forum, ... .



      Einen derartigen "Fragenkatalog" halte ich für überflüssig, völlig überzogen.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Spezifizierende Angaben bei der Messersuche

      Der mf Fragebogen ist schon derb übertrieben, aber so ein grober Leitaden wäre schon hilfreich. Ich beteilige mich an threads ohne eine sinnvollen Fragestellung zB überhaupt nicht, wozu soll man einem User alles aus der Nase ziehen.
      Der Leitfaden hilft dem Suchenden auch evtl seine Wunschmodelle schon weiter einzugrenzen
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Spezifizierende Angaben bei der Messersuche

      "Rotkehlchen" schrieb:


      Einen derartigen "Fragenkatalog" halte ich für überflüssig, völlig überzogen.


      "Bigpaddy" schrieb:

      So einen bescheuerten "Fragekatalog", wie in einem speziellen anderen Forum, wird es hier nicht geben, wenn ich das verhindern kann!


      Mein Vorschlag war definitiv KEIN "Katalog", diesen Bezug zum tollen Fachforum habt ihr jetzt gerade hergestellt. Ich find lediglich das Prinzip gut, um eine grobe Vorstellung zu vermitteln um was es geht.
      Natürlich ohne Chamedingbums, etc. die permanent "Suchfunktion" und Fragenkatalog" schreien :D

      "jackdaniels" schrieb:

      Ich finde zu dem Thema gibts hier genug Infos,
      so das ein Anfänger der ein Messer sucht mit ein
      bisschen rumklicken hier jede Menge Infos bekommt,
      eigentlich mit Infos überflutet wird.


      Heisst aber nicht dass auch jeder Anfänger schön fleißig sucht und liest und nicht trotzdem eine Anfrage a la
      "SUche Outdoormesser! soll hacken und rasieren können. danke!
      stellt.

      "Bigpaddy" schrieb:


      Bislang sind wir so noch gut zurecht gekommen, und wir werden auch weiterhin in der Lage sein, entsprechend passende Kaufberatung zu geben. Auch ohne Fragebogen ;)


      Klar, überlebenswichtig ist es nicht, aber ich kann mir vorstellen dass es auch euch Moderatoren die Arbeit ein bisschen erleichtert. Je klarer und unmissverständlicher die Frage gestellt ist umso weniger werden (an dieser Stelle nutzlose) Diskussionen und Off Topic auftauchen.