farbiger Rauch, falls möglich, wie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • farbiger Rauch, falls möglich, wie?

      Moin,

      ich hatte zuletzt einen Gedanken… wie abstrus der ist, dürft Ihr mir zeigen :mrgreen:

      Also, ich sass am Lagerfeuer und mir kam der Gedanke, wenn dass jetzt zu einem Notfall werden würde, was könnte ich ins Feuer tun um auf mich Aufmerksam zu machen… also Schlagwort Transformation von Lagerfeuer zu Signalfeuer.

      Klar ist, wenn ich grünes Zeug drauf lege, gibt es weissen Rauch.
      Wenn ich etwas aus Erdöl hergestelltes drauf hau, schwarzer Rauch (Gummi, manche Plastik sorgen etc.)

      Aber wie wäre es mit rotem, grünen, blauem… was weiß ich…

      Also die Frage explizit (bevor Ihr mir jetzt sagt dass ich einen Chemiebaukasten mit nehmen soll……) Gibt es etwas dass ich ggf. ohnehin dabei habe oder in der Natur finden kann, dass den Rauch umfärbt?

      Dank & Gruss
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • farbiger Rauch, falls möglich, wie?

      Rauch farbig zu machen ist schon weitaus schwieriger. Und mit normalen Mitteln die man so rumträgt eher unwarscheinlich zu bewerkstelligen.
      Einfacher ist es, farbiges Feuer zu machen, sprich Flammenfärbung.
      Kupferspäne/Kupfermehl machen zB grün; Kochsalz gelb; Magnesium vom Steel hell weiss, Kalium violett.
      Das wäre auf die schnelle eher umsetzbar.
      Der Grossteil von Farben ist mit Salzen möglich, im Internet gibt es einige Anleitungen bzw chemische Verbindungen, was wie funktioniert.
    • farbiger Rauch, falls möglich, wie?

      hallo

      also ich halte es für unmöglich etwas zu verwenden was du mit im Rucksack hast.

      schwarzer und weißer Rauch entstehen normalerweise immer durch die Verbrennungsbeiprodukte. In der Schule lernt man ja, dass ob natürliche Organische Verbindungen wie Holz, Papier, also allgemein Cellulose oder aber synthetische Verbindungen wie Kunststoffe immer sauber zu CO2 und Wasser verbrennen, dies ist aber nur im Idealen Fall so, da normalerweise immer andere Bestandteile dabei sind, Schwefel, Stickstoff, Phosphor um mal die großen 3 in der Organik zu bennen.

      Die andere Frage ist was willst du damit erreichen? Schwarzer Rauch gibt den besten Kontrast ab zu einem hellen Himmel, aber auch zu einem grauen. Bei einem Notfallfeuer ist es meines erachtens egal ob du Schwarzenrauch oder Roten verwendest, es ist nur wichtig, dass jemand dich sehen kann, bzw deine Position bestimmen kann.

      Wenn du aber ein Signalfeuer machen möchtest, wobei hier das Feuer eine andere Farbe haben soll, dann kannst du Kupfer verwenden, freie Kupferionen färben zB. die Bunsenbrennerflamme grün, aber du brauchst viel Kupfer und bei einem normalen Feuer halte ich das für undurchführbar, dass alles Grün strahlt, da du weder so viel Kupfer mitnehmen kannst noch dass du es überhaupt im Rucksack hast.

      Wenn du wirklich auf Nummer sicher gehen möchtest, nimm eine Signalpistole mit, zb mit roten oder grünen Kugel. Ich bin aber der Ansicht, dass dies nur was auf dem Wasser bringt, da man die Kugel sehr weit sehen kann, im Wald kannst du dies aber vergessen. Dort bringt dir übrigens auch ein Signalfeuer kaum etwas, bis der Rauch über dem Blätterdach ist ist er zu stark verweht um etwas erkennen zu können.

      viele Grüße
      Mathias
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • farbiger Rauch, falls möglich, wie?

      Hallo

      Da ich kein Chemiker bin bevorzuge ich sowas

      scout-international.de/shop/au…onen-orange-oder-wei.html

      Klein, leicht (60g) und kinderleicht zu bedienen. Für den Preis sicher ne Sinnvolle Lösung.
      Signalpistole bei Feuergefahr im Wald nicht unbedingt von Vorteil.
      ( Klar gäbe es dann sehr viel Rauch... und die Feuerwehr käme auch aber ist wohl nicht im Sinne des Bushcrafters...)

      Gruss
      Good logistics alone can’t win a war. Bad logistics alone can lose it. Usque ad finem
    • farbiger Rauch, falls möglich, wie?

      Hier ich geb da kein gewähr drauf ist gegooglt - ansonsten mal in ultras-foren schauen die sind doch verrückt nach Rauchbomben.


      Beschreibung unter Info -> mehr Anzeigen.

      Zitat:
      "Man benötigt:
      Kaliumnitrat (KNO3). Das ist entweder in Drogerien oder als Dünger zu bekommen. Da es nicht verboten ist kann man es auch im Internet bestellen.
      Zucker
      Backpulver
      und wenn man farbigen Rauch möchte brauch man noch Lebensmittelfarbe als Pulver."
      Hello NSA!

      P.S.: Ich weis gar nicht ob es so gut ist solche videos zu verbreiten, es gibt leider genug Idioten die damit Unfug treiben.
      Aber wer sich wirklich so ein Signalmittel bauen will findet überall im Netz die Anleitung dafür.
      Ich kenn die Hälfte von euch nicht halb so gut wie ich es gerne möchte und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern wie ihr es verdient!
    • farbiger Rauch, falls möglich, wie?

      mmh.

      da ich jetzt nicht mit der "Das solltest du lieber bleiben" Keule anfangen möchte bei so einem Video.

      Würde mich eher interessieren für was du den farbigen Rauch überhaupt verwenden möchtest? Einfach nur so oder im Worst Case um auf dich aufmerksam zu machen?
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • farbiger Rauch, falls möglich, wie?

      Ok Leute,
      erst mal Danke für all die interessanten Antworten… aber ich habe mich wohl zu ungenau ausgedrückt…
      Mir ging es um natürliche Zutaten… oder eben etwas aus meinem regulären Equipment.

      Wir sind jetzt ganz eindeutig bei Chemiebaukasten…
      Ich kann als Sauerstofflieferant auch Kaliumpermanganat mitnehmen, leichter zu beschaffen und auch eine höhere "Energiedichte"…… ich bin kurz vor Schulende fast von der Schule geflogen, da ich mir nebenher zuhause ein seeeeehr erweitertes Chemielabor eingerichtet habe…… und was machen Jungs mit nem Chemiebaukasten in dem Alter???? :mrgreen:
      Genau…… Sprengstoff… also, na ja, das was man in dem Alter für Sprengstoff hält…… Schwarzpulver halt……

      Aber genau darum ging es mir hierbei ja gar nicht……

      Gibt es keine Pilze, Flechten oder was weiss ich die mir da helfen……
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • farbiger Rauch, falls möglich, wie?

      Wir haben als Kinder kaputte Tischtennisbälle genommen, in Alufolie eingewickelt, angezündet, ausgeblasen, qualmt weiß wie Sau. Müsste auch mit alten Filmrollen oder was sonst aus Zelluloid ist funzen.
      Dies ist eine Signatur
    • farbiger Rauch, falls möglich, wie?

      Vielleicht hast Du ja ab und zu einen alten Autoreifen dabei :mrgreen:
      ....oder findest irgendwo einen im Wald...
      Der gibt schönen schwarzen Rauch.... :mrgreen:
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • farbiger Rauch, falls möglich, wie?

      Hallo Shaman,

      na ja den Fahradschlauch haben mehr Bushcrafter dabei als dir lieb ist. :mrgreen:
      Die Moraleute sowieso. :shock: :mrgreen:

      Gruss
      Konrad
    • farbiger Rauch, falls möglich, wie?

      Vor Jahren ist hier in meiner Ecke ein Sex / Head Shop abgebrannt. Laut Feuerwehr waren die Flammen gruen und blau. Das Farbenspiel ist wahrscheinlich durch den ganzen Plastik, Lederkram, Pillen und Pulver entstanden die solche Laeden damals verkauften. Also meistens Chemikalien. Ich glaube nicht das man so ein Farbenspiel mit natuerlichen Gegenstaenden erzeugen kann.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • farbiger Rauch, falls möglich, wie?

      "Saarpfalzrover" schrieb:

      Vor Jahren ist hier in meiner Ecke ein Sex / Head Shop abgebrannt. Laut Feuerwehr waren die Flammen gruen und blau. Das Farbenspiel ist wahrscheinlich durch den ganzen Plastik, Lederkram, Pillen und Pulver entstanden die solche Laeden damals verkauften. Also meistens Chemikalien. Ich glaube nicht das man so ein Farbenspiel mit natuerlichen Gegenstaenden erzeugen kann.


      Muhahahhaha *Kopfkino* :lol:

      Ich kann mir das bildlich vorstellen: Eine rosa Dunstwolke aus verdampften Spanische Fliege Pulver schwebt über dem Dorf.
      Die Schweine vom Bauer Häberle sind vor lauter Aufregung durch Herzinfarkt vollendet. Im Altersheim wird Baldrian verabreicht, um den aufgegeilten Opas zu beruhigen......

      Saarpfalzrover, you made my day :mrgreen:

      Edit: sorry fürs OT.
      Zum Thema. Auf natürliche Art und Weise ist es nahezu unmöglich andere Rauchfarben als Weiß oder Schwarz zu erzeugen. Das Einzige was ich mir vorstellen könnte, wäre nur feine Farbpulver in den Aufwind vom Feuer zu pusten. Aber, wer hat sowas dabei?

      So geht das auch:

      The smoke trails left by the team are made by releasing diesel into the exhaust; this oxidises straight away, leaving a white smoke trail. Dyes can be added to produce the red and blue colour. The diesel is stored in the pod on the underside of the plane; it houses three tanks: one 50-imperial-gallon (230 L) tank of pure diesel and two 10-imperial-gallon (45 L) tanks of blue- and red-dyed diesel. The smoke system uses 10-imperial-gallon (45 L) per minute; therefore each plane can trail smoke for a total of seven minutes – 5 minutes of white smoke, 1-minute of blue and 1-minute of red.

      Quelle: Wikipedia
      Bilder
      Silence is golden, duct tape is silver
    • farbiger Rauch, falls möglich, wie?

      Das Einzige was ich mir vorstellen könnte, wäre nur feine Farbpulver in den Aufwind vom Feuer zu pusten. Aber, wer hat sowas dabei?


      Der, der es mit nimmt.

      Irgendwie muss muss ja die Farbe in Rauchgranaten und Feuerwerkskörper reinkommen. Also nachgedacht und gesucht und entdeckt, dass die farbgebenden Substanzen für kleines Geld im Internet bestellbar sind. Barium~ grün, Strontium~ rot und Kupfer~ blau

      feuerwerksparadies.de/epages/6…9/Categories/Chemikalien_
      Dies ist eine Signatur