Esee 4 oder Fällkniven S1?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Esee 4 oder Fällkniven S1?

      Tach Leute ich bräuchte mal eure Hilfe. Will mir n neues Messer zulegen und schwanke gerade sehr zwischen diesen beiden. Hab schon ein F1 und bin sehr zufrieden damit, aber wie mit Klamotten auch will man mal was anderes tragen ;)

      War am zuerst total sicher mir das S1 zu holen aber nach n paar Recherchen bin ich nimmer so sicher.

      Wäre echt nett wenn jemand der beide hat was dazu sagt aber auch alle anderen die nur eines davon besitzen.

      Danke euch schon mal Gruß Mo
      „Manche Menschen drücken nur deshalb ein Auge zu, damit sie besser zielen können.“

      Billy Wilder
    • Esee 4 oder Fällkniven S1?

      Hab' beide.

      S1
      balliger Schliff ++
      Handlage ++
      Scheide +
      Reinigung +-
      länger als 12cm --

      ESEE 4

      Beschichtung -
      Scheide ++
      wechselbare Griffschalen ++
      Reinigung ++
      Handlage +-
      kürzer als 12cm ++

      Wenn die Länge nicht wäre würde ich mir für mein S1 eine andere Kydexscheide bauen lassen und dann käme das Messer ziemlich dicht an mein Ideal für Jagd und Trekking.
      Dies ist eine Signatur
    • Esee 4 oder Fällkniven S1?

      Danke schon mal Joe.
      Des olle Waffengesetz is ja nun schon tot diskutiert worden. Wenn ichs richtig versteh is es doch solange ok wie das Messer in der Öffentlichkeit nicht Zugriffs bereit transportiert wird und erst bei der eigentlichen Verwendung dann getragen wird.
      „Manche Menschen drücken nur deshalb ein Auge zu, damit sie besser zielen können.“

      Billy Wilder
    • Esee 4 oder Fällkniven S1?

      Schau dir mal das Fällkniven H1 an - ist speziell zum Jagen und § 42a konform.
      Ich wüde zum F1 allerdings eine Ergänzung nehmen und zwar das A1 - das ist dann richtig groß und das würde ich im Rucksack (verschlossen) transportieren.
      Wenn es dein Budget zuläßt und du mal was ganz anderes haben möchtest schaue dir mal die Messer von Bark River an.
      „Wir gehen eines Tages kaputt, weil wir zu faul sind, zu Fuß zu gehen.“ Reinhold Messner
    • Esee 4 oder Fällkniven S1?

      "MoOoB" schrieb:

      Hab schon ein F1 und bin sehr zufrieden damit, aber wie mit Klamotten auch will man mal was anderes tragen ;)


      Wenn du mit dem F1 zufrieden bist, dann nutze es.
      Das S1 und Esee ist von der Größe her in der selben Liga.
      Wenn du noch ein Messer in ähnlicher Größe möchtest, das richtig schneidet, schau dir das Linder Mark 1 an. Beschichtungen und/ oder balliger Schliff ist besonders beim schneiden von Holz von Nachteil.
      Gruß
      Klaus
    • Esee 4 oder Fällkniven S1?

      Danke für eure Antworten. Also das A1 gefällt mir sehr gut aber das is mir dann tatsächlich zu groß.
      Das Bark River Bravo1 schau ich mir schon ne Zeitlang an. Das Budget würde es zwar zulassen aber irgendwie bin ich da zu geizig. Wenn ich mal wieder in den Staaten bin wirds wohl aber fällig werden ;)

      Bisheriges Fazit ist für mich ich werd wohl mal n Geschäft aufsuchen und die zwei befingern.

      @ Howie
      Danke für den Tip mit dem Mark1 des sieht wirklich recht interessant aus.

      Gruß Mo
      „Manche Menschen drücken nur deshalb ein Auge zu, damit sie besser zielen können.“

      Billy Wilder
    • Re: Esee 4 oder Fällkniven S1?

      Servus,
      ich habe beide Messer ESEE 4 und S1.
      Im direkten Vergleich kann das ESEE dem S1 nicht das Wasser reichen.
      Das S1 ist was Schneidleistung und Schnitthaltigkeit angeht überlegen.
      Welches jetzt für dich jetzt schlauer wäre zu kaufen (A1/S1 oder Bark River)
      Ist sekundär. Ich habe einige ESEE Messer, ich würde aber mein Fällkniven oder Bark River immer bevorzugen.
      Gruß
      Oli
      ...Herr ich bin Frange, Dange!
      (fränk. Abendgebet/Auszug politisch korrekt)
    • Esee 4 oder Fällkniven S1?

      So es is nu eine Esee 4 geworden.
      Ausschlaggebend war am Ende die Klingenform und die Länge der Klinge.
      Das Esee gefällt mir nach den ersten Geh Versuchen wirklich sehr gut und die Scheide is wirklich Klasse.
      Das Einzige das mich stört ist das die mitgelieferten Molle Klammern für mich absolut untauglich sind. Ich nutze das Molle System nicht, ich kann es zwar auch an den Gürtel Klippen nur sitzt dann das Messer viel zu hoch mMn. Muss mir da noch was anderes überlegen. Nutzt irgendwer den Gürtelclip?

      So des wars erstmal

      Gruß Mo
      „Manche Menschen drücken nur deshalb ein Auge zu, damit sie besser zielen können.“

      Billy Wilder
    • Esee 4 oder Fällkniven S1?

      DA muss ich Dir mal volle Kanne Recht geben. Diese dämlichen Halterungen finde ich auch voll fürn Arsch. Wenn man sich das Messer mit dem Tec-Lok an den Gürtel macht, dann zieht man sein Messer aus der Taillie... Ich kenne Leute, die kriegen Ihre Arme nicht so hoch wie sie müssten um Ihr Messer zu ziehen...

      Diese ganze Kombi aus Kydex-Scheide mit Tec-Lok Clip ist an sich ne coole Sache, aber das sieht doch auch Scheiße aus wie Sau wenn man sein Messer so weit oben sitzen hat.

      Check ichs einfach nicht, wie das richtig funktioniert, oder ist das wirklich so? Gibts da nicht irgend ne Alternative die mir erlaubt ein Messer auf Hüfte zu tregen?!
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Esee 4 oder Fällkniven S1?

      Servus Mo,
      am Mollerücken ist oben ein Kunststoffteil angebracht. Dort könntest du ein der Breite entsprechendes Stück Leder ziehen und mit Drückknöpfen an deinen Gürtel anbringen.
      Gruß
      Oli
      ...Herr ich bin Frange, Dange!
      (fränk. Abendgebet/Auszug politisch korrekt)
    • Esee 4 oder Fällkniven S1?

      am Mollerücken ist oben ein Kunststoffteil angebracht. Dort könntest du ein der Breite entsprechendes Stück Leder ziehen und mit Drückknöpfen an deinen Gürtel anbringen.


      Wenn ich Mo richtig verstanden habe hat er gar keinen Mollerücken sondern nur die Kydex mit Tec-Lok.
      Die Lösung von Frankenjura ist aber genau das Teil was du suchst und dazu auch noch sehr günstig.

      Der ESEE Molle Back wird auf der Homepage mit $20 angegeben.
      eseeknives.com/esee-4-sheathing.htm

      Es muss lediglich die Kydex draufmontiert werden, dadurch hast du ein tiefer sitzendes Messer. Wenn das immer noch nicht ausreichen sollte. Kannst du, wie Frankenjura sagt mit Leder eine Dangler Scheide daraus machen. Alternativ zur Leder Danglerschlaufe geht meiner Meinung nach auch Paracord und ein Schnellverschluss oder Schäkel, also im Prinzip ein Paracord Armband als Dangler Schlaufe. So hat man im Notfall auch noch einiges an Paracord parat und muss das Messer nur wieder etwas höher tragen wenn man es braucht.
      "Alle kennen den Bären, doch der Bär kennt keinen."
      Finnisches Sprichwort

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Unterholz ()