Sind natürliche Shelter Regensicher? Wie geht es?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sind natürliche Shelter Regensicher? Wie geht es?

      Mit meinem ersten Tarp fing es an und jetzt habe ich Lust mir einen richtigen Shelter aus Naturmaterialien zu bauen. Aber wie zum Teufel soll ich den wirklich Regensicher machen? Das kann doch niemals einen Starkregen aushalten was es hier so an Material gibt? Wie soll ich den Shelter bauen, damit er regendicht wird?
    • AW: Sind natürliche Shelter Regensicher? Wie geht es?

      Klar wird so etwas regendicht. Wenn der Grundaufbau stimmt, ordentlich Laub drauf ist und keine Stecken oben raus schauen ist das absolut dicht.
    • Sind natürliche Shelter Regensicher? Wie geht es?

      Stimmt, es kann regendicht sein, wenn du Vollgendes beachtest:

      A-förmiger Unterschlupf:

      1. Als erstes baust du das Grundgerüst. Dieses sollte aus trockenem Holz bestehen. Das Grundgerüst sollte wie ein Dachstuhl aufgebaut sein: starke Mittelstange, zum Boden verlaufende Streben und nochmals Streben, welche parallel zum Boden verlaufen. Alles gut verknoten (z.B. mit Fichtenwurzeln) und fertig ist das Grundgerüst.

      2. Über das Grundgerüst legst du von unten nach oben Zweige von Nadelbäumen. Also wie Dachziegel.

      3. Über die Nadelbaumzweige schüttest du ordentlich trockenes Laub.
      Dieses isoliert deinen Unterschlupf.

      4. Über das Laub legst du Moos. Das Moos saugt sich mit Wasser voll (falls es regnet) und bietet dem Laub Schutz vor Wind, da dieses sonst wegfliegen würde.

      5. Wenn du glaubst, dass du fertig bist, krieche in deinen Unterschlupf und gucken, an welchen Stellen noch Licht eindringen kann. Diese Stellen sind undicht und deshalb tust du da noch etwas Moos drauf.

      Fertig!

      Hier findest du ein Video dazu:
      youtube.com/watch?v=YdpMaQocKyg
      "Der Feind meines Feindes ist mein Freund." - Napoleon
    • Re: AW: Sind natürliche Shelter Regensicher? Wie geht es?

      Jau das ist toll beschrieben ! :smile:Danke! Mach es doch wie Cody Lundin :grin: In seinen Kursen muss der Erbauer sich ins Shelter legen und Cody pieselt dann oben drauf :mrgreen: Natuerlich sagt er es vorher, dass steigert den Druck , sich Muehe zu geben, denn genau darum gehts. Geht Regendicht, braucht aber Material und Zeit!
      www.Phagomir.de