Verschiedene Sorten von Birke?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verschiedene Sorten von Birke?

      Hallo,
      schaute mich in letzter zeit oft nach Birken um, wegen der Birkenrinde.
      Da ist mir aufgefallen, daß die Birken, die ich bei meinen rundgängen im Wald sah meistens eine richtig harte weiß/schwarze Rinde haben.
      Aber an anderer stelle innerorts stehen hinter einem zaun solche Birken und Birken mit schälender weißer Rinde.
      Sind dies verschiedene Sorten? oder weshalb sonst diese Unterschiede?
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Verschiedene Sorten von Birke?

      Es gibt in Deutschland Hängebirken (Betula Pendula) und Moorbirken(Betula Pubescens) Bei beiden Spezies sind wirde die Rinde im Alter rissig und braun und lässt sich nicht mehr verwenden.
      Bei Moorbirken passiert dies etwas schneller als bei Hänegbirken.
      Hieß früher AJ im Forum.


      - Die Wüste ruft -
    • Verschiedene Sorten von Birke?

      kurze Antwort:
      Es gibt verschiedene Birkenarten, und je nach Art, ist dann auch die Rinde, oder allgemein die Beschaffenheit. Rindenfarbe reicht von weiss, über gräulich bis hin zu brauntönen und fast ins Schawarz.
      So gibts zB Hängebirke, Wasserbirke, Trauerbirke uvm.
      In nordischen Ländern findet man zB häufiger die Maserbirke, also jene, woraus Kuksas oder Messergriffe gefertigt werden.
      Abhängig auch von der Art, ist ebenfalls der Geschmack des Birkensaftes.
      Das mal auf die Kürze...
    • Verschiedene Sorten von Birke?

      die betula pendula youngii ist die hängebirke, die normale betula pendula oder auch verrucosa ist die gewöhnliche sandbirke oder auch weissbirke. eine hängebirke wird man kaum im wald finden, denn es ist ein relativ teurer baum, den man überwiegend in hausgärten und auch selten in parkanlagen findet. in wäldern kommt dieser veredelte meist nur 2m hohe baum nicht vor. die hängebirke wächst nicht wild, sondern wird in baumschulen produziert.
      man sollte nicht alles für bare münze nehmen, was im internet zu lesen ist. auch wikipedia ist nicht das goldene vom ei.
      ich bin landschaftsgärtner und seit 1987 im beruf, bei einigen interneteinträgen über pflanzen, stehen mir die haare zu berge. das habe ich auch schon mal erlebt , als ich einen vortrag an der berufsschule hielt. da sagte ein azubi : im internet stehts aber anders und zeigte mir sein smartphone, daraufhin ging ich zum regal, holte das repetitorium der allgemeinen botanik heraus und belehrte ihn eines besseren.
      das internet ist eine der zweifelhaftesten wissensquellen, die ich jemals gesehen habe. ich gebe aber folgenden tip... im zweifelsfall einen gärtner fragen
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Verschiedene Sorten von Birke?

      "kester" schrieb:

      die betula pendula youngii ist die hängebirke

      *Trauerbirke

      Betula pendula wird auch ohne Sorte als Hänge-, Weiß-, Sandbirke bezeichnet.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Verschiedene Sorten von Birke?

      trauerbirke, hängebirke, hängende birke, friedhofsbirke, gräberbirke... das ist das problem das man mit den deutschen namen hat. jede region oder fasst jedes dorf hat ihre eigenen namen für die pflanzen. die kriegste niemals alle unter einen hut. deswegen benutzen wir gärtner die deutschen namen so gut wie nie. aber ich habe noch nie gehört, dass ein gärtner die betula pendula als hängebirke bezeichnet. sandbirke und weissbirke kommt vor, aber noch nie hängebirke
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Verschiedene Sorten von Birke?

      Naja "pendula" kommt von pendulus und heißt so viel wie hängend. Die Äste hängen auch an der normalen Betula pendula über. Die 'Youngii' ist einfach die extreme Form.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Verschiedene Sorten von Birke?

      Wir sollten uns jetzt aber nicht mit so einem Pipkram wie Namen aufhalten. Die lateinischen Namen wurden genannt. Betula Pendula gibt meiner Meinung nach länger eine glattere Rinde ab, bis diese rissig und schwarz wird.
      Es hängt aber auch vom Lebensraum ab. Birken die nach einem Kahlschlag rasant in die Höhe schießen und wenige Seitentriebe ausbilden, haben tendenziell eine glattere Rinde als Bäume auf schwierigeren Standorten oder alleinstehende Bäume die der Witterung stärker ausgesetzt sind.
      Hieß früher AJ im Forum.


      - Die Wüste ruft -