Erdbeerklau ???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erdbeerklau ???

    Hallöchen Forum,

    Eine Story, die mir heute widerfahren ist:
    Ich(+ kleiner Bruder)haben vor kurzem Erdbeerplfanzen, welche neben einem Zaun wachsen, in der Nähe unseres Hauses entdeckt und uns heute auf dem Weg zum Naschen begeben.
    Zwei-Drei genascht, natürlich nichts dabei gedacht und dann passierte es: aus dem Haus, was hinter dem Garten stand, welcher sich auf der anderen Seite des Zaunes befand, schrie eine alte Frau, wir sollen verschwinden, weil es ihre Pflanzen seien :shock: .Reaktion: langsamer Rückzug.
    Ich fragte die Frau, ob sie mir irgendwie vorweisen könne, ob das auch ihre Pflanzen seien, denn schließlich standen die Pflanzen auf einen Grundstück, welches ihr nicht gehörte, denn die Pflanzen lagen gut 2 Meter außerhalb des der Frau gehörenden Grundstückes an einen Hang und der Zaun begrenzte ihr Grundstück(das ist zwar auch nur gemietet, aber naja).
    Die wutentbrante Dame schickte ihren Sohn, welcher uns "erstmal Feuer machen" sollte.
    Dieser war nett und erklärte uns, dass die Frau die Erdbeeren gepflanzt hätte und wir es zu unterlassen hätten diese zu essen :cry:

    Mir stellt sich nun die Frage, ob wir die Erdbeeren hätten essen dürfen, weil es ja nicht ihr Grundstück ist und sie so unschlau war die Erdbeeren auf fremden Grundstück anzupflanzen?

    Danke für die Antwort!
    Und haben bei euch die Leute so gekocht, wenn ihr als Kind/Jgdl. Obst oder so gemopst habt? ;)
    Kräht der Hahn früh` auf dem Mist,
    wechselt das Wetter oder bleibt wie es ist.
  • Erdbeerklau ???

    Pass einfach auch und nehme nichts von anderen Leuten Grundstück.
    Ansonsten:
    Wo kein Kläger, da kein Richter!
    "pain is weakness leaving the body" usmc
    Es muss wehtun! Never surrender!
    Selbstdisziplin ist es Provokationen, auch eines (alten) opas :love: , hinzunehmen.
  • Erdbeerklau ???

    Mal angenommen ich pflanze Erdbeeren in meinem Garten, wie die meisten wissen, vermehren die sich ja übelst. Sie wachsen rüber zu meiner Nachbarin, dann könnte ich ihr ja auch verbieten die Erdbeeren zu essen :D
    Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
  • Erdbeerklau ???

    Mein Gott, so ein Bisschen Frucht gemopse gehört zur Kindheit auf dem Land. Man sollte halt keinen großen Schaden unter den Pflanzen anrichten, aber ansonsten halte ich das für völlig in Ordnung und habe es als Kind auch häufig betrieben. Ausserdem macht es schlank und ist Gesund. Denn vom Bauern wegrennen macht fit und in den Früchten ist viel Vitamin C ;) Allemal besser als Nintendo spielen. Ich bin kein Anwalt, aber ich denke falls die Edbeeren nicht auf Ihrem Grundstück angefplanzt waren, kann sie gar nichts dagegen machen. Aber kein Staatsanwalt der Welt zieht vor Gericht wegen ein paar Erbeeren. Naja gut, in Amerika geht sowas vielleicht...
    Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
  • Erdbeerklau ???

    Ach, gönn' ihr doch die Erdbeeren, wenn sie sie schon angepflanzt hat. Sie ist eine alte Dame, Du bist ein junger Spund, Du kannst auch andere Sachen sammeln.
    “No living man may hinder me!” - ”But no living man am I! You look upon a woman. Éowyn I am, Éomund’s daughter. You stand between me and my lord and kin. Begone, if you be not deathless! For living or dark undead, I will smite you, if you touch him.”
  • Erdbeerklau ???

    Weißt Du auch sicher, daß es nicht ihr (gemieteter) Grund ist?

    Ein Zaun ist nicht immer an der Grundstückgrenze.
    Ich selber habe bei mir daheim den Zaun auch nicht an der Grenze - sondern so, wie es mir am Besten schien, am einfachsten einen Teil einzuzäunen, damit der Hund drinnen bleibt.
    Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
  • Erdbeerklau ???

    Aye,

    in meiner Jugend gab es noch den sog. "Feldschütz". Der übewachte den ganzen Tag Wald und Flur.
    Dieser Mann hatte einen "Riecher", das muß man ihm lassen.
    Der hätte mich und meine Freunde am liebsten per Steckbrief
    gesucht. Wir hatten viele Kerben im Holz:
    Erdbeeren, Pfirsiche, Kirschen, Birnen, Äpfel, Stachelbeeren... :mrgreen:
    War immer spannend :!: :D
    Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
    Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
    Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
  • Erdbeerklau ???

    Spannend.
    Die Frage ist, ob man an Pflanzen die auf fremden Grundstück stehen ohne Einwilligung des Grundstückbesitzers Eigentum haben kann. Ich denke nicht, denn "Zu den wesentlichen Bestandteilen eines Grundstücks gehören die mit dem Grund und Boden fest verbundenen Sachen, ... eine Pflanze wird mit dem Einpflanzen wesentlicher Bestandteil des Grundstücks." (§94 BGB) Auch das Überhang- und Überfallrecht (§910 ff. BGB) ist da eindeutig.

    Aber irgendjemand anderes gehört dann das Grundstück auf dem die Erdbeeren stehen. Der darf dann auch meckern, weil es - egal wer sie gepflanzt hat - seine Erdbeeren sind.
    Dies ist eine Signatur
  • Erdbeerklau ???

    Aye Joe,

    weißt Du - als 12-jähriger in den 50-iger Jahren machte man sich da keine Gedanken. Wir wußten, es war verboten. Wir wußten, erwischt man uns, gab es ordentlich (verdiente) Prügel!
    Oft genug :!: Diese "Schule" war eben spannend für 12-Jährige.
    Und lehrreich: Wir kannten als Kinder alle heimischen Obstsorten nicht nur beim Namen, sondern auch nach dem Aussehen und dem Geschmack ( :mrgreen: )!
    Obstsorten die heute vielen 18-jährigen ein Rätsel sind. :idea:
    Weißt Du Joe, bei Dir vermute ich, Du bist gleich als Erwachsener auf die Welt gekommen. 8-)
    Und findest Deine Erfüllung im zitieren von BGB, StGB, StVO,
    HGB usw.usw.usw.
    Sinclair zitiert lieber Wilhelm Busch:
    Das treibt den Usern hier wenigstens ein Lächeln in die Augen! :P
    Na ja - jedem das Seine und mir das Meine.... :mrgreen:

    Entspannter Sonntag für Dich! :D

    Sinclair
    Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
    Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
    Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
  • AW: Erdbeerklau ???

    Ich weiss eins, wenn man an einem Schulweg wohnt und seine Obstpflanzen in Kinderarm Reichweite vom Zaun pflanzt darf man sich gar nicht beschweren.
    Ich kenn die Hälfte von euch nicht halb so gut wie ich es gerne möchte und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern wie ihr es verdient!
  • Erdbeerklau ???

    "Sinclair" schrieb:

    Aye Joe,

    weißt Du - als 12-jähriger in den 50-iger Jahren machte man sich da keine Gedanken. Wir wußten, es war verboten. Wir wußten, erwischt man uns, gab es ordentlich (verdiente) Prügel!
    Oft genug :!: Diese "Schule" war eben spannend für 12-Jährige.
    Und lehrreich: Wir kannten als Kinder alle heimischen Obstsorten nicht nur beim Namen, sondern auch nach dem Aussehen und dem Geschmack ( :mrgreen: )!
    Obstsorten die heute vielen 18-jährigen ein Rätsel sind. :idea:
    Weißt Du Joe, bei Dir vermute ich, Du bist gleich als Erwachsener auf die Welt gekommen. 8-)
    Und findest Deine Erfüllung im zitieren von BGB, StGB, StVO,
    HGB usw.usw.usw.
    Sinclair zitiert lieber Wilhelm Busch:
    Das treibt den Usern hier wenigstens ein Lächeln in die Augen! :P
    Na ja - jedem das Seine und mir das Meine.... :mrgreen:

    Entspannter Sonntag für Dich! :D

    Sinclair


    Ach wat. Das machen wir die Jugend noch heute so
    Mais, Kirschen, Johanissbeeren, Äpfel... Nur einmal erwischt worden. Geilste Flucht meines Lebens :D
    Hieß früher AJ im Forum.


    - Die Wüste ruft -