EKA Swede 92

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EKA Swede 92

      Review fand ich interessant. Gib mir mal nen Tipp, wo du deins erstanden hast. Beim Messerdepot hab ichs nicht gefunden und bei eKnives nur mit gelb-grünen Kraton Griff. Danke
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • EKA Swede 92

      Grad mal den Katalog durchforstet. Ich glaube in dem Holz wie es Jack hat gibt es das nicht mehr.

      Habe mal kurz einen baugleichen Artikel von EKA im Shop eingegeben. Ist auch in eurer Rubrik drin. Werde es diese Woche mal besorgen und Bilder davon machen.


      messerdepot.de/product/1319/ek…vik-12c27-maserbirke.html
      MESSERDEPOT • Inh. Sven Kinast
      Lindenbaumstr. 26 • 42659 Solingen
      Tel. 0212-5991262
      Steuer-ID: DE265307732 / Amt: Solingen-West
      messerdepot.deinfo@messerdepot.de

      Unser YouTube Kanal: MDK
    • EKA Swede 92

      Ich hab das Messer besessen und kann Jackknife in allen Belangen zustimmen.
      Ein klasse Teil!
      Ärgere mich heute noch, dass ich es irgendwann verkauft hab.

      Beste Grüße,
      André
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • EKA Swede 92

      Das Swede 82 ist auch kaum noch zu finden und nicht mehr im Programm von EKA.
      Außerdem unterscheidet es sich vom 92er weil es Platinen hat die mit der äußeren Griffschalenkontur der Holzgriffschalen bündig sind.
      Das 92 hat da einen anderen Aufbau mit innenliegenden Platinen.
      Die neuere hier gezeigt maserbirken Version hat gar keine Metallplatinen und ist ÜBERHAUPT nicht mit der alten Version vergleichbar.
      Das Swede 92 mit der alten Messingplatinenkonstuktion gibt es nur noch mit Elastomer Griffschalen.
      Leider scheint Eka auch nicht mehr so viel von Endkontrolle zu halten...
      Ich habe keine Probleme mit den feststehenden gehabt aber:
      Ich hatte ein Swede 88 das ich verkauft habe weil es beim geringsten Spinewhack einklappte.
      Dann hab ich ein Swede 60, sehr schönes Messer und dem 92er von Jacknife sehr ähnlich aber mit einem Mid-Backlock.
      Nach Jackknifes Review dachte ich :ich hol mir noch ein 60er und wollte auch das 92er habe mir davon 2 Stück mit schwarzen Gummigriffschalen geholt.
      Erstens: das gelieferte Modell 60 neueren Herstelldatums hat statt Flachschliff jetzt einen deutlichen Hohlschliff, ist aber sonst ok -mich stört das durch den Hohlschliff die Spitze etwas schwächer dimensioniert ist.
      Hohl statt Skandi-flachanschliff heißt in der Praxis für mich das es ZWEI verschiedene Messer sind. :evil:
      Vielleicht behalte ich es trotzdem , dann hat man mal ein nettes Geschenk für jemanden der nicht so penibel ist wie ich.. :D
      Von den beiden 92 war eins tadellos und auch mit Flachschliff.
      Das 2. ist so sau-schlecht was den generellen Anschliff der Klinge betrifft das ich es nach Finnland(lamnia.fi) zurückschicke, der Skandianschliff ist nur 2-drittel so hoch wie der bei dem zweiten,guten Exemplar.Es ist nicht möglich das mit einer Sekundärfase auch nur halbwegs brauchbar zu machen und die "Spitze" ist quasi nicht vorhanden.
      Wie sowas ausgeliefert werden konnte ist mir unbegreiflich.
      Ich bin so sauer das ich noch nicht mal Lust das zu fotographieren.
      Also aufgepasst und nicht zuviel erwarten.