Hilfe beim Hosenkauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe beim Hosenkauf

      Moin liebe BC Gemeinde!

      Ich stehe vor der Kaufentscheidung bezüglich einer neuen Hose. Das sollte eigentlich für einen erwachsenen Mann kein Problem sein :lol: , dennoch bitte ich um Eure Meinung oder besser noch um Erfahrungsberichte. Ich möchte mir ne Hose zulegen, die für die Jagd und BC gleichermaßen geeignet ist. Durch die Jagd habe ich gesehen, dass mittlerweile viele (meist Hundeführer usw.) mit Schnittschutz (oder spez. Nachsuchehosen) ausgerüstet sind. Einerseits um einen gewissen Schutz gegen böse Schweine zu haben, ist aber auch gegen Brombeerhecken usw. ganz gut. Dabei ist mir die Strauß Schnittschutzhose (Bundhose) mit KWF Prüfung aufgefallen. Die finde ich sehr chick. Nun kenne ich nur die grünen Schnittschutzüberhosen. Die sind zum Rumlaufen, insb. im Sommer nix. Aber die "besseren/leichteren" Modelle? Wie sieht es damit aus? Könnt Ihr mir Infos/Erfahrungen geben, ob sich so ne Hose auch zum Rumlaufen im Sommer eignet? Ich würde halt mehrere Fliegen mit einer Klatsche schlagen. Danke und Gruß (Gibt es eigentlich einen BC-Gruß? - so wie Waidmannsheil bei den Jägern?)
      Wo der Teufel machtlos ist, schickt er ein Weib als Boten.
    • Hilfe beim Hosenkauf

      "Steiger" schrieb:

      Durch die Jagd habe ich gesehen, dass mittlerweile viele (meist Hundeführer usw.) mit Schnittschutz (oder spez. Nachsuchehosen) ausgerüstet sind. Einerseits um einen gewissen Schutz gegen böse Schweine zu haben, ist aber auch gegen Brombeerhecken usw. ganz gut. Dabei ist mir die Strauß Schnittschutzhose (Bundhose) mit KWF Prüfung aufgefallen. Die finde ich sehr chick. Nun kenne ich nur die grünen Schnittschutzüberhosen. Die sind zum Rumlaufen, insb. im Sommer nix.


      lol, den musst Du mir mal zeigen der freiwillig im Sommer mit einer Schnittschutzhose in der Freizeit ohne eine Motorsäge zu benutzen rumläuft.
      Gegen was soll die Schützen, einen Keiler und Brombeeren???
      Also das ist keine Kettenhose aus dem Mittelalter, ich weis nicht was heutzutage gegen einen Wildschweinstoss schütz vielleicht Kevlar aber ganz bestimmt keine Schnittschutzhose.
      Und Brombeeren sind der Erzfeind jeder Schnittschutzhose!

      Eine Schnittschutzhose zieht man einzig dann an wenn man mit einer Motorsäge Arbeitet, die Hose hat eine Schicht mit Fasern - wenn du mit dem Schwert die Hose triffst blockieren diese Fasern die Motorsäge bevor Du dir ins Bein schneiden kannst.

      Ich hab letzte Woche als es so heiss war ein bisschen mit der von dir angesprochenen e.s. hose gesägt, länger als 20min. hält man das selbst mit allen Belüftungen offen in der Hose nicht aus - das ist wie in der Sauna (es gibt allerdings auch Sommermodelle aber nicht von e.s., bei KOX z.B.).
      Ich kenn die Hälfte von euch nicht halb so gut wie ich es gerne möchte und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern wie ihr es verdient!
    • Hilfe beim Hosenkauf

      "Steiger" schrieb:

      "feldschröder" schrieb:

      http://www.astri.at/

      Da Habe ich zwei Stück von.Genial!!!


      Danke für die Info. Aus der Jagd- oder Forstserie (also Schnittschutz)?


      Aus der Jagd/Trekking Serie.
      Gruß Benny



      Wenn die Zeiten unruhig sind,

      werden die Klingen länger.
    • Hilfe beim Hosenkauf

      "Robin_Dutt" schrieb:

      ich wollte mir im September mal verschiedene Hosen bei asmc.de bestellen (leo köhler, 5.11 und die bear grylls hose) mal schauen ob sie halten was sie versprechen^^


      Ich habe die Bear Grylls Hose und die ist super bequem,auch von Leo Köhler habe ich zwei Stück.
      Die besten aber sind von Astri das sind meine absoluten Lieblingshosen saubequem robust schnell trocknend und sie sehen auch noch schick aus.
      Empfehlenswert
      Gruß Benny



      Wenn die Zeiten unruhig sind,

      werden die Klingen länger.
    • Hilfe beim Hosenkauf

      Sehr gute Erfahrungen hab ich mit Salewa Hosen gemacht weil die sehr leicht sind.
      Aber auch z.B die Jack Wolfskin Activate Pants hab ich seit 4 Jahren im Gebrauch und bin sehr zufrieden.
      „Manche Menschen drücken nur deshalb ein Auge zu, damit sie besser zielen können.“

      Billy Wilder
    • Hilfe beim Hosenkauf

      Hi, also soweit ich es hier schon beurteilen kann. Würde ich dir stark auch von sogenannten sauenschutz hose abraten. Habe eine, die ich aber auch maximal für die maisjagd benutze. Finde ich viel zu warm zum wandern. Gegen Brombeeren schützen die auch nicht wirklich, da ist eine schöne lederhose mindestens genau so gut.
      Als super outdoor Hosen finde ich die Gladiator von Pfanner (die outdoor variante ohne schnittschutz) kannst aber auch mal bei freeworker . de gucken. Die haben ähnliche im Angebot als Kletterhosen nur günstiger oder aber die allbekannten von Fjällräven sind immer ein kauf wert.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.