Wo sind die Rehe geblieben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wo sind die Rehe geblieben?

      Hi,

      wie läuft es bei euch jagdlich???
      Seit Anfang Mai seh ich nichts mehr ... :(
      kein einziges Reh ... :shock:

      Hoffe mit Beginn der Blattzeit tut sich was ...

      Oder muss ich mir nun auch ein Nachtsichtgerät zulegen :x
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Wo sind die Rehe geblieben?

      Och, hier ist der Bestand auch nicht gefährdet. Die kommen bis in den Ort hinein, grasen direkt an der strasse und lassen sich auch von Fahrradfahrern nicht wirklich erschrecken. Der Sprung von der böschung hat eher Alibicharakter.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Wo sind die Rehe geblieben?

      Hallo,
      Also hier im Nationalpark Eifel wie auch in der gesamten Eifel sind Rehe zur genüge.
      Wenn ich Nachts gegen 1Uhr von meinem Brauhaus aus nach Hause fahre dann mit höchstens 60kmh.Gerade die ca 10 km die durch den Nationalpark führen haben es in sich.Nicht nur Rehe ,auch Füchse ,Wildschweine ,Hirsche,Dachse und sogar Marderhunde.Gestern war ne regelrechte Froschwanderung.
      Versuche keines zu erwischen.
      Gruß aus dem Nationalpark Eifel von Hermann
      In der Natur gibt es keine Widersprüche....
    • Wo sind die Rehe geblieben?

      Aye,

      Sinclair sagt:

      "Sie sind sehr schlau, diese Rehe in Oberfranken..." :idea: :mrgreen:
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
    • Wo sind die Rehe geblieben?

      :lol: Was nur logisch ist, Franken - die Elite Bayerns :mrgreen: .
      Gilt auch für das Getier.
      Wer seine Schwerter zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die dies nicht getan haben.
      Seien es die Geistigen oder die Stählernen.
    • Wo sind die Rehe geblieben?

      Bei mir im Revier ist auch nichts, bis auf einen älteren Bock.
      Dieses Jahr ist bedingt durch den langen Winter, alles anders. Die Rehe verfärben später, selten sehe ich mal einen Roten.
      Im Wald tut sich gar nichts, auch nicht bei meinem Kumpel in Esslingen im Revier. Also ist das keine regionale Sache.

      Die Rehe äsen imho alle im hohen Aufwuchs der Felder, stehen im Getreide. Daher hat man wenig Anblick ;)
      Nicht zu verdenken nach dem entbehrungsreichen, langen Winter 8-)
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • Wo sind die Rehe geblieben?

      "Voyageur" schrieb:

      Franken - die Elite Bayerns


      Wie wir aber hier im Forum gelernt haben... Franken ist NICHT Bayern (weil ich das mal gesagt habe, wurde ich ignoriert (und fast gelyncht :lol: ) :roll:

      :mrgreen:

      *winks* Ted (bei dem ab und zu mal Rehe vor der Haustür stehen)
      QRV: 80m (tnx DH7AES), 40m, 2m, 70cm - 73 es 55 de SD7KR (exDK2RA, exDG0GM)


      Computer sind dafür da, die Probleme zu beseitigen, die man ohne sie nicht hätte! Wenn du glaubst, dein Computer ist schlauer als du - zieh' einfach den Stecker.


      "Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." (Ludwig Wittgenstein)
    • Wo sind die Rehe geblieben?

      Bei uns siehts so aus: Anfang Mai hab ich Böcke ohne Ende gesehen. Aber nicht geschossen. Grund die waren alle schwach im Wildbret (wäre also ein Grund gewesen) aber komischerweise auch fast alle sehr gut von der Trophäe her veranlagt. Weil die gut veranlagten noch nicht gefegt hatten, habe ich die erst geschont. Verfärbt haben die alten Ricken teilweise bis heute ncoh nicht ganz. Dann hab ich einen "Scheisser" im Bast gestreckt. Seit 3 Wochen keinen Bock mehr gesehen. Nur noch Ricken. Davon aber jede Menge. Wir hatten hier aber auch scheiss Wetter. Da laufen die nicht so und im Wald isses dann immer mal noch 2 Grad wärmer, nicht so nass, weniger Wind. Jetzt solls ja richtig gut werden, also am WE wieder raus. Müssen aber Gas geben, weil die jetzt ganz schnell faul werden. Dann geht bis zur Blattzeit nix mehr.
      Wo der Teufel machtlos ist, schickt er ein Weib als Boten.
    • Wo sind die Rehe geblieben?

      Aye,

      was ein anständiges, deutsches Reh ist, daß verhält sich lt. Lehrbuch :idea: :
      Schließlich ist es diesen Tieren ja bekannt, daß sie "Rotwild" genannt werden.... :mrgreen:
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)