feststehendes Messer für die Jagd

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • feststehendes Messer für die Jagd

      Servus Jäger,
      ein Kollege von mir würde gerne seinem
      Schwiegersohn zur bestandenen Jagdprüfung ein Messer schenken.
      Was wäre ein gutes Messer für die Jagd
      bis maximal 200€?
      Gruß
      Oli
      ...Herr ich bin Frange, Dange!
      (fränk. Abendgebet/Auszug politisch korrekt)
    • feststehendes Messer für die Jagd

      Hi,
      jetzt bitte nicht falsch verstehen, aber wie viele Antworten möchtest du? ...342867543 Stück? So viele Messer gibt es wahrscheinlich für deine Anfrage. :?:

      Versuch bitte einmal deine Anfrage weiter einzugrenzen. Feststehend oder Klappmesser sowie gewünschtes Griffmaterial.

      Kleiner Tip:
      Denkt an eine eventuelle Gravur / Widmung. Der Beschenkte wird sich in Jahren gerne an diesen besonderen Tag zurück erinnern.
      MESSERDEPOT • Inh. Sven Kinast
      Lindenbaumstr. 26 • 42659 Solingen
      Tel. 0212-5991262
      Steuer-ID: DE265307732 / Amt: Solingen-West
      messerdepot.deinfo@messerdepot.de

      Unser YouTube Kanal: MDK
    • feststehendes Messer für die Jagd

      Hallo und guten Morgen,
      also "feststehend" steht ja nu im Titel, ansonsten ist die Auswahl wirklich riesig. Da müßte man auch wissen, ob es ein Skinner oder ein Nicker oder oder oder. Von Hubertus gibt es schöne Messer, nur auch wieder in sehr vielen Varianten, je nach Anwendungsgebiet halt. Da würde ich mich mal bei seinen Jagdkupanen umhören, die können vielleicht helfen.

      Gruß

      Jim
    • feststehendes Messer für die Jagd

      Servus,
      na da hab ich mich auf was eingelassen. Da ich absolut keine Ahnung habe was ein Jäger für ein Messer/Klingenform/Stahl etc. benötigt, dachte ich es gibt da eine Handvoll "Anfängermesser" mit denen man nichts falsch machen kann.

      Kann man vielleicht zumindest die Stahlsorte und die Klingenform, die am besten geeignet wäre nennen?

      Gruß
      Oli
      ...Herr ich bin Frange, Dange!
      (fränk. Abendgebet/Auszug politisch korrekt)
    • feststehendes Messer für die Jagd

      "Frankenjura" schrieb:



      Kann man vielleicht zumindest die Stahlsorte und die Klingenform, die am besten geeignet wäre nennen?

      Gruß
      Oli


      :D ... na jetzt bin aber mal gespannt :mrgreen:
      MESSERDEPOT • Inh. Sven Kinast
      Lindenbaumstr. 26 • 42659 Solingen
      Tel. 0212-5991262
      Steuer-ID: DE265307732 / Amt: Solingen-West
      messerdepot.deinfo@messerdepot.de

      Unser YouTube Kanal: MDK
    • feststehendes Messer für die Jagd

      "Frankenjura" schrieb:

      Servus,
      ...
      Kann man vielleicht zumindest die Stahlsorte und die Klingenform, die am besten geeignet wäre nennen?

      Gruß
      Oli


      Was ist jetzt an den beiden Messern die Friese verlinkt hat so verkehrt? Die Stahlsorte die er verwenden würde hat er schon mal begründet und daß er weiß wovon er redet liest man in seinem Test zum CDS Woodlore.
      Grüße,
      Günther
    • feststehendes Messer für die Jagd

      Servus Günther,
      du kannst dir nicht vorstellen wie überaus wichtig mir der Beitrag und die Meinung von Friese zu dem Thema ist.

      Ich werde also meinen Kollegen ein Messer aus ATS 34 mit einer Droppointklinge empfehlen.

      Danke und Gruß,
      Oli
      ...Herr ich bin Frange, Dange!
      (fränk. Abendgebet/Auszug politisch korrekt)
    • feststehendes Messer für die Jagd

      Hi

      Am besten ist ein relativ schnitthaltiger Stahl, da keiner Lust hat unter dem Aufbrechen mit Schweiß etc. mit einem stumpfen Messer da zu stehen und nachzuschärfen.
      Für den Anfänger sind aus meiner Erfahrung v. a. kleinere Klingen geeignet (9 cm reicht locker).
      Falls du ein brauchbares, aber sehr ansehnliches Messer mit, aus meiner Sicht, top Preis/Leistung suchst, würde ich dir das Lionsteel M2 mit D2-Stahl.

      xpedition-company.de/product_i…steel---M-2-Cocobolo.html

      Aber nur geeignet bis ca. Handschuhgröße 9,5. Dann wird der Griff zu klein. ;)

      Grüße tree top
    • feststehendes Messer für die Jagd

      Hallo, schau dir sonst auch mal das Fox - Pro Hunter Desertwood an, dass wird von einigen unserer Kunden Jagdlich geführt und die sind damit sehr zufrieden :) .

      Link:http://www.xpedition-company.de/product_info.php?info=p2089_Fox---Pro-Hunter-Fixed-Wood.html

      Gruß
      Bastian
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • feststehendes Messer für die Jagd

      1. Griffschalen aus Horn sind zwar jägertypisch und auch nicht gerade aalglatt, ein Kautschuk-/Gummigrif wie bei Fällkniven F1/S1, Cold Steel Master Hunter, Linder Super Edge 1 + 2, ... lässt sich besser festhalten, wenn die Hände voll mit Schweiß (Wildblut) sind.

      Saying this:

      2. Nach dem Aufbrechen muss das Messer wieder in die Scheide. Selbst wenn man die Klinge mit Gras/Blätter säubert landet noch genug Blut, Tierhaare, Fett, ... in der Scheide. Also muss die zu säubern sein. Leder ist schick aber unpraktisch, Cordura ist besser, Nylon, Zytel oder Kydex problemlos.

      3. Die meisten Jäger brechen das Wild am Erlegungsort nur auf. Dabei gibt es zwei Methoden: Öffnen des Bauchraums und des Halses. Dafür reicht ein relativ kleines Messer (Edge 1, F1). Oder man trennt von der Drossel (Kehlkopf) bis zum Schloss (Schambeinfuge) komplett auf. Dazu muss man auch das Brustbein und den Beckenknochen durchtrennen. Also muss das Messer länger und insbesondere auch stärker sein (Master Hunter, S1).

      4. Soll das Wild nicht nur aufgebrochen werden sondern mit dem gleichen Messer auch aus der Decke/Schwarte geschlagen (abgehäutet) werden braucht man eine andere Klingenform. Das Edge wäre IMO dazu ein guter Kompromiss.

      Mein Fazit: Ich führe (!) ein S1 bei der Jagd. Keins meiner unzähligen Messer erfüllt meine Anforderungen so wie das S1. Wie auch immer, in der Messertasche der Jagdhose steckt ein Puma Jagdnicker nach Frevert. Welches ich auch manchmal benutzte. Das ist wie Casio und Rolex oder Lamy und Mont Blanc.
      Dies ist eine Signatur
    • feststehendes Messer für die Jagd

      Böker hat momentan den Dozier Ranger im Angebot.
      CPM D2 Stahl, also der pulvermetallirgische D2. habe den Arkansas Hunter selbst, ist sehr gut, sehr stabil und ein klassiker im Loveless Design.
      Sauber verarbeitet, schönes, braunes Micarta ! Die Klinge hält elendig lang die Schärfe !
      boker.de/fahrtenmesser/boeker/jagdmesser/120618.html

      dieses gab es bis vor kurzem auch im Angebot, allerdings satiniert.
      boker.de/fahrtenmesser/boeker/jagdmesser/120611.html
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd