Geheime Gaunerzeichen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geheime Gaunerzeichen

      "Meinungsforscher" oder ähnlich getarnte Gestalten die an der Haustür klingeln und deren Tricks. Diese Personen können echt sein sind es aber nicht immer. Oftmals handelt es sich allerdings um Spione größerer Banden die danach eure Tür/Wand etc markieren.
      Unscheinbare Symbole an ausspionierten Wohungen und Häusern warnen nachkommende Diebe vor etwaigen Gefahren oder machen darauf aufmerksam das hier was zu holen ist.

      Bilder
      If you want to go fast, go alone. If you want to go far, go together.
    • Geheime Gaunerzeichen

      Danke für den Hinweis, muss ich mir mal daheim hinlegen und drauf achten.

      Bei uns sind organisierte Einbrüche mittlerweile an der Tagesordnung... bei mir schon Einbruchsversuche, bei meiner alleinstehenden Mutter gerade letzte Woche nachts um 10:30 geklingelt und Haus ausgecheckt (war ein Mädel in Schwarz, ihr Typ stand 20 m um die Ecke und hat gewartet, alles von meiner Mutter selbst beobachtet, Freund im Industriegebiet schon 3 gezielte Einbrüche trotz Alarmanlage, nebendran ruchlose "Schrotthändler", die einfach frech in die Werkstatt reinmarschieren, Diebstahlversuche etc.)
    • Geheime Gaunerzeichen

      "jimpanse" schrieb:

      hm, wenn die so geheim sind..warum wird dann immer weider darüber berichtet ? ;)

      also ich hab so etwas noch nirgends gesehen


      In Österreich ist die Welt eben noch in Ordnung
      If you want to go fast, go alone. If you want to go far, go together.
    • Geheime Gaunerzeichen

      Manchmal kann auch ein Türschild dieser Art weiterhelfen um solche fernzuhalten:




      8-)

      Insbesondere die Ostblock-Banden verstehen das ganz gut...

      Alternativ ist es gut, eine Ur-Oma zu haben, die ständig zu Hause ist und aufpasst... 8-)

      Bilder
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Geheime Gaunerzeichen

      "In Deutschland wird immer öfter in Wohnungen eingebrochen – im Schnitt alle vier Minuten. Im vergangenen Jahr habe es insgesamt 144 117 Einbrüche gegeben, berichtet die „Welt am Sonntag“ („WamS“) unter Berufung auf die ihr vorliegende Polizeiliche Kriminalstatistik, die Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) am kommenden Mittwoch vorstellen will. Das sei ein Anstieg um 8,7 Prozent. In mehr als 61 000 Fällen seien die Täter tagsüber gekommen (plus 9,5 Prozent). Auch die Zahl der Raubüberfälle in Wohnungen habe mit 3025 Fällen um 3,9 Prozent zugenommen. Die Aufklärungsquote sei hingegen rückläufig."
      If you want to go fast, go alone. If you want to go far, go together.
    • Geheime Gaunerzeichen

      Aye,

      Sinclair ist von Meinungsumfragen befreit... :mrgreen:

      URL=http://imageshack.us/photo/my-images/59/askanimschnee2.jpg/][/URL]
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
    • Geheime Gaunerzeichen

      Ahhhhhhh, nu versteh ich auch, warum zur Weihnachtszeit immer die Türen bemalt sind mit so etwas



      Ich dacht immer, dass wäre was religöses...:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
      Bilder
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Geheime Gaunerzeichen

      Wir hatten in der Beziehung Glück. Vor kurzem gab es in unserem Ort auch ne Einbruchserie. Die Einbrüche wurden oft tagsüber begangen. Glücklicherweise gab es eine Zeugin, die zwei der Frauen bei der Flucht sah. Am nächsten Tag hat sie die beiden Frauen in der benachbarten Stadt in einem Lieferwagen gesehen. Über die fotografierte Autonummer konnte die Polizei die ganze Bande rumänischer Einbrecher schnappen.
      Oftmals wurden die Kinder/Frauen der Gruppen zum betteln/ auskundschaften geschickt. Bei dieser Gelegenheit wurden die Häuser ebenfalls markiert.

      Gehe allerdings davon aus, dass es die rumänische Version war ;)