SCAR Blades

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SCAR Blades

      Hallo Freunde,

      ich wollte euch mal fragen, was ihr von den SCAR Blades haltet, oder ob ihr schon Erfahrung mit einem dieser Messer hattet. Könnt ihr bestimmte Modelle empfehlen? Taugen diese Messer was? Was ist eure Meinung zu diesen Messern?

      SCAR Blades bei Outdoormesser:
      outdoormesser.de/epages/620137…11/Categories/SCAR_Blades


      MFG
      Geko435
      "Sag niemals nie, denn Limits, wie Ängste, sind meist nur eine Illusion."
      "Meine Eltern sind und waren meine Helden. Ich kann es mir nicht anders vorstellen."
      "Ich habe immer daran geglaubt, dass harte Arbeit sich auszahlen wird"
      Michael Jordan (Chicago Bulls)
      NBA
    • SCAR Blades

      Hi Geko,erfahrung hab ich auch keine,hab die firma erst letzte woche gefunden,mich interressiert ja das Scar Blades Grizzly .
      Wäre toll wenn jemand was zu den messern sagen könnte.Also das was ich von der firma selber gelesen habe ist ja schon klasse,aber klar lobt sich jede firma selber:)Mal schauen ob jemand eins hat.lg beni
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • SCAR Blades

      Ich finde die Messer sehr gelungen, wenn man den Stil mag. als Alternative mal hier schauen: brothersofbushcraft.com/the-fieldcraft-knife/
      Das ist in dem Stil ein sehr gutes Messer. Rattenscharf, stabil, durchdacht.
      Hatte ich auch selbst schon in der Hand und das Teil ist der helle Wahnsinn, wenn man den Stil mag.
      Meines ist es nicht. Mein Kumpel hat sich das Teil halt zugelegt und ich bin schwer beeindruckt.

      Hoffe geholfen zu haben, Lukas
      ...ein Bushcrafter will in den Wald!
      ...ein Surviver will schnell aus dem Wald!
      ...ein Prepper bleibt gleich ganz zuhause!

      Danke an Ronny und ISCREAM für diese Erläuterung!
    • SCAR Blades

      "pitchzer0" schrieb:

      Ich finde die Messer sehr gelungen, wenn man den Stil mag. als Alternative mal hier schauen: brothersofbushcraft.com/the-fieldcraft-knife/
      Das ist in dem Stil ein sehr gutes Messer. Rattenscharf, stabil, durchdacht.
      Hatte ich auch selbst schon in der Hand und das Teil ist der helle Wahnsinn, wenn man den Stil mag.
      Meines ist es nicht. Mein Kumpel hat sich das Teil halt zugelegt und ich bin schwer beeindruckt.

      Hoffe geholfen zu haben, Lukas


      Danke für den Tipp Lukas, dieses Messer gefällt mir sehr gut, allerdings gefallen mir die SCAR Blades besser wegen dem hölzernem Griff. Trotzdem vielen Dank für den Tipp, dieses Messer ist eine überlegung wert, falls die SCAR Blades doch nicht so der Hammer sind. :)

      MFG
      Geko435
      "Sag niemals nie, denn Limits, wie Ängste, sind meist nur eine Illusion."
      "Meine Eltern sind und waren meine Helden. Ich kann es mir nicht anders vorstellen."
      "Ich habe immer daran geglaubt, dass harte Arbeit sich auszahlen wird"
      Michael Jordan (Chicago Bulls)
      NBA
    • SCAR Blades

      Servus,

      ich habe das SCAR Crusader und bin sehr zufrieden!

      Es ist halt der 1095er Carbonstahl, der auch bei Tops/Esee benutzt wird. Ich mag den Stahl sehr gerne, da er mit wenig Pflege auf Grund der Beschichtung sehr Pflegeleicht ist.

      Was mir an dem Messer fehlt ist eine Stelle, wo man den Feuerstein benutzen kann, wie bei dem Tops, ich möchte nicht alle meine neuen Messer sofort anschleifen.

      Falls du noch Fragen zu dem Messer hast kannst du mich gerne anschreiben.

      Mfg
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • SCAR Blades

      Vielen Dank für deine Antwort Finn.

      Wie ist denn die Beschichtung vom Messer?

      Das Problem mit dem Feuerstein werde ich nicht haben, da ich meine Messer dafür nicht benutzen will.

      MFG
      Geko435
      "Sag niemals nie, denn Limits, wie Ängste, sind meist nur eine Illusion."
      "Meine Eltern sind und waren meine Helden. Ich kann es mir nicht anders vorstellen."
      "Ich habe immer daran geglaubt, dass harte Arbeit sich auszahlen wird"
      Michael Jordan (Chicago Bulls)
      NBA
    • SCAR Blades

      Moin,

      also die Beschichtung ist ähnlich gut wie bei den Esee Messern.

      Bei meinem Scar Messer ist die Beschichtung noch komplett heile, obwohl ich es sehr häufig benutzt habe. Das Einzige, dass mir aufgefallen ist, ist das die Beschichtung im laufe der Zeit etwas glatter geworden ist, was aber nicht stört oder die Funktion beeinträchtig.

      mfg
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • SCAR Blades

      Ok vielen Damk für die Antwort Finn

      da mir die Beschichtung bei den ESEE Messern sehr gut gefällt, wird mir diese dann wohl auch gefallen.

      Vielen Dank dafür, dies wird mir meine Entscheidung extrem vereinfachen.

      MFG
      Geko435
      "Sag niemals nie, denn Limits, wie Ängste, sind meist nur eine Illusion."
      "Meine Eltern sind und waren meine Helden. Ich kann es mir nicht anders vorstellen."
      "Ich habe immer daran geglaubt, dass harte Arbeit sich auszahlen wird"
      Michael Jordan (Chicago Bulls)
      NBA
    • SCAR Blades

      Hey,

      da ich 3 SCAR Blades Messer besitze möchte ich hier kurz meine Erfahrungen und Eindrücke mit euch teilen.

      Strike Fighter, Falcon, Grizzly



      Vom Stil her sind die Messer recht einfach gehalten, alle aus 1095er Stahl mit Micarta Schalen. Die Verarbeitung der Messer und der Kydexscheiden ist top. Das Micarta ist recht grob texturiert, was mir sehr gefällt, das macht die Messer sehr griffig. Auch sind die Griffschalen, anders als z.b. bei meinem Tops Scout oder den Esee Messern, relativ Dreck unempfindlich.

      Besonders gut gefällt mir bei allen drei Modellen die Handlage. Die Griffe sind echte Handschmeichler, besonders das Falcon liegt sehr gut in der Hand. Durch die mehr ausgeformten Griffe sind die Messer aber wohl nicht ganz so flexibel in der Griffhaltung, mich stört das aber z.b. nicht.
      Auch gut finde ich die grob ausgeführten Daumenauflagen, beim Strike Fighter ist die Daumenrampe sogar durch die Griffschalen verbreitert und so recht angenehm zu nutzen.

      Der Stahl ist bewährter 1095er, darauf brauche ich hier ja nicht näher eingehen. Alle Messer haben einen Hohlschliff der mit 30° angeschliffen ist. Die Schneidleistung ist gut, dennoch habe ich zum testen das Falcon auf 25° geschliffen. Als waschechte Arbeitsgeräte sind die Winkel völlig ausreichend, Schneidleistung ist super. Auch hält die Schärfe dem Stahl entsprechend. Die Beschichtung hat auch eine gute Qualität, bisher kaum abgenutzt. Mit der Gunkote Beschichtung hab ich aber leider auch keine Erfahrung, beim nächsten vielleicht :D

      Die Kydexscheiden sind alle im gleichen Stil, sehr robust und mit Gürtelschlaufe aus Kydex. Die Passform ist sehr gut, einzig beim Falcon musste ich ganz leicht nacharbeiten um ein leichtes Klappern zu beseitigen. Nett ist auch das man den Gürtelclip um 360° rotieren kann.





      Schlicht gehaltene, robuste Gebrauchsmesser. Ich kann sie sehr weiterempfehlen :)
      Bilder
      Life is good