Quick-Tipp: Kostenlose Tauschgüter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Quick-Tipp: Kostenlose Tauschgüter

      Noch ein schneller Tipp für euch:

      Wer kennt es nicht? Frau (oder Mann :oops: ) kauft relativ viel in Parfümerien ein, und man bekommt jedesmal eine Hand voll Pröbchen von Parfüms, Cremes usw dazu. Oft kennt man die Düfte aber schon, oder man riecht einmal dran und man schmeisst sie später weg.

      Die Proben aus Parfümerie und co (auch die Seifen etc aus Hotels ;) ) eignen sich mMn prima für Prepper als Tauschgüter. Luxusgüter wie Parfüm usw waren in Krisen- und Kriegszeiten immer relativ begehrt, und Leute denen es an den wesentlichen Dingen nicht fehlt werden auch in einem möglichen WC-Szenario gerne das ein oder andere Luxusprodukt in einem Tauschgeschäft ergattern.

      Da jetzt wohl niemand für Unsummen ordentliche Parfüms kaufen möchte, da man das Geld beim Preppen sicher wesentlich "besser" anlegen bzw. andere Prioritäten setzen kann sind die Proben ein perfekter kostenloser Bonus beim Preppen welche ich in Zukunft sicher nicht mehr wegschmeissen werde.

      Auch andere Kosmetikprodukte welche wir im Uberfluss in dem wir leben einfach wegschmeissen werde ich in Zukunft aufheben und separat mit anderen Luxusgütern zu meinen Vorräten legen. Da fällt bei meiner Freundin z.B. einiges an Lippenstifen, Cremes, Nagelläcken usw an welche sie nicht ganz aufbraucht bevor sie sie irgendwann wegschmeissen will. Das Zeug greife ich mir in Zukunft immer ab und packe es zusammen, ihr glaubt gar nicht wieviel sich da in nur einem Monat angesammelt hat :lol:
    • Quick-Tipp: Kostenlose Tauschgüter

      Naja.... Ich sags mal so:
      Wenn man unbegrenzt Lagerplatz hat, kann man auch unbegrenzt alles mögliche einlagern und horten...

      In wie weit das dann sinnvoll ist oder wirklich was bringen könnte, sei dann mal im Fall des Falles dahingestellt...

      Ein wirklicher Worst-Case sieht für mich nach wie vor aus, vergleichbar mit MadMax oder mit genug aktuellen Kriesenregionen auf dieser Welt...

      In einer Region / Umgebung, in der kein Recht und Ordnung mehr existiert, wird nicht wie im Film oder Märchenland Parfüm getauscht...

      Sondern es geht um das nackte Überleben - reduziert auf das Wesentliche.. Nahrung, Wasser, Unterschlupf und Sicherheit.
      Die die viel haben werden sich auch auf diese 4 Dinge konzentrieren...
      Und andere für ihre Sicherheit in irgendeiner Form bezahlen.
      Weiterhin wird es viele geben, die sich nehmen was sie nehmen wollen und brauchen oder haben wollen...
      Ausserdem wird erst mal geplündert bis nichts mehr da ist was es zu plündern gibt... Dann wird von anderen geklaut bis sich die Kräfteverhältnisse geklärt haben und feststeht wer aktuell das Sagen hat...


      Zusammengefasst - meine persönliche Meinung:
      Es gäbe vieles andere, wichtigere zu bunkern... Da wären z.B. Verbandsmittel + Medikamente - insbesondere Schmerzmittel schon deutlich besser und realistischer...
      Davon wird wesentlich mehr gebraucht werden durch die Bank weg..! :!:
      Ausserdem ist Kosmetik nicht gerade ewig haltbar, bzw. verwendbar.

      Seife in Form von Blöcken wäre evtl. noch gut...
      Ewig haltbar und jeder dankbar darüber...
      Aber das andere Zeugs...? Glaube ich nicht wirklich...


      Aber jeder soll und kann das ja halten wie er will... :lol:
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Quick-Tipp: Kostenlose Tauschgüter

      Denke nicht das man damit sein Überleben absichern kann...da is es wohl sinnvoller die kleinen Sprühflakons zum besprühen von Zunder zu verwenden. Immerhin ist so ziemlich alles was man da bekommt leicht entzündlich
    • Quick-Tipp: Kostenlose Tauschgüter

      Aye,

      finde ich eine prima Idee :!: :idea:
      Wenn im Worst Case "Douglas" geplündert ist stehen die Nutten bei Dir Schlange. :lol:
      Dann bestimmt Gerome den Tauschartikel..... :mrgreen: 8-)
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
    • Quick-Tipp: Kostenlose Tauschgüter

      Silber, Wertsachen, Hartes !!!
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • Quick-Tipp: Kostenlose Tauschgüter

      Weißt Du, dass offene Farben und auch Nagellack irgendwann eingetrocknet sind 8-)

      Hilf doch lieber den Müllberg und Überfluss zu stoppen und sag nein zu diesen Werbungsproben und lass sie im Laden liegen :!:

      Ich würde es viel interessanter finden, wenn Du Möglichkeiten findest, um Kosmetik/Schminke mit natürlichen Mitteln herzustellen, wie einst die buntbemalten Ägypter ;)
      Dann stehen sie später ALLE bei dir :lol:
    • Quick-Tipp: Kostenlose Tauschgüter

      Naja das Problem hab ich zum Glueck nich an meine Haut kommt nur Wasser und Seife! Wenn ihr in was sinnvollem zum tauschen investieren wollt dann rate ich euch zu Zigaretten und Alkohol ;)
    • Quick-Tipp: Kostenlose Tauschgüter

      Aye,

      "hüstel, hüstel...". Ging es Gerome nicht um kostenlose Tauschgüter :?: :idea:
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
    • Quick-Tipp: Kostenlose Tauschgüter

      Es ist echt erschreckend wie wenig Leute lesen und überlegen bevor sie posten.

      Ich schrieb bereits im Anfangspost dass es sicher andere Prioritäten gibt und dass das nur ein kostenloser Bonus ist.
      Dann schreiben Leute was von wegen andere Sachen sind wichtiger, hält sich nicht lange, Umweltschutz, lager lieber Seife und Medikamente... HALLO?!
    • Quick-Tipp: Kostenlose Tauschgüter

      Ich habe es gelesen und Dein Grundgedanke ist nicht verkehrt, weil es auch Menschen/Frauen gibt, die ein Stück Normalität in einem WC etc. sich wünschen und für manche gehört da auch dazu, z.B. gut zu riechen etc. Im Krieg war so etwas bestimmt auch ein Luxus.
      Nur was nützt es Dir angebrochenen Nagellack aufzubewahren, wenn dieser aber eintrocknet und somit unbrauchbar wird zum tauschen?!

      Daher ja meine Idee, dass es doch interessant wäre, sich schlau zu machen, wie das früher die Ägypter etc. so gemacht haben mit Schminke und Parfüm etc.

      Von meiner Seite war das nicht lächerlich gemeint, sondern ernst :!:
    • Quick-Tipp: Kostenlose Tauschgüter

      "Gerome" schrieb:

      Es ist echt erschreckend wie wenig Leute lesen und überlegen bevor sie posten.

      Ich schrieb bereits im Anfangspost dass es sicher andere Prioritäten gibt und dass das nur ein kostenloser Bonus ist.
      Dann schreiben Leute was von wegen andere Sachen sind wichtiger, hält sich nicht lange, Umweltschutz, lager lieber Seife und Medikamente... HALLO?!



      Das war u.a. auch in Bezug auf das Thema Platzangebot erwähnt...!

      Wenn ich unendlich Platz habe, kann ich auch alte LKW-Reifen einlagern...weil irgendwann kommt sicher einer, der mal einen gebrauchten LKW-Reifen braucht...
      Mal von dem Platzverbrauch abgesehen hatte ich auch meine persönliche Meinung zum Sinn geschrieben..
      Ich denke einfach nicht, dass Dir alte Kosmetik viel helfen oder bringen wird...

      Is doch schön, wenn Du Kosmetik-Einlagern toll findest und damit rechnest evtl. was davon haben zu können.
      Aber musst halt auch damit rechnen, wenn jemand das anders sieht und dazu seine Meinung kund tut.

      Is doch nix böses - nur Meinungsaustausch...

      Peace + have fun..! :)
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Quick-Tipp: Kostenlose Tauschgüter

      Mein Kommentar war nicht auf eine Person alleine bezogen sondern allgemein auf die Reaktionen.

      Wenn Mandelaugen schreibt dass sie Bedenken hat wegen der Haltbarkeit hat das ja noch etwas mit dem Thema zu tun. Um das gleich zu beantworten: Parfüms halten sich im Dunkeln relativ lange, und wenn sie nach Jahren mal nicht mehr gut sind schmeisse ich sie halt weg, anstatt sie gleich wegzuschmeissen. Nagellacke kann man übrigens mit Nagellackentferner wieder verdünnen wenn sie ausgetrocknet sind...

      Was den Platz betrifft: Solche Proben sind ja nun wirklich sehr platzsparend wenn man sie von den Umverpackungen befreit, und so könnte man hunderte davon z.B. in einem Schuhkarton aufbewahren. Würde ich nun in einer kleinen Wohnung leben würde ich vielleicht (aber da müsste ich noch etwas überlegen) früher oder später lieber noch 2-3 Dosen einlagern als die Kosmetikprodukte, aber wenn man Platz hat sehe ich das halt wie gesagt als kostenlosen Bonus.

      Ich habe das Glück gehabt relativ viele Familienmitglieder gehabt zu haben und noch zu haben die den Krieg mitgemacht haben, welche mir sehr viel dazu schildern konnten. Und daher kommt das Wissen dass Kosmetikprodukte im Krieg sehr hoch im Kurs waren, eben u.a. auch wegen dem Stück Normalität, oder dem Wohlbefinden usw... Und wie jeder wissen sollte, gab es im Krieg wesentlich andere Probleme als gut zu riechen ;)
    • Quick-Tipp: Kostenlose Tauschgüter

      Ich denke schon, dass Hygieneartikel im WC-Fall extrem beliebt sein werden.
      Das ist auch das Einzige was ich horte. Ich bin kein Prepper aber ich hab von meinem Farina (eau de parfum) immer minimum 1,5 Liter am Start (hält ca. 3 Jahre) aber wenn mein Flakon leer ist wirds aufgefüllt aus der 1 Liter Pulle und wenn die halb leer ist gibts ne neue.
      Das gleiche bei Waschlotion da hab ich immer 5 Liter Nachfüllpackungen. Das dind die einzigen 2 Sachen ohne die ich nich "normal" leben kann. Ich kann alles improvisieren vom Essen übers schlafen bis hin zum schalfen aber mach mal bushcraft technisch ein Bergamotte / Zitronen Parfum mit Sandelholzelementen oder eine pH-neutrale Waschlösung, die ich mit meiner Neurodermitis gut finde. Wobei da auch Birke geht zur Not.

      Gerome ich halte die Idee für gut ist aber ein Frage der Lagerbarkeit. die kleinen Glasphiolen mit dem Duftproben oder die eingeschweissen Plastiktüten mit Creme sind halt mal 2 Hände voll im Rucksack wenn man zum Tauschen loszieht.
      Aber wer hat schon ein angemessenes Tauschgut für einen 2 Jahresvorrat Parfum? Daher finde ich die kostenlosen Miniproben sehr schlau!

      Greetz, Lukas
      ...ein Bushcrafter will in den Wald!
      ...ein Surviver will schnell aus dem Wald!
      ...ein Prepper bleibt gleich ganz zuhause!

      Danke an Ronny und ISCREAM für diese Erläuterung!