Luntenfeuerzeug

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Luntenfeuerzeug

      Noch viel einfacher....
      Du nimmst die Luntenschnur oder eine andere reine Baumwollschnur...
      Dann hältst Du den Anfang in eine flamme(Feuerzeug oder ähnliches)
      Ausblasen oder ersticken....Fertig
      Der Rest der Schnur bleibt so wie er ist....
      Nach Gebrauch wieder ersticken (dafür ist das rohr da) und einpacken...
      Ich Hoffe das hilft Dir weiter.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Luntenfeuerzeug

      Eine ähnliche Konstruktion hat Rüdiger Nehberg mit einer leeren Schrotpatrone vorgeschlagen.
      "pain is weakness leaving the body" usmc
      Es muss wehtun! Never surrender!
      Selbstdisziplin ist es Provokationen, auch eines (alten) opas :love: , hinzunehmen.
    • Luntenfeuerzeug

      Weiß nicht was ich davon halten soll?
      Was ich gesehen hab:
      Der Schlägt die Steine aneinander und dannm hat er, eine in der Seele brennende Lunte?
      Klärt mich mal auf bitte?
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Luntenfeuerzeug

      Ahab: Er schlägt mit dem Striker, diesem komischen schlagringartigen Ding, auf den Feuerstein. Dabei entstehen Funken. Klar, das ist dazu da. Der Docht/ die Schnur ist oben verkohlt. Das funktioniert so wie Charrcloth (verkohlte Baumwolle) als Zunder. Der Funke fällt rein, es glimmt.
      Beim fertigen Luntenfeuerzeug hat man, wie beim normalen Feuerzeug, ein Reiberad zum Funken erzeugen. Das Prinzip ist identisch. Ich hab sowas für's Westernhobbie. An Bushcraft habe ich dabei noch nie gedacht, so alltäglich ist das Ding bei mir wohl.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Luntenfeuerzeug

      "Ahab" schrieb:

      Weiß nicht was ich davon halten soll?
      Was ich gesehen hab:
      Der Schlägt die Steine aneinander und dannm hat er, eine in der Seele brennende Lunte?
      Klärt mich mal auf bitte?


      Er hat den Docht vorher angekokelt... sozusagen "gechart". Dann fängt der auch ganz leicht den Funken mit dem Feuerstein. Also, statt Zundertuch o.ä. fängt der Docht den Funken. Mehr ist es nicht.
    • Luntenfeuerzeug

      "Blackmorrow" schrieb:

      Das ist ja auch keine neue Erfindung, lediglich eine sehr klasse Umsetzung. Für geeignete Schnur googelt mal nach Zauberseil.
      Fertig kaufen kann man das auch, sogar mit vorinstallierter Funkenquelle:
      eastern-trading-post.de/lunten…esetpreisprost-p-991.html
      z.B.

      Creeper: Was ist das für Musik im Hintergrund?


      Die Musik :
      Das musste "Celtic Fire" Medwyn Goodall sein
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Luntenfeuerzeug

      "chinaerik" schrieb:

      "Ahab" schrieb:

      Weiß nicht was ich davon halten soll?
      Was ich gesehen hab:
      Der Schlägt die Steine aneinander und dannm hat er, eine in der Seele brennende Lunte?
      Klärt mich mal auf bitte?


      Er hat den Docht vorher angekokelt... sozusagen "gechart". Dann fängt der auch ganz leicht den Funken mit dem Feuerstein. Also, statt Zundertuch o.ä. fängt der Docht den Funken. Mehr ist es nicht.


      Genau so ist es
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.