Böker+ Gnome

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Böker+ Gnome

      Hallo alle,
      wird mal wieder Zeit für ein Neues Messerchen.
      Ich wollte mir mal ein Neckknife zulegen und bin somit auf das Gnome von Böker Plus gestoßen.
      Hat einer mit dem Messer Erfahrungen ?

      Mfg

      Tauz
    • Böker+ Gnome

      Das die Scheiden von Böker unterirdisch sind, ist ja nicht neu. Allerdings lässt sich so eine billige Kydexe ja mit 'nem Fön schnell "passender" machen. Das Messer an sich ist nicht schlecht, aber in meinen Augen eher 'n Spielzeug. Das Cold Steel Super Edge und das CRKT Minimalist, damit lässt sich schon eher etwas anfangen...

      ...und davon ab, bewerte ich kein Messer nach der Jacke in der es steckt. Auf der anderen Seite macht MUELA es z.B. vor, das man Stahl und Leder für kleines Geld bekommen kann - Scheibe abschneiden sag' ich da in ganz bestimmte Richtungen! ;)
    • Böker+ Gnome

      Ein Kumpel hat schon länger das Böker Fitz, eventuell ist das ja eine Alternative für dich. Er trägt es wirklich oft, ich würde sogar sagen immer und es sitzt immernoch gut fest. Kostet halt n 10ner mehr.

      FuwaForrestFilms hat da auch ne Review drüber gemacht:
    • Böker+ Gnome

      Ich find das Gnome einfach schön und deshalb hab ich es mir gekauft und bis auf sehr wenige Ausnahmen liegt es zusammen mit anderen schönen aber unpraktischen Messern in der Schublade. Aber ich mag es trotzdem sehr. Für dieses kleine Ding ist eine Scheide, egal welcher Art schnell gebastelt ansonsten tut es auch der Fön bei der Mitgelieferten. Optional könnte man bei Böker auch nach der Lederscheide der Hirschhorn-Version fragen, der Kundendienst ist da sehr flexibel.
      Ein wirkliches Arbeitsmesser ist es jedoch eindeutig nicht.

      Bilder
      Frieden, Freiheit, Abenteuer!