Victorinox Forester mit oder ohne Wellenschliff?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Victorinox Forester mit oder ohne Wellenschliff?

      Moin moin,

      ich liebäugele mit dem Forester und kann mich nicht entscheiden, ob mit oder ohne Wellenschliff. Die Einhand-Variante als solches finde ich cooler, Wellenschliff dagegen grundsätzlich eher nicht so toll, aber mit dem Nutella-Messer am SwissTool Spirit habe ich andererseits nur gute Erfahrungen gemacht. Außerdem überzeugt mich auch die Konstruktion, dass der Wellenschliff am oberen Ende der Klinge ist, und unten ein Flachschliff. Trotzdem kann ich mich noch nicht so richtig entscheiden. Was sind eure Erfahrungen mit den 111er Vics - lieber glatt oder Welle?

      Ach so, und fragt bitte nicht, was ich damit machen will - ich weiß es nämlich selbst nicht :lol: Es soll ein universal-Spielzeug für gemäßigte Outdoor-Aktivitäten sein. Ich bau keine Fallen und schieß auch keine Wildschweine. Einfach ein Messer, das man einsteckt, wenn man einen Sonntagsnachmittagsausflug in den Stadtwald macht. Oder auf der nächsten Reise als Ergänzung zum Fixed.

      Viele Grüße,

      Éowyn
      “No living man may hinder me!” - ”But no living man am I! You look upon a woman. Éowyn I am, Éomund’s daughter. You stand between me and my lord and kin. Begone, if you be not deathless! For living or dark undead, I will smite you, if you touch him.”
    • Victorinox Forester mit oder ohne Wellenschliff?

      Das ist wohl eine Frage des persönlichen Geschmacks. Ich zum Beispiel mag Wellenschliffe gar nicht, egal wo auf der Klinge. Sehe auch keinen Anwendungsvorteil gegenüber einer scharfen glatten Klinge.
      Aber manchmal muß daß alles auch keinen Sinn machen, nur gefallen . . .
      Frieden, Freiheit, Abenteuer!
    • Victorinox Forester mit oder ohne Wellenschliff?

      Ich kann Dir persönlich nur vom Wellenschliff abraten. Egal ob Fixed oder Klappbar - ich hatte immer Ärger damit.
      Entweder beim schärfen oder bei der abnutzung.
      Für mich nicht mehr denkbar.
      viele Grüße von der Küste
      Pünktlichkeit ist der Respekt gegenüber dem,der wartet !
    • Victorinox Forester mit oder ohne Wellenschliff?

      "dk74" schrieb:

      Aber manchmal muß daß alles auch keinen Sinn machen, nur gefallen . . .


      Ja, es ist auch nicht wirklich so, dass ich noch nicht genug Messer hätte :lol:

      Aber was den Wellenschliff betrifft, gibt es da meiner Meinung nach himmelweite Unterschiede zwischen den verschiedenen Arten von Wellenschliff, und gerade Victorinox und Wenger gehören da meiner Meinung nach zu den Produzenten von vernünftigem Wellenschliff. Deshalb war meine Frage auch nicht nach Wellenschliff im Allgemeinen (den Faden gibt's schon), sondern speziell nach Erfahrungen mit dem Wellenschliff an den 111er Vics...
      “No living man may hinder me!” - ”But no living man am I! You look upon a woman. Éowyn I am, Éomund’s daughter. You stand between me and my lord and kin. Begone, if you be not deathless! For living or dark undead, I will smite you, if you touch him.”
    • Victorinox Forester mit oder ohne Wellenschliff?

      Aye Lady,

      ich besitze von Vic. das Trailmaster mit Welle; gleiche Klinge wie das Forester.
      Und ich besitze von Wenger ein "Ranger", ebenfalls mit Welle.
      Wenn ich Dir etwas raten darf: - Wenger -.
      Warum??

      1. - Größere Klinge; ersehe ich als Vorteil.
      2. - Mit dem Wellenschliff von Wenger kann man Kanaldeckel durchtrennen.
      3. - Wenger verschwindet ab Jahresende von der Bildfläche.
      Die Messer werden in einigen Jahren für Freaks von Interesse.

      mein-taschenmesser.de/wenger/r…ezahnung-metallbox/a-389/

      mein-taschenmesser.de/victorin…/forester-one-hand/a-167/

      Wünsche Dir eine glückliche Wahl! :idea:

      Sinclair :D
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
    • Victorinox Forester mit oder ohne Wellenschliff?

      Hallo,

      ich besitze das Schweizer Soldatenmesser von Vic, dass bis auf die Farbe baugleich mit dem Trailmaster ist, seit einem halben Jahr.

      Bis jetzt sind sowohl der Wellenschliff, als auch der Flachschliff noch sehr sehr scharf, sodass ich zu dem Problem des Nachschärfens nicht viel sagen kann.

      Ich nutze das Messer in Rotation als EDC zum Apfel schneiden, Pakete öffnen, Schnur/ Paracord schneiden und ein bisschen schnitzen. In der praktischen Anwendung kann ich zum Wellenschliff für diesen Anwendungsbereich nix schlechtes sagen. Der Dosenöffner funktioniert auch prima.

      Fürs Grobe benutze ich draussen andere Messer, aber für mich ist das Messer für knapp 25 Euronen ne klare Kaufempfehlung. Ich finde es auch sinnvoll, dass das der Flachschliff im unteren Teil der Klinge sitzt. das erleichtert das schnitzen.
    • Victorinox Forester mit oder ohne Wellenschliff?

      Hi Sinclair,

      danke für den Tipp - kann gut sein, dass Du Recht hast, aber ehrlich gesagt stoße ich bei den Wenger Rangern an eine Grenze, wo es einfach irrational wird: sie gefallen mir einfach von der Optik nicht :cry: Ich gestehe, dass der Wellenschliff sehr geil und effizient aussieht. Aber trotzdem, ich fürchte, meine Karriere als Gullideckeldurchtrennerin muss enden, bevor sie begonnen hat.

      Wie macht sich denn der Wellenschliff an Deinem Trailmaster so?

      LG,

      Éowyn
      “No living man may hinder me!” - ”But no living man am I! You look upon a woman. Éowyn I am, Éomund’s daughter. You stand between me and my lord and kin. Begone, if you be not deathless! For living or dark undead, I will smite you, if you touch him.”
    • Victorinox Forester mit oder ohne Wellenschliff?

      Hallo Logan,

      danke für die Info, das klingt gut!

      LG,

      Éowyn
      “No living man may hinder me!” - ”But no living man am I! You look upon a woman. Éowyn I am, Éomund’s daughter. You stand between me and my lord and kin. Begone, if you be not deathless! For living or dark undead, I will smite you, if you touch him.”
    • Victorinox Forester mit oder ohne Wellenschliff?

      Aye Lady,

      die Victo-Welle schneidet natürlich auch sehr gut.
      Sie hat schon meine eiserne Ration an Pflastern ausgedünnt.
      Gehts es aber um ein Hanfseil in Daumenstärke - an der Kinderschaukel meiner Enkel - war das Ranger dem Trailmaster
      doch locker voraus. :idea:
      Für Alltagsaufgaben bist Du mit dem Vic. aber sehr gut versorgt.
      Allerdings muß man beim Vic. den Linerlock, um ihn zu lösen, mit dem linken Daumen bedienen, also nach rechts drücken. :o
      Absolut ungewohnt, für mich unmöglich sich daran zu gewöhnen.
      Du solltest das vielleicht, bezüglich Forester, vorab klären.

      Schöner Restfeiertag!

      Sinclair :D
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
    • Victorinox Forester mit oder ohne Wellenschliff?

      Hi.
      Ich besitze zwei Vic´s. Einmal das Soldatenmesser (Dienstlich geliefert) und einmal das Hunter XT. Ich mag den Wellenschliff überhaupt nicht. Das SM hat ihn und ich benutze es nur wenig. Mein XT hat eine glatte Klinge und ich trage es als EDC eigentlich immer bei mir.
      Wenn man aber unbedingt einen Wellenschliff haben will.....das XT hat einmal eine Klinge mit glattem Schliff und eine zweite, leicht gebogene, die komplett Welle geschliffen ist. Sieht dann aus wie son Gurtschneider.
      Kann das eigentlich nur empfehlen.....
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Victorinox Forester mit oder ohne Wellenschliff?

      Danke für eure Antworten!

      @Sinclair, ja, der inverse Linerlock soll gewöhnungsbedürftig sein, aber das schreckt mich nicht ab. Bei Amazon gibt's übrigens Kundenbilder dazu, wie man den Linerlock auch als Rechtshänder mit einer Hand entriegeln kann. Ich finde, das sieht machbar aus:

      amazon.de/gp/customer-media/pr…ref=cm_ciu_pdp_images_dav

      @quattro:

      was stört Dich konkret am Wellenschliff? Die Nachschärfbarkeit, oder die Performance?
      “No living man may hinder me!” - ”But no living man am I! You look upon a woman. Éowyn I am, Éomund’s daughter. You stand between me and my lord and kin. Begone, if you be not deathless! For living or dark undead, I will smite you, if you touch him.”
    • Victorinox Forester mit oder ohne Wellenschliff?

      Also der Wellenschliff von Vic ist wirklich sehr gut.
      Konnte mich auch nicht entscheiden deswegen hab ichs mir einfach gemacht und habe eins mit und eins ohne. :)
      Suchst du Anschluss? Dann fass in eine Steckdose :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jackdaniels ()

    • Victorinox Forester mit oder ohne Wellenschliff?

      Aey und guten Morgen Forum!

      @ Eowyn:
      Wenn Du gerne eine Welle parat haben möchtest, hier mal
      meine Lösung:
      Kauf Dir ein Vic. mit Glattschliff, sowie zusätzlich ein
      Cold Steel Super Edge!
      Kleines Geld, kleine Abmessung, kleines Gewicht aber eine unglaubliche Schnittleistung!
      Nur mal so als Idee... :idea:

      Lockere Woche für Euch!

      Sinclair :D
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)