USMC Guardian und Semper Fi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • USMC Guardian und Semper Fi

      Grüß Gott,

      Habe gestern mal wieder Werbung von Böker erhalten,
      aufgefallen sind mir folgende Messer:

      boker.de/fahrtenmesser/usmc/02US001.html
      boker.de/fahrtenmesser/usmc/02US005.html

      Die Form dürfte einigen hier bestimmt bekannt vorkommen. :mrgreen:
      Von der Materialwahl und vom Preis her gesehen, sind die Dinger wie ich finde schon interessant. Allerdings sagt mir die Firma überhaupt nichts.

      Hat schon jemand so ein Ding in der Hand gehabt?

      Gruß Flo
    • USMC Guardian und Semper Fi

      "Denn das ist alles nur geklaut, das ist alles garnicht..."

      Da läßt sich wohl nicht drüber streiten welches Messer das Vorbild war, bin nur gespannt ob ESEE noch die Niroversionen auf den Markt bringt wenn es sie schon gibt.

      Grüße,
      Günther
    • USMC Guardian und Semper Fi

      "Xpedition" schrieb:

      Was willst du den erwarten bei einem Verkaufspreis von unter 40€?


      Ich erwarte gar nix und würde sicher trotzdem noch entäuscht werden! :mrgreen:

      Spaß beiseite. Mein Kommentar zu den Messern sollte auch zum Ausdruck bringen, dass man manche Messer vielleicht auch mal gar nicht gebraucht hätte. Statt dauernd dutzende "neue" Modele auf den Markt zu werfen, könnte man ja ausnahmsweise auch mal Resourcen und Umwelt schonen.
      "Ein Teil der heutigen Menschen sind entartete, überzüchtete, naturentfremdete, egoistische Supermarktraubtiere" (Werner Freund †)

      Hier, mein kleiner YT-Kanal. Ich freue mich über jeden Besuch!
    • USMC Guardian und Semper Fi

      @Bigpaddy, da stimme ich dir zu, ich bin auch eher dafür mein Geld in höherwertiger & langlebigere Waren anzulegen.
      Aber für einige Leute sind 40€ für ein Messer schon viel zu viel :cry: . Die wissen gar nicht wie viel Arbeit dahinter steckt.

      Gruß
      Bastian
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • USMC Guardian und Semper Fi

      Ja das braucht man unbedingt. Wird ja schließlich, wie fast alles von Böker, mal wieder von diversen Spezialeinheiten verwendet.

      Ich nehme lieber das hier:
      mueller-messer-shop.de/epages/…oducts/SD-G10-orange-0001

      Das ist zwar teurer und wird auch nicht von taktischen Operationsverbänden genuzt, aber es schneidet besser und hält auch länger die Schärfe.

      Ist halt nur meine private Meinung zu diversem Böker Schrott
      Gruss
      Rolf
    • USMC Guardian und Semper Fi

      Ja das braucht man unbedingt. Wird ja schließlich, wie fast alles von Böker, mal wieder von diversen Spezialeinheiten verwendet.


      Mir fällt jetzt auf Anhieb kein Modell ein bei dem direkt damit geworben wird, dass es von einer Spezialeinheit benutzt wird!

      Ist halt nur meine private Meinung zu diversem Böker Schrott


      Böker ist in diesem Fall aber nur der Importeur! Und die Messer die von Böker in Solingen hergestellt werden sind in der Regel auch kein Billiger Schrott! Die haben auch etliche richtig gute Messer im Sortiment, aber einige Menschen wollen es halt einfach nur möglichst billig haben :cry: !

      Wie gesagt, ich würde auch lieber etwas mehr Geld anlegen und mir was richtig feines besorgen :) !
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • USMC Guardian und Semper Fi

      Vielleicht sollte man die beiden genannten Messer erst mal in der Hand halten und ausgiebig testen bevor man sich zu einem vorschnellen Urteil hinreißen lässt.

      Meiner Meinung nach haben solche Klingen durchaus Ihre Berechtigung.
      Zum einen gibt es sehr viele die sich mittlerweile einfach nichts mehr aus dem oberen Preissegment leisten können und zum anderen braucht es solche günstigen Kopien damit die "renomierten Hersteller" bei ihrer Preisgestaltung nicht völlig die Bodenhaftung verlieren.
      Viele dieser teuren Messer werden nämlich ebenfalls industriell in Billiglohnländern gefertigt um dann zu völlig überzogenen Preisen hier auf den Markt gebracht zu werden.

      Ausgenommen sind natürlich handgefertigte Messer die dagegen dann trotz des höheren Preises fast schon wieder regelrechte Schnäppchen sind...
      Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
      (Antoine de Saint- Exupéry, 1900 - 1944)
    • USMC Guardian und Semper Fi

      ist doch eine geile Alternative zu dem Esee Krams, zumal diese Messer einen wesentlich besseren und schnitthaltigeren Stahl haben.

      Endlich ein Esee mit gutem Stahl zu einem Schnapperpreis !
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • USMC Guardian und Semper Fi

      Das Kranke daran ist, dass jackknife damit sogar recht hat :shock:
      vorausgesetzt, der 440c ist gut behandelt worden, dann kann man zu dem Preis wirklich nur am Design meckern. Weil es so offensichtlich geklaut ist.
      Im gleichen Atemzug muss man wieder ein Lob aussprechen: Bei den ESEE Modellen ist der Choil voellig sinnfrei, als Fingermulde zu klein und klaut nur unnoetig viel Schneide… Bökers Variante ist deutlich besser nutzbar. Detail verbessert - sehr gut.
      Gebraucht wuerd ichs nehmen, dann sind die Kosten fuer den USMC Schriftzug nich mehr dabei ;)

      gruss
      couchcamper
      ‹Soltau statt sautoll!›
      Wir sind so gerne in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat. (Nietzsche)
    • USMC Guardian und Semper Fi

      Couchi, einfach die Griffschalen runter nehmen und das Teil in Aceton legen, dann ist es blank und besser ;)
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd