Birke angefressen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Birke angefressen?

      Hey Leute,

      ich brauche Eure hilfe :D
      Ich wurde von meinem Vater beschuldigt die Rinde einer Birke beschädigt zu haben-.-
      Das habe ich natürlich nicht und habe mir diesen Schaden gleich angeschaut.
      Solche Spuren kann man doch nicht mit einem Messer machen.. :shock:
      Ich denke es war ein Tier!? Aber welches??
      Die Birke ist direkt am See gelegen.
      Könnt ihr mir bitte weiterhelfen. :)
      Auch Pflegetipps für die Birke sind erwünscht... ;)









      Vielen Dank im Voraus

      CoR4x
      Bilder
    • Birke angefressen?

      Ich tippe auf nen Biber…
      Und afaik solange die Kambiumschicht nicht breiter als 1/3 des Baumes zertrennt ist (Höhe ist egal) kann der Baum das selbst wieder richten. Weiterhin afaik menschliche Hilfe ist eigentlich nicht nötig bzw. meist sogar kontraproduktiv…
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Birke angefressen?

      "Corazon" schrieb:

      Dein Vater dachte sicher an die Spezies : Homo Survivalicus, oder Homo Buschcraft ;)

      Gibt es Biber in der Gegend ?

      Pferde, Rehe und Hirsche knabbern auch gerne an manche Bäume.


      Hab ich auch dran gedacht, dann wäre es (im Allgemeinen) aber nicht so tief… also sowohl am Stamm als auch im Baum ;)
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Birke angefressen?

      "Corazon" schrieb:

      Homo Buschcraft ;)


      heißt es nicht : Homo Bushcraftenmuss? ^^

      Es gibt so universell Pflanzenpaste im Baumarkt/Gartencenter zum verschließen von Beschneidungen und Wunden.
      kostet ca. 6-8 Euro;
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Birke angefressen?

      Höhe der Nagespur und dessen Bild im Größenvergleich zu den Umliegenden Pflanzen (Rinde, Löwenzahn, etc.) die Nähe zum Wasser lassen mich auch zuerst an den Bieber denken.
      Die Nagespuren von Nutria sind kleiner.

      Zur Pflege des Baumes wäre in diesem Fall nichts nötig.
      Miteinander, Füreinander!

      ZEIT DIE ICH MIR NEHME, IST ZEIT DIE MIR WAS GIBT.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Holzwurm ()

    • Birke angefressen?

      Erst einmal Vielen Dank an Alle :)

      "Corazon" schrieb:

      Dein Vater dachte sicher an die Spezies : Homo Survivalicus, oder Homo Buschcraft ;)

      Gibt es Biber in der Gegend ?

      Pferde, Rehe und Hirsche knabbern auch gerne an manche Bäume.


      @ Corazon Haha jaa :D
      Biber im Allgäu – Ja gibt es aber am Alpsee wär es mir neu…
      Pferde, Rehe und Hirsche…eher unwahrscheinlich da es ein eingezäuntes Grundstück ist.

      @ Regenpfeifer
      Hab ich gemacht ca. 1 cm breit und 2 cm. lang. Alle Bissspuren sind in der Größe sehr ähnlich...



      Nach all den Antworten denke ich ebenfalls Biber. Ich werde die Augen offen halten und nach weiteren Spuren suchen. Euch halte ich natürlich auf dem Laufenden :)
      Bilder
    • AW: Birke angefressen?

      @CoR4x
      Wie hast du denn das mit den Pfeilen im Bild gemacht? Das ist echt total praktisch, wenn man Spuren fotografiert!

      Wenn du nach Biberspuren suchst, sehen die in etwa wie Menschenhände aus, die Vorderhand etwas kleiner, etwa in der Größe einer Kinderhand und die Hinterhand ist schon so groß, wie eine Erwachsenenhand! Das Problem bei der Spur ist, dass der Biber mit der Hinterhand auf die Vorderhandspur tritt! Und der breite Biberschwanz die Spur verwischt! Aber, wenn man das weiß, ist es trotzdem möglich die Spur zu finden, da er ja irgendwie zu der Birke gekommen sein muss...;)
      Hinten, hat er übrigens Schwimmhäute, vorne nicht!
    • Birke angefressen?

      "MoOoB" schrieb:

      Mit nem Edding direkt auf den Baum gemalt :D


      Richtig, woher hast du das gewusst :o

      Ne schmarn... ;)

      "jcornelius6" schrieb:

      @CoR4x
      Wie hast du denn das mit den Pfeilen im Bild gemacht? Das ist echt total praktisch, wenn man Spuren fotografiert!


      Ganz einfach...Das Bild mit Paint(Standardmäßig bei Windows dabei) öffnen und dann einfach 3 Striche machen und ein Pfeil ist da :D
      Simpel und geht schnell!
    • Birke angefressen?

      Ganz einfach ich bin ein Computergenie und sowas ist mit nem PC einfach ned möglich ;)

      So genug Schmarrn!

      Stimme auch für Biber.
      „Manche Menschen drücken nur deshalb ein Auge zu, damit sie besser zielen können.“

      Billy Wilder