Wo warst du heute (bushcraften)?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wo warst du heute (bushcraften)?

      Wollte mal was kurzweiliges starten nach all den schwerwiegenden Themen...
      Vielleicht mögen einige einfach mal auch kleine Ausflüge, Tests und ähnliches zum besten geben.

      Habe leider keine Fotos gemacht, weil's so spannend war und ganz vergessen hatte, dass die Kamera bei meiner Frau im Rucksack war!

      Waren zusammen mit den zwei Mädels im Binger Wald am "Jägerhaus", wo ich meine ganze Kindheit im Sommer verbracht habe.

      Auf dem Weg haben wir Picknick gemacht (diesmal ohne Hobo, weil Landschaftsschutzgebiet und zu viele Ausflügler).
      Genau an der Wegkreuzung war einmal Mischwald, gegenüber junges Birkenwäldchen und ein dunkler Fichtenwald.

      Die Große musste Pipi, also rein in den Fichtenwald - da fiel mir schon der Wechsel auf, wo Tiere in die Fichten wechseln...

      Am Pipi-Platz sah ich dann aufgewühlten Boden, was wohl von Wildschweinen war. Die Große war dann ganz aufgeregt, und wir haben Spuren gesucht und auch gefunden im weichen Moos.

      Dann haben wir im Birkenwäldchen noch ein bisschen Rinde für Zunder geerntet von Windbruch. (mit dem Mora, wo ich mir auch gleich mal beim Schälen den Finger mit der Spitze etwas angeritzt hab - Sau-Ding ;) )

      Den Zunder haben wir zu Hause gleich ausprobiert, hat funktioniert. Allerdings: Neu war mir, dass ein brennender Rindenfetzen auch schnell an den Fingern heiss wird! Scheinbar erhitzt sich die innere Rinde ganz schnell, obwohl die Flamme ein paar cm weg ist.

      Schöner Tag, zu kurz, aber kurzweilig :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chinaerik ()

    • Wo warst du heute (bushcraften)?

      Hey, ich war gestern (1.Mai) in den Westlichen Wäldern!
      Ich habe mich nach einem Platz für einen Standard-Übungsplatz umgesehen, bin jedoch erfolglos gewesen. :/
      Fröhlich gestimmt hat mich jedoch dann wieder, dass ich gleich 2 Rehböcke beobachten konnte.
      Rehe habe ich unzählige gesehen!
      Mein Hauptaugenmerk lag gestern allerdings auf Bäumen.
      Bei einem Sturm, der schon ein paar Wochen zurückliegt, wurden unzählige alte Bäume umgeworfen.
      Leider haben viele davon auch ihre jüngeren Genossen mit umgeknickt.
      Viele davon konnte ich GOTTSEIDANK wieder aufrichten!
      Es war zwar ein mieser Knochenjob, die vielen Äste, die sich oft mit den Jungbäumen verheddert hatten abzusägen, oder gar den Stamm des alten Baumes zu zersägen, um den kleinern frei zu bekommen.
      Hiernach habe ich dann die ganzen kleineren Bäume mithilfe von Astgabeln o.Ä. wieder aufgerichtet.
      Einen der Bäume, die ich gestern aufrichtete, hatte ich bereits vor einigen Tagen befreit und wieder einigermaßen aufgerichtet.
      Gestern konnte ich ihn dann schon fast vollständig aufstellen, da er inzwischen wieder einigermaßen zu kräften kam.
      Des weiteren habe ich den Tag dazu genutzt, ein kleines Video über das Mora Bushcraft Forest zu drehen und VIEL Wild zu beobachten!
      Dieser Feiertag war einer meiner liebsten bisher.

      Ach ja: Ich habe enorm viele Spächte beobachtet!
      Viele Birken waren sogar so stark zerhakt worden, dass ich momentan befürchte, dass sie absterben werden. :!: :shock:
      Bilder
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Wo warst du heute (bushcraften)?

      Kiefreak, Du bist der "Rächer der Entwurzelten"!!!
      DAUMEN HOCH!

      Bei dem ganzen Wild, das Du gesehen hast, fiel mir ein: Wir haben einen Schwarm Wildgänse vorm Wald beobachtet und Hasen gesehen sowie (wie ich glaube) einen riesigen Dachsbau (muss ich mal nachfragen, ob dem so ist).

      Die Mädels haben sich tierisch für eine Pflanze mit großen weissen Blüten am Wegrand interessiert.... also nie mehr wieder ohne Bestimmungsbuch raus!

      Und abends im Bett beim Vorlesen wollten sie dann unbedingt das Waldbuch haben! Und haben mich zugetextet.... herrlich ("und der Wildschwein-Papa heisst Keiler...!") :mrgreen:
    • Wo warst du heute (bushcraften)?

      "chinaerik" schrieb:


      Die Mädels haben sich tierisch für eine Pflanze mit großen weissen Blüten am Wegrand interessiert.... also nie mehr wieder ohne Bestimmungsbuch raus!


      Und welche war es?


      ------

      Ich war heute wieder bei meinem "Fitnessstudio" draussen am Bach. 12km gelaufen und mit Steinen trainiert. Irgendwann mal mach ich Fotos von meinem Trainingsplatz
      Hieß früher AJ im Forum.


      - Die Wüste ruft -
    • Wo warst du heute (bushcraften)?

      "Affenjunge" schrieb:

      "chinaerik" schrieb:


      Die Mädels haben sich tierisch für eine Pflanze mit großen weissen Blüten am Wegrand interessiert.... also nie mehr wieder ohne Bestimmungsbuch raus!


      Und welche war es?


      Hast mich erwischt, noch nicht nachgeschaut :(
      Obwohl ich gerade die Aldi Kinder Bestimmungsblocks auf dem Rücksitz liegen habe...
      (heute mittag wird's im Büro ruhig, da schau ich mal und poste es gleich) ;)
    • Wo warst du heute (bushcraften)?

      Im Schwarzwald ne kleine Tour gemacht, dank wenig Ausrüstung (Messer, Magnesium Feuerstarter, Kompass & Wasserflasche) konnte ich einem fluchenden, verfluchenden und Faust - schwingendem Förster entkommen :D
      Anscheinend versehentlich in ein Anderes Gebiet eingedrungen? 8|
      (Zum Glück war das Feuer schon aus & versteckt) :)
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Re: AW: Wo warst du heute (bushcraften)?

      Bin am Waldsee.
      Das Feuer ist viel zu gross und total unnötig.
      Aber musste sein.



      Die beste Armut ist die des Geistes, denn die bekommt man als Betroffener nicht mit !
      Wissen wiegt nichts !

      Es gibt immer was zu tun... Und wenn mal nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so viel getan, dass es gut tut nichts zu tun...(Shamanironheart)