Engelbert Strauss Hosen - große Review

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Engelbert Strauss Hosen - große Review

      Ich habe jetzt 5 verschiedene Hosen von Engelbert Strauss geliefert bekommen - im Grunde, um sie hier vorzustellen und mir dann selbst die beste(n) zu behalten:

      1. Classic (36,77 inkl. MwSt.)
      2. Image (41,53)
      3. Carat (43,91)
      4. Motion (57,-)
      5. Prestige (59,38)

      Gleich vorab für alle:
      1. Das Mischgewebe verspricht echt einiges auszuhalten - und das bestätigt auch jeder Handwerker, der die länger und täglich im Einsatz hat.
      2. Der "Flex-Bund" ist hammer praktisch und sehr bequem
      3. die Fuktionstaschen sind genial, teilweise habe ich das so noch nie gesehen
      4. die luxuriöseren Ausführungen sind schon ganz schön "viel" Hose..., also Motion und Prestige. Durch den extrem weiten Schnitt, doppelte Cordura Kniepolster-Taschen etc. - das Material ist auch schwerer, also eher was für den Winter.

      Ich habe mir die Carat ausgesucht und Image. Hier die Carat:


      Bilder
    • Engelbert Strauss Hosen - großer Review

      Hier noch Classic, Motion und Prestige:

      Classic ist eine "normale" Mischgewebe Cargo Hose, so könnte man sagen. Da passt also eine BDU, BW Ripstop o.ä. genauso. Der Bund hat dafür aber einen Gummi an den Seiten, deshalb vielleicht etwas bequemer.


      Dann die Motion: Super durchdacht, hammer Details, hoher Flex-Bund, innovative Taschen - aber ganz schön viel Hose am Bein. Sehr weit geschnitten für viel Bewegungsfreiheit (die KSK Hose für Handwerker ;) )


      Dann Prestige: sehr schwere Qualität, weiter Schnitt - was für den Winter oder den ganz harten Einsatz. Die Knietaschen sind echt riesig, Beine weit - deshalb sieht das (an mir) auch ziemlich gepufft aus:
      Bilder
    • Engelbert Strauss Hosen - großer Review

      Ich wollte mir auch fürs grobe ein paar Hosen von E.S. zulegen und war mir wegen der großen Auswahl unschlüssig, welche es werden sollen!
      Dein Bericht erleichtert mir die Auswahl ein wenig!
      Danke Dir! ;)
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Engelbert Strauss Hosen - großer Review

      Die Motion kann ich auch uneingeschränkt empfehlen, trage auf Arbeit nix anderes mehr.
      Allerdings empfinde ich sie mit Größe 48 nicht als weit geschnitten!
      dein Zitat hat mich lachen lassen, ich trage im Geschäft nur die Motion, und privat seit kurzem fast nur noch die KSK... :mrgreen:

      "chinaerik" schrieb:



      Dann die Motion: Super durchdacht, hammer Details, hoher Flex-Bund, innovative Taschen - aber ganz schön viel Hose am Bein. Sehr weit geschnitten für viel Bewegungsfreiheit (die KSK Hose für Handwerker ;) )
    • Engelbert Strauss Hosen - großer Review

      Ich habe die "Motion", super bequem u. in Gr. 54 schon weit geschnitten (bin 190 cm, groß, kräftig gebaut). Einziger Nachteil : Der Flex-Belt drückt so unangenehm beim Tragen eines Rucksacks mit Hüftgurt, dass ich sie in dem Fall nicht anziehe.
      "Ich bin ein Ranger Baby."
    • Engelbert Strauss Hosen - großer Review

      Hab sie mir auch mal alle kommen lassen und hab mich schließlich für die Motion entschieden. Gut durchdacht, extrem stabiel, viele Taschen, etc. wurde ja schon erwähnt. Für einen der größten Vorteile diesesr Hosen halte ich die Möglichkeit, in die extra dafür vorgesehenen Knietasche die Polster/Knieschoner einsetzen zu können. Beim Bushcraften halte ich mich doch viel auf dem Boden in kniehender Haltung auf.
      Das Problem von Eqipman habe ich allerdings bei mir noch nicht bemerkt. Hängt sicherlich auch mit dem verwendete Rucksack und dessen Position auf der Hüfte ab.
      Miteinander, Füreinander!

      ZEIT DIE ICH MIR NEHME, IST ZEIT DIE MIR WAS GIBT.
    • AW: Engelbert Strauss Hosen - großer Review

      Die Prestige Hose habe ich gerne im Frühjahr an. Meine Moras und Hultafors passen wunderbar in die rechte Meterstabtasche rein. Links ist Platz für eine Klappsäge. Sehr robust und gut durchdacht. Die großen Kniepolster eignen sich auch gut als Sitzunterlagen.
      Für den Bushcraft Nachwuchs gibt's es auch passende Größen wie hier bei meiner Große :mrgreen:
      Bilder
      Silence is golden, duct tape is silver
    • Engelbert Strauss Hosen - großer Review

      Also für "im Wald unterwegs", und gegen den Wind habe ich mir ein paar Exemplare der "Öland" gekauft. Das die Hose gewachst ist merkt man fast gar nicht, also es fühlt sich nicht so an. Ich merke allerdings in den letzten Tagen, das so bei Temperaturen gegen 20 Grad die Wohlfühlgrenze erreicht wird, diese Hose also zu warm wird. Dafür kann man sie bis gut an die Frostgrenze tragen, und ggf. mit ner langen U-Hose drunter auch noch deutlich unter Null.

      Bei 175cm, 83 kg komme ich mit Größe 50 gut klar. Haltbarkeit bislang oberklasse, und für den Preis sowieso.

      Nach der Review hier hab ich mir gestern mal eine Carat, und die beiden Motions (normal und Summer) bestellt. Da hoffe ich auf Sommertauglichkeit.
    • Engelbert Strauss Hosen - großer Review

      Die Motion normal ist wahrscheinlich zu heavy für den Sommer, war mein Gefühl - zu viel Stoff.
      Habe aber eine "Summer" Version gar nicht bemerkt, muss ich zugeben...

      Die Carat ist definitiv am sommertauglichsten. Allerdings ist die Carat um die Knie Cordura - d.h. nicht Cordura auf dem Mischgewebe, sondern statt...
      Das macht die Hose leichter und angenehm, aber eben nicht gedoppelt. Ich denke aber, das reicht vollkommen aus.
    • Engelbert Strauss Hosen - großer Review

      So, gestern ist die Carat, die Motion und die Motion Summer gekommen, und ich konnte anprobieren. Die Carat gefällt mir gut, die ist schön leicht und sitzt auch gut.
      Die beiden "Motion´s" aber sind schon auf dem Rückweg...
      Da ich sie ausschliesslich für Freizeit haben wollte - bin ja Bürofuzzi und kein Handwerker - sind die mir dafür zu sehr verschnörkelt. Ein paar praktische Taschen sind ja klasse, aber da waren mir zu viele Taschen, Nähte und Möglichkeiten. Auch fand ich die sehr weit offen stehende Gesäßtasche nicht so toll.

      Die Beschreibung "KSK-Hose für Handwerker" ist schon nicht schlecht, aber so als reine Freizeithose mit Bushcraftfaktor vielleicht - zumindest für mich - doch etwas zu heftig.

      Aber auch wenns die jetzt nicht für mich waren, die Qualität der Hosen für diesen Preis ist wirklich oberklasse.
    • Engelbert Strauss Hosen - großer Review

      "Freundlicher" schrieb:

      So, gestern ist die Carat, die Motion und die Motion Summer gekommen, und ich konnte anprobieren. Die Carat gefällt mir gut, die ist schön leicht und sitzt auch gut.
      Die beiden "Motion´s" aber sind schon auf dem Rückweg...
      Da ich sie ausschliesslich für Freizeit haben wollte - bin ja Bürofuzzi und kein Handwerker - sind die mir dafür zu sehr verschnörkelt. Ein paar praktische Taschen sind ja klasse, aber da waren mir zu viele Taschen, Nähte und Möglichkeiten. Auch fand ich die sehr weit offen stehende Gesäßtasche nicht so toll.

      Die Beschreibung "KSK-Hose für Handwerker" ist schon nicht schlecht, aber so als reine Freizeithose mit Bushcraftfaktor vielleicht - zumindest für mich - doch etwas zu heftig.

      ja das ist doch mal ne ansage. danke

      Aber auch wenns die jetzt nicht für mich waren, die Qualität der Hosen für diesen Preis ist wirklich oberklasse.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Engelbert Strauss Hosen - großer Review

      Ich laufe übermorgen mit der Carat los für 4 Tage. Dann wird sie sich bewähren müssen.

      Die ist nicht verschnörkelt, auch nicht zu schwer etc., hat aber trotzdem ein paar nette Features:
      - linke Hosentasche hat noch eine innen liegende Reißverschlusstasche (wo ich auf Tour z.B. meine Ausweiskopie und Geld reintue
      - die große Schenkeltasche hat eine
      a) Handytasche (wo genauso gut ein Folder oder Multitool rein passt)
      b) Zollstocktasche, wo ein Mora reinpasst
      c) Stifttaschen (naja, hilft jetzt nicht)
      - die Knie sind rundum Cordura, aber nicht gedoppelt, sondern statt Mischgewebe - das macht die Hose luftiger und leichter
    • Engelbert Strauss Hosen - große Review

      Also hier mal ein erstes Review von der Carat. Die musste bei Wind und Wetter (war nachts nur 5°C...) über den Soonwald-Steig!

      Fazit:
      - wirklich bequem, weit geschnitten, hat nie was gerieben oder sowas
      - Taschen genial, macht richtig Laune, da was zu verstauen (hatte am Ende drin: Mora (in Zollstocktasche), Schweizer (in Messertasche), Nasenspray (in Handytasche), Wanderkarte, manchmal LED, Taschentuch, Feuerzeug und EC/Kassenkarte/Geld in Zipper-Tasche, rechte Hosentasche voller Zunder...)
      - unempfindlich, Material hat alles mitgemacht, keine Dornenlöcher, Schürfstellen o.ä.

      negativ: überhaupt gar nicht wasserabweisend! Ein Tropfen fällt vom Baum auf die Hosenbeine, und landet sofort auf der Haut... :roll: