Zunderpilz, mal ne Nummer größer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zunderpilz, mal ne Nummer größer

      Als ich am Freitagabend am Rhein spazieren gegangen bin, hatte ich zwar im Hinterkopf, dass man ja nach interessantem Treibgut ausschau halten könnte, hatte aber nicht erwartet, sowas zu finden:

      Einen Zunderpilz, der alleine meinen TT Essentialpack ausgefüllt hat.
      Das Messer, dass da Liebt ist ein Byrd Cara Cara 2, Gesamtlänge etwa 22cm.



      Jetzt liegt er draußen, filetiert und zum Trocknen ausgelegt. Ich glaube ich brauche das Jahr keinen Zunder mehr suchen :mrgreen:
      Bilder
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Zunderpilz, mal ne Nummer größer

      Ich hab mir letztes Wochenende mal einen kleinen von Birkentotholz weggenommen....(noch nicht ausprobiert), stelle heute Abend mal ein paar Bilder rein.

      Aber wie kann ich denn diese ganzen Konsolenpilze unterscheiden, was da wirklich der Zunderpilz ist???
    • Zunderpilz, mal ne Nummer größer

      Hallo,

      der echte Zunderpilz wächst nur an Birken und Buchen. Wenn er auf der Buche wächst hast du den richtigen. Schau ihn dir an und dann kannst du ihn auch an den Birken erkennen.

      Gruss
      Konrad
    • Zunderpilz, mal ne Nummer größer

      Nein er kann auf allen Laubhölzern vorkommen aber hauptsächlich an Buchen und seltener auf Birken. Gesehen habe ich ihn auch schon an Eichen. Die Formen die auf Birken wachsen haben meiner Erfahrung nach eine etwas hellere Farbe.
      Zunderschwamm kann man mit Lackorping verwechseln. Dieser ist aber rötlicher auf der Oberseite und glänzt auch etwas.
      Hieß früher AJ im Forum.


      - Die Wüste ruft -
    • Zunderpilz, mal ne Nummer größer

      na, dann müsste ich ja den richtigen haben - etwas heller von einer Birke.
      Wir waren lange in einem genialen Buchenwald mit uralten Baumbeständen. Da waren stehende Stümpfe mit zig riesigen Konsolenpilzen dran, meist dunkelgrau.

      Ich hatte ständig nach extrem hufeisen-förmigen gesucht, aber so kaum gesehen. Scheinbar sind aber wohl die meisten, die ich gesehen habe, tatsächlich Zunderpilze.

      Schaut bitte heute abend oder morgen nochmal rein, wenn ich die Bilder posten konnte und helft mir bei der Aufklärung - Danke!
    • Re: Zunderpilz, mal ne Nummer größer

      "chinaerik" schrieb:

      tja, dann hätte ich einen Kartoffelsack voll mit nach Hause nehmen können... aber gutes Gewissen, weil nicht :mrgreen:
      (solange keiner die Schutzwürdigkeit von den Dingern stichfest widerlegen kann...)

      Das ist vielleicht von Bundesland zum Bundesland unterschiedlich. Bei mir in BW sind sie definitiv nicht geschützt.
      Silence is golden, duct tape is silver