Erste Versuche, Messer zu bauen :D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erste Versuche, Messer zu bauen :D

      Servus Leute,

      Ich und Bene haben mal versucht, ein paar Messer zu bauen. Sind noch nicht ganz fertig. Er muss bei dem dicken noch den Grundschliff fertig schleifen. Beim Neckknife habe ich eine ähnliche Schleifkonstruktion wie Trollskyy (Youtube) verwendet. Die anderen haben wir mit der Feile angeschliffen. Wir müssen sie noch härten, anlassen und dann Kirsch-, oder Birkenholzgriffschalen draufmachen. Was haltet ihr davon? Wenn ihr Maße wollt, ich beiße nicht 8-) . (sorry, das musste sein)

      LG
      Bilder
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Erste Versuche, Messer zu bauen :D

      Sieht ja vom Ansatz her gar nicht mal schlecht aus.
      Aber wie ist es mit den griffen? Hast du die mit deiner Hand abgemessen? Abgesehen vom Neckknive sehen die mir nämlich ziemlich breit und kurz aus. Bei dem Oberene sogar kürzer als das Taschenmesser was ich als sehr störend empfinden würde.

      Was für einen Stahl hast du genommen?
    • Erste Versuche, Messer zu bauen :D

      klar hab ich das mit der hand abgemessen. Liegt mir sehr gut in der Hand, kommt auf dem Bild wahrscheinlich nicht so rüber. Der Vic-Griff ist ja nicht so "hoch", und wenn dann noch Griffschalen drauf sind, passt das schon. Ich weis nicht so recht, ob ich diesen "Bauch" auf dem Griffrücken ein bisschen runterschleifen soll. Den hab ich eig. extra so gemacht, da er meinen Handballen schön ausfüllt.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Erste Versuche, Messer zu bauen :D

      Was für Maße haben denn die griffe? Es ist halt auch immer die Frage ob die noch gut in der Hand liegen wenn sie durch das griffmaterial dicker werden.

      Also habt ihr irgend welche restmetalle genommen die irgenwo rum lagen um die Messer zu bauen?
      An sich ein Lob dafür das ihr so ambitioniert seid! Aber das kann auch nach hinten los gehen. Wenn ihr nach dem Härten dann etwas total spödes habt so das es Ausbrüche gibt wenn ihr die Klinge nur anschaut. Oder die Klinge ist so weich, dass sie schon beim Apfel schneiden stumpf wird. In beiden Fällen fänd ich es Schade um die ganze Arbeit die ihr euch gemacht habt.
    • Erste Versuche, Messer zu bauen :D

      @zar_peter: und wenn schon, dann hat es wenigstens Spaß gemacht sie zu bauen und aus Fehlern lernt man ja bekanntlich ;) .

      Die Maße:

      das große dünne:
      Grifflänge: 10cm
      Griffhöhe dickste Stelle: 4cm
      Griffhöhe dünnste Stelle: 3,2cm
      Gesamtlänge: 22cm

      ich werde an der Griffunterseite noch etwas Material abtragen.

      das etwas stärkere gehört Bene, hab es grad nicht hier rumliegen.

      Liebe Grüße, marius
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Erste Versuche, Messer zu bauen :D

      Das sind doch Maße mit denen man arbeiten kann.

      Und es bestätigt meinen Eindruck das die Griffe etwas hoch geraten sind.
      Ich wähle einfach mal zwei Messer zum vergleich aus die ich beide gern benutze.

      Nachfolgend die Griffmaße:

      Zum einen mein Mora TopQ:
      Länge: ca. 11,5 cm
      Max. Höhe: ca. 3 cm
      Min. Höhe: ca. ca. 2,5 cm

      Zum andern mein Enzo Trapper (eigene Schalen):
      Länge: ca. 11 cm
      Max. Höhe: ca. 2,8 cm
      Min. Höhe: 2,4 cm

      Die liegen für mich beide recht gut in der Hand wobei der Griff vom Trapper gern noch etwas länger sein könnte.
      Noch für die Relation ich habe Hanschuhgröße 10-10,5 also nicht die kleinsten Hände.

      Ein Tipp den ich hier im Forum vor kurzem erst gelesen habe aber total super finde: Überleg dir wie dick der Griff weden soll und such dir dann ein Brett in der Stärke. Übertrave die Form vom Messser aufs Brett und säge danach deinen Griff oder sogar das ganze Messer mal als Test aus dem Holz aus. Daran kannst du gut testen ob der Griff dann gut in der Hand liegen wird oder ob du noch nachbessern musst.
    • Erste Versuche, Messer zu bauen :D

      Danke für den Tipp mit dem Brett :D . Vom Griff werd ich morgen noch ein bisschen Material abtrgen. Von der Länge her bin ich von meinem Muela Bison auch nix anderes gewohnt. Ich kann ja beim nächsten Messer den Griff etwas länger machen, dann hat man auch verschiedene Möglichkeiten das Messer zu halten. Aber das passt schon. Und die größten Hände hab ich auch nicht.

      LG marius
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Erste Versuche, Messer zu bauen :D

      Ich habe zwar nicht wirklich Ahnung davon, aber finde es cool, dass ihr was macht und wer weiss das schon, ob nicht später alle bei Euch schlange stehen und ein Messer haben wollen ;)

      Das Kleine find ich ja total putzig...bin gespannt, wie die dann aussehen werden, wenn sie fertig sind :)
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Erste Versuche, Messer zu bauen :D

      Haltet euch beim nächsten Projekt mal an die Reihenfolge ;)
      Zeichnen, übertragen, outline schneiden, Rohlingsfläche planen und finishen, Mittenlinien anreißen und erst dann kommt der Anschliff. Ihr habt das Pferd von hinten aufgezäumt ;)
      Nach Anschliff weiter finishen und dann die Löcher setzen, dieses aber auch genau ausmessen und in Linie.
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd