Pimp my Bauhaus-Mora

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pimp my Bauhaus-Mora

      Huhu,
      ja, ich weiß, die im Folgenden beschriebene Modding-Maßnahme ist sicherlich nicht die Championsleague des Heimwerkens, allerdings wollte ich sie euch nicht vorenthalten, da sie bei einem 8-jährigen Jungen für maßlose Freude gesorgt hat. Vorgeschichte: Der kleine hat kürzlich seinen 8. Geburtstag gefeiert und ist wie ich ein großer Messerfan. Mittlerweile sind die rundgeschliffenen Kindermesser (Opinel, Haller) zu lahm und etwas "vernünftiges" sollte her. Also ab zu Bauhaus und für knapp 8 € das "Bauhaus-Mora" gekauft. Tja, das war jedoch für seinen Geschmack noch etwas zu rot und hatte seiner Meinung nach zu wenig Features. Also ab in den Werkzeugkeller und schwupps wars geschehen.

      1. einen ollen Fahrradschlauch zurechtgeschnipselt
      2. ein Loch ins Griffende gebohrt
      3. Paracord durchgefriemelt
      4. Dose zusammengestellt (ich glaube in ihr war mal ein Laserpointer)
      5. Alles zusammengebastelt: Fertig






      Ja, so einfach war das... Hierzu sei noch gesagt: Das Messer wird nur in die Hände eines 8-jährigen gegeben, wenn Erwachsene anwesend sind und nur unter Anleitung darf er es hier bei uns im Garten führen. Da das Ding eben doch schweinescharf ist mussten wir beide das Mama (leider) versprechen...

      Liebe Grüße aus Hannover,

      Stefan

      P.S.: da das "Bauhaus-Mora" ja mittlerweile ein "Klassiker" in diesem Forum zu sein scheint gibt es ja vielleicht noch andere Projekte darüber, die man hier posten könnte.
      Bilder
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Pimp my Bauhaus-Mora

      Aye Stefan,

      wirklich - große Klasse :!:

      "Dem Ingenieur ist nix zu schwör"! :mrgreen:

      Habe einen 7-jährigen Enkel (Max); der lauert auch auf sowas. :D

      Gruß aus der Toskana Deutschlands!

      Sinclair :D
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
    • Pimp my Bauhaus-Mora

      Die Idee dahinter ist schon sehr gut. Aber ist es nicht sehr schwer un daher der Schwerpunkt nun anders liegt.

      Versuche es dochmal mit einer Kydexscheide. Ich kann dir leider noch nichts dazu sagen werde aber Ende der Woche mal meine Erste bauen. Und laut vieler ist es anscheinend nicht schwer. We will see.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Pimp my Bauhaus-Mora

      "Regenpfeifer" schrieb:

      Was ist denn ausser dem Firesteel noch in der Dose drin?



      natürlich ebenfalls kindgerechtes Zubehör:

      - zwei Angelhaken, an denen ich die fiesen Spitzen abgeknipst habe,
      - 4 Meter Angelschnur
      - 1 Minifiresteel
      - 2 Wattebüschel als Zunder

      Wobei die Angelsachen eher nur dem "Guten Gefühl" dienen, als wahren Nutzen zu haben, und auch das Feuermachequipment versteht sich erst mal nur als Übungsgrundlage.

      liebe Grüße,

      Stefan
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Pimp my Bauhaus-Mora

      Ein weiteres Feature wäre eine Bohrung im Griffende ca 1cm tief um ein Knicklicht einzustecken. Ist sehr hilfreich wenn man Nachtangeln geht oder sonstige Aktivitäten im Dunkeln vorhat. Man sollte die Bohrung 1-2 zehntel mm kleiner wählen als der Durchmesser des Knicklichts, dann sitzt es schön fest.
      Es gibt ein Foto davon in meinem Album.

      LG
      Miteinander, Füreinander!

      ZEIT DIE ICH MIR NEHME, IST ZEIT DIE MIR WAS GIBT.
    • Pimp my Bauhaus-Mora



      Die erste Seite des Messers ist nun mit Senf bearbeitet. Es kann noch besser werden, doch für den Anfang ist es okay. Jetzt kommt die andere Seite dran. Dann kümmere ich mich um die Scheide. Kann mir jemand erklären wie ich um sie am besten ein Paracord oder ähnliches wickle?
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Pimp my Bauhaus-Mora

      Mit Senf kann man ein Muster auf rostenden Stahl (hier Carbon) bekommen. Der Senf reagiert mit Luft und dem Stahl. Im Prinzip ist es ganz einfach. 1. Muster ausdenken 2. Klinge säubern 3. Senf drauf machen 4. nach guten 30 min Senf runter wischen 5. Stahl abspülen und Muster anschauen. Auch hier gilt Übung macht den Meister. Ich bin nicht ganz zufrieden. Allerdings ist es ja nur das 8 Euro Bauhaus Mora. Von daher halb so wild.

      Für Vorschläge wegen der Scheide wäre ich dankbar. Die Idee mit dem Fahrradschlauch finde ich ganz gut, allerdings müsste ich dafür extra einen kaufen.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.