Feuereisen und -stein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Feuereisen und -stein

      So, mal an all die Traditionalisten was das Feuermachen angeht:

      Wir machen uns das Leben nicht einfach mit Magnesiumstab o.ä.
      Hier gehts zur Sache!

      Eure Tricks sind gefragt! Wie macht ihr´s?


      Ich selbst habe keine direkte Strategie, muss eben gucken was gerade so um mich rum ist.

      Grundaufbau ist folgender:

      Feuereisen und Flint
      - Zunder (Rohrkolbenblüten oder verkohltes Leinen, zu besonderem Anlass wie Vorführung o.ä. Zunderpilz)
      - Kleines Nest aus Stroh, Heu, Trockenem Gras mit innen feinerem Zeug, Spänen was eben da ist.

      Feuerstelle mit Kleinem Holz unter größerem Holz zu einer Pyramide gestapelt und unten ein Loch für mein Nest wenns denn dann brennt.

      Ich selbst habe ein Schlageisen, das heißt ich halte den Zunder Fix am Stein und schlage mit dem Eisen an den Stein.

      Nicht so erfolgreich war ich bisher mit dem Aufbau bei dem man das Eisen auf ein Nest legt und mit dem Stein "zuschlägt"

      Hat das von euch mal jemand so gemacht?
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.