Molle von quer auf längst

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Molle von quer auf längst

      Ich möchte mein Tarp inkl. Alustange (Durchmesser 12cm x 40cm Länge) an den Molleschlaufen an den Seitenflächen meines Rucksacks (Rush 24) hochkant befestigen.

      Einzige Idee die ich bis jetzt habe ist, eine passende Tasche (Rollypoly,...) zu befestigen und den oberen Teil mit Paracord und Tonka zu fixieren. Hat jemand noch eine andere Idee?
      Dies ist eine Signatur
    • Molle von quer auf längst

      Hey,

      Oben hättest du doch den Kompressionsriemen,
      evtl aus etwas Band und einem Schnellverschluss eine
      Erweiterung nähen;)
      Unten ein Rollypolly (oder einfach eine der x Magazinholster
      bzw. deren Nachbauten) dran,
      und schon wärst du fertig:)

      Auf was für eine Idee bist du denn gekommen?

      lG
      Flo
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Molle von quer auf längst

      evtl aus etwas Band und einem Schnellverschluss eine
      Erweiterung nähen;)


      Ich habe aus diesen offenen Reparatursteckschnallen mir zwei Gurte gebastelt, ähnlich wie die 5.11 Rush Tier. Die Weiber bleiben am Sack und die Kerle gehen samt Gurtband in den Sack, wenn ich die Riemen nicht brauche. Eigentlich schnalle ich so Poncho oder Fleecejacke auf den Rucksack. Das könnte ich auch in kurz für die Seite machen.

      Auf was für eine Idee bist du denn gekommen?


      Einfach zwei Schnürsenkel durch jeweils die äußeren Molleschlaufen gezogen, am oberen Ende eine Schlaufe gelassen und dann die losen Enden verknüpft. Ginge auch mit zwei 75cm Spanngurten. (ich glaube ich muss Fotos machen, sonst versteht man das nicht). Ist nicht schön, aber geht.
      Dies ist eine Signatur
    • Molle von quer auf längst

      "chinaerik" schrieb:

      so geht's, ja

      geht aber auch einfacher: Normalen Fastex Gurt links oben und weiter unten durch eine Schlaufe, dann unten über Tarp... rechts unten und oben durch Schlaufe und über Tarp "Klick"!
      (kann man verstehen?)


      Ich denke ja. Hatte ich ausprobiert, allerdings hatte ich nur ein 50cm Spanngurt zur Hand. Zwischenzeitlich war ich so frustriert,dass ich mir schon größere Rucksäcke angeguckt habe :lol: Tatsache ist, dass ich mit meinem Rush 24 für längere Touren ans Limit komme.



      Dies ist eine Signatur